Alt
Standard
bye bye Kings? - 07-10-2009, 09:03
(#1)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG+1 ($56.55)
Hero (MP1) ($85.40)
MP2 ($50)
CO ($64.55)
Button ($66.15)
SB ($38.45)
BB ($13.25)
UTG ($21.45)

Preflop: Hero is MP1 with ,
UTG bets $1.50, 1 fold, Hero raises to $4.50, 2 folds, Button calls $4.50, 2 folds, UTG calls $3

Flop: ($14.25) , , (3 players)
UTG bets $4, Hero raises to $10.25, Button calls $10.25, UTG calls $6.25

Turn: ($45) (3 players)
UTG checks, Hero checks, Button bets $17, UTG calls $6.70 (All-In), Hero ???

UTG ist Fisch, also egal.
Aber MP1: 730 Hände; 18/14/2,7 (ATS: 48) - der scheint also zu wissen, was er da macht.
Ich kann mir einfach keine Hand (außer QQ) vorstellen, gegen die ich noch vorne liege und die er so spielt. Oder denkt jemand, daß er daß auch mit AJ oder QJ so spielt?
 
Alt
Standard
07-10-2009, 16:10
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn er hier groß betten würde, wäre das wohl ein einfacher Fold für mich. So bin ich mir unschlüssig ob er dich einfach rausdrängen will um gegen den Donk zum SD gehen zu können.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
07-10-2009, 17:20
(#3)
Benutzerbild von Timberinho
Since: Nov 2007
Posts: 593
meh aber er muss hier halt nicht groß betten

imo is das das problem. warum sollte er hier groß betten?
Wenn du die 17$ bet callst, kann er den River trotzdem shippen, ich wuerd den Turn an seiner Stelle zwar bissl größer betten so in Richtung ~25, dann sieht der Rivershove auch nicht mehr so groß aus
aber wenn er n Set hat, muss er ja quasi nur davor Angst haben, dass du hier am River ne straight lutscht oder den BDFD triffst
wenn er mit KQ die straight geturnt hat, brauch er eigentl. nur vor dem BDFD Angst haben

was noch dazu kommt, n bluff ist doch hier von ihm einfach nur retarded. UTG hat noch 7$ ca. behind, der Pot ist bei 45$, UTG hat den Flop donk/call gespielt. Was soll der hier folden?? Das heißt er geht auf jeden Fall zum Showdown. Ist nur die Frage valuebettet er hier noch was schlechteres, bzw. hat er hier wirklich ne Hand mit der er mit UTG in Showdown will und dich durch ne Bet rausdrücken will?

Imo is es ziemlich unwahrscheinlich, dass er hier auf donk+raise am Flop ne weakere Madehand hat, die er dann gegen UTG in den SD bringen will und dich raushaben will.
 
Alt
Standard
07-10-2009, 18:10
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Timberinho Beitrag anzeigen
warum sollte er hier groß betten?
Weil das halbe Deck am River potentiell Actionkiller spielen kann.Ich würde ein Set fast immer höher betten bei noch über 100BB behind vorm Turn.

Zitat:
was noch dazu kommt, n bluff ist doch hier von ihm einfach nur retarded. UTG hat noch 7$ ca. behind, der Pot ist bei 45$, UTG hat den Flop donk/call gespielt. Was soll der hier folden??
Gegen UTG ist AJ vermutlich sehr häufig gut, gegen Hero aber schon eher weniger. Wenn UTG hier kein Fisch wäre, wäre es obv. was komplett anderes. Aber so riskiert BU 17$ um eine gute Chance zu haben 52$ am SD zu gewinnen.

Aber prinzipiell macht am Turn der Check wenig Sinn, ausser man will c/f oder c/r, aber nicht für c/c.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
07-10-2009, 19:39
(#5)
Benutzerbild von achiles79
Since: Mar 2008
Posts: 1.497
solange ich auf dem board keine gegenwehr vom BU kriege bete ich es durch. Dem BU(18/14)würde nach 3bet mit sicherheit AJ pre wegschmeisen, bleiben imo noch AK, 99-AA, QQ-AA sehr unwarscheinlich, damit würde er gegen 2 man spätestens am flop action machen. Mit 99-JJ macht 1/3 potzize bet imo auch kein sinn da man auf dem board noch ausgedrawed werden kann, bleibt nur noch AK übrig.


