Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Hände richtig gespielt???

Alt
Standard
Hände richtig gespielt??? - 07-10-2009, 17:08
(#1)
Benutzerbild von Mak00
Since: Dec 2007
Posts: 30
Moinsen Leute,

ich hätte da ma ne frage zu 2 Händen, genauer gesagt ob ich sie richtig gespielt hab. Beide waren in nem 2,20/180 MTT und bei beiden waren nur noch 18 bzw 16 Spieler übrig.

Hand 1:
Spieler in early Position limped und der nachfolgende geht all in mit ca. 4000 Chips, ich bin Button mit ca 6000 Chips, die Blinds waren bei 300/600 Ante 50 und KJs und habs gefoldet. Nach dem Showdown seh ich das ichs gewonnen hätte

Hand 2:
ich bin in 2. Position, hab ca 7500 Chips, Blinds sind bei 400/800 Ante 75 und bekomm A2s und folde auch. Im Flop kam dann natürlich mein Flush Das der Flush kam is natürlich nur Glück, mir gehts auch eher um den Wert der Hand selbst als um das Ergebnis.

Also war des nun richtig oder hätte ich doch pushen sollen??
Schon ma danke im voraus für die Antworten.

Geändert von Mak00 (08-10-2009 um 00:15 Uhr). Grund: Blinds und Stackgrößen hinzufügen
 
Alt
Standard
07-10-2009, 17:30
(#2)
Gelöschter Benutzer
Hallo!

Ich verschiebe hier mal noch ins Beispielhändeforum. Wie hoch waren zu diesem Zeitpunkt die Blinds? Generell kann man sagen, dass es natürlich nichts heißt, dass der Flush gekommen ist, denn dies passiert sehr selten. A2 in 2. Position ist eine schwache Hand.
 
Alt
Standard
07-10-2009, 18:24
(#3)
Benutzerbild von ENigMA313
Since: Jul 2008
Posts: 21
Es wäre noch sehr hilfreich, wenn du die Blinds und Stackgrößen mit angeben würdest. So pauschal kann man zu den Händen nichts sagen...
 
Alt
Standard
10-10-2009, 12:02
(#4)
Benutzerbild von ich 325
Since: Jan 2008
Posts: 1.833
is beides ein fold, da du in der 1. hand nicht 2/3 deines stacks mit KJ investieren willst und da der limper eventuell auch callt und dich gecovert haben kann (ist hier leider nicht ersichtlich).

in der 2. hand ist es auf grund der position ein fold, A crap ist da einfach nicht stark genug, du hast schließlich noch eine gegner hinter dir, die nen better A oder pokets haben können. vom botton hingegen wärs imo ein push, da du dann ja nur noch 2 gegner hast und die wahrscheinlichkeit dafür, dass die sehr stark sind nicht mehr so groß ist, wie wenn du z.b. noch 5 oder 6 gegner hast.

ps: post mal bitte noch den stack von dem limper, ändert zwar imo nix daran, dass es ein fold ist, aber will mal gucken ob meine vermutung mit hat dich gecovert stimmt


Sieger Teambattle Dezember '08 low Division - Team clueless

MTT spielen mit der Community - die Intellipoker.com Teamliga
 
Alt
Standard
10-10-2009, 14:38
(#5)
Benutzerbild von MF-Gambler
Since: Aug 2008
Posts: 415
Du darfst das alles nicht so ergebnisorientiert sehen!

Wenn ein Spieler mit ordentlichem Stack mit AA pusht und du 27o instafoldest, um nachher zu sehen, dass du ein Full House gefloppt hättest, denkst du doch auch nicht wirklich, dass du falsch gespielt hast, oder?
 
Alt
Standard
Immer wieder - 11-10-2009, 01:49
(#6)
Benutzerbild von Mak00
Since: Dec 2007
Posts: 30
Nabänd,

erstma danke für die Antworten. Und natürlich seh ich das nich so ergebnisorientiert. Meistens jedenfalls
Ich war mir nur nich 100% sicher weil man es bei diesen MTT`s auf dem level doch häufiger sieht mit Erfolg. ( Wobei des jetzt vermutlich n gutes Beispiel für selektive Wahrnehmung is )
Mir gings nur darum mein Bubblespiel zu verbessern und nich ner vergebenen Chance hinterher zu jammern

So long
 
Alt
Standard
13-10-2009, 23:19
(#7)
Benutzerbild von GHSE00011364
Since: Aug 2007
Posts: 31
A2s ist in jedem Fall da ein Fold, 2 BBs weniger und ich pushe es, aber meistens werde ich nicht so klein lol

KJs hängt von den ranges ab. Das Turnier bezahlt glaub ich 49 Buy-ins für den 1. Platz, also kann man es sich schon erlauben, häufiger vor dem Geld zu busten.
Du bekommst Pot-odds von ungefähr 2 zu 1, wenn mein durch Schnupfen und Fieber infestierter und eingeschränker Kopf sich da nicht verrechnet hat. Wenn der Limper kein trappender Spieler ist (nicht von auszugehen in $2.2 turbo) und der Pusher auch nicht super nittig ist (auch nicht von auszugehen) spring ich da rein. Gewinnt bestimmt Chips, und das ist alles was zählt. Außerdem sind Konfrontationen in der Phase gut, da man entweder bustet oder verdoppelt, und verdoppelt hat man schon wieder einen guten Shot auf einen Top 3 finish. Callen entspricht auch meiner Gambler-Natur und das ist übrigens auch der Grund, wieso ich MTTs und nicht Cashgame oder SNGs spiele.

LG und GL, David/Coop/GHSE00011364
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL2: Richtig gespielt?? -2 Hände- Blakharaz1 Poker Handanalysen 2 02-09-2009 03:13
KQ - richtig gespielt? EickhorstPro Poker Handanalysen 1 29-06-2009 18:04
MTT hände richtig gespielt?? vs draws wie verhalten?? DR.foldo Poker Handanalysen 4 04-06-2009 05:08
Meine Hände - Richtig gespielt? FHochstatter Poker Handanalysen 12 19-01-2009 12:07
NL 2 Richtig gespielt? Oder hätte man noch mehr raus holen können? 3 Hände Kanf1989 Poker Handanalysen 5 28-12-2007 14:32