The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März,Juni,Sept u. Dez.09
Feb, Juli und August 2010
KEEP ON ROCKING !!!
 
Alt
Standard
07-10-2009, 20:46
(#6)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Was gibt der BU mir für eine Range? AA, KK, AK, QQ? Eventuell TT/JJ? Wenn er zumindest eine bessere Hand hat als die QQ+, AK-Range, dann muß er sich ja nicht so sehr protekten. Da haben nur die Queens ein paar Straßenouts.
 
Alt
Standard
07-10-2009, 21:12
(#7)
Benutzerbild von achiles79
Since: Mar 2008
Posts: 1.497
es ist sicherlich nicht die beste line am Flop zu raisen um dann am Turn zu checken, dir muss klar sein wenn der BU dein raise callt das du am Turn entweder den pot aufgibst oder pusht. Es wäre nicht verkehrt den Utg bet am flop nur zu callen um die Reaktion vom BU abzuwarten.
Würdest du z.b. mit set Ts oder Js am Turn checken? sicherlich nicht und davon geht der BU evtl. aus.


The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März,Juni,Sept u. Dez.09
Feb, Juli und August 2010
KEEP ON ROCKING !!!

Geändert von achiles79 (07-10-2009 um 21:25 Uhr).
 
Alt
Standard
07-10-2009, 23:10
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von bhurak147 Beitrag anzeigen
Was gibt der BU mir für eine Range?
Am ehesten AA-QQ und Hände, die einfach nur den Pot am Flop einkassieren wollten. Mit JJ/TT macht der check am Turn keinen Sinn, bei den Stacksizes. BU weiss vermutlich eher, mit welcher Range du den Fish 3bettest als wir, weil wir keine Infos über ihn haben.

Geht nicht nur darum ob er protecten muss, sondern auch um mögliche Riverkarten die mindestens einem vom euch beiden keine Freude machen und das sind eigentlich alle Overcards, 8er und begrenzt auch alle Herz auch wenn da ausser AK/AQ wohl nichts in deiner Range ist.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
08-10-2009, 09:28
(#9)
Benutzerbild von Timberinho
Since: Nov 2007
Posts: 593
Naja gut es gibt n par Actionkiller Karten, aber Villain muss keine Angst vor nem Set haben, da wir hier nie n Set halten. Außerdem brauch er eigentl. auch keine Angst vor dem BDFD haben, weil Hero AhKh am Flop wahrsch. nicht bettet.
AJ sollte eigentl. nicht in seiner Range sein, weil er das auf dem Flop wohl nicht callt. Donkbet + Raise und dann noch UTG hinter ihm der handeln kann, da kann er AJ eigentl. nicht callen.
Selbst wenn er hier dann am Turn versuchen will gegen UTG in den SD zu kommen und Hero rauszudrängen, müsste er das am Flop geplant haben und das kann er imo einfach nicht, weil was wenn UTG shippt am Flop was ja sehr gut sein kann, da er eh nicht mehr viel behind hat? Villain müsste also den Flop mit ner Hand wie AJ gegen donk+raise im sandwich flatten mit der Intention, das UTG nur flattet/folded und beide den Turn checken...Abgesehen davon dass Hero hier dann nur QQ+ und nie JJ/TT halten darf. Das is so unwahrscheinlich und den Spot sollte es eigentlich nicht allzu oft geben damit das profitabel wird.
Imo is Villain hier halt sehr strong, sieht total nachm Set aus.


Edit: Wie isn der SN von UTG und von MP?
 
Alt
Standard
08-10-2009, 16:46
(#10)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Btn ist xxxSuperchimp8xxx; UTG ist xxxpoli_surfingxxx

P.S.: das mit den vielen "x" habe ich bei 2p2 gesehen. Find ich cool, darum mache ich das auch so.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FR 2/4c - just kings mtheorie Poker Handanalysen 3 27-07-2009 19:08
NL5 (6max) - Kings shuffle1899 Poker Handanalysen 4 08-04-2009 16:19
NL25 SH, Kings SaWhiskey Poker Handanalysen 10 30-03-2009 22:12
Kings DjakuJ1 Poker Handanalysen 4 30-11-2008 15:44
Kings freshcard2 Poker Handanalysen 10 04-08-2008 03:49