Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

2/4 SH pocket queens perfekt gespielt oder Glück?

Alt
Standard
2/4 SH pocket queens perfekt gespielt oder Glück? - 23-12-2007, 01:02
(#1)
Benutzerbild von rip77111
Since: Sep 2007
Posts: 946
ChromeStar
Bekomme hier pocket Queens, treffe das Set und bekomme massig Action und spiele trotz flushdraw recht passiv, oder? Die As auf dem River kommt mir gelegen, ich denke eine 5 brauch ich bei der Action vorher nicht zu befürchten.


PokerStars 2/4 Hold'em (6 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

Preflop: Hero is BB with , .
UTG raises, 1 fold, CO calls, Button 3-bets, 1 fold, Hero caps, UTG calls, CO calls, Button calls.

Flop: (16.50 SB) , , (4 players)
Hero checks, UTG checks, CO bets, Button raises, Hero calls, UTG calls, CO 3-bets, Button caps, Hero calls, UTG calls, CO calls.

Turn: (16.25 BB) (4 players)
Hero checks, UTG checks, CO checks, Button bets, Hero raises, UTG calls, CO calls, Button 3-bets, Hero caps, UTG calls, CO calls, Button calls.

River: (32.25 BB) (4 players)
Hero checks, UTG checks, CO checks, Button bets, Hero raises, UTG folds, CO calls $4 (All-In), Button folds.

Final Pot: 35.25 BB

Frank
 
Alt
Standard
23-12-2007, 02:59
(#2)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Not a fan of this line.
Was genau ist der Ziel deines c/r trifectas? Welchen value meinst du hieraus ziehen zu können?

Insbesondere als Preflop Aggressor fällt mir hier keine andere Line ein als Flop und Turn Bet/3bet.
 
Alt
Standard
23-12-2007, 10:28
(#3)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Zitat:
Zitat von Mart83 Beitrag anzeigen
Not a fan of this line.
Was genau ist der Ziel deines c/r trifectas? Welchen value meinst du hieraus ziehen zu können?

Insbesondere als Preflop Aggressor fällt mir hier keine andere Line ein als Flop und Turn Bet/3bet.
#2

Der Pot ist sehr groß, Du hast die Nuts => VOLLGAS!
 
Alt
Standard
23-12-2007, 13:13
(#4)
Benutzerbild von rip77111
Since: Sep 2007
Posts: 946
ChromeStar
Am Flop checkraise ist denke ich klar, bei 4 Spielern wird einer anspielen, was auch getan wurde und dann sogar erhöht wurde. Das callte ich auch nur um den anderen nicht zu vertreiben, dass er sogar nochmal erhöht kommt mir sehr gelegen. Durch meine passive Spielweise setzt mich keiner auf Queens.

Nach der Action am Flop war klar dass jemand auch anspielen muss, deswegen der checkraise und sogar cap. A5 brauche ich denke ich nicht zu befürchten.

Am river hilft mir die As dann auch , denn die As muss anspielen um value rauszuholen, und ich raise die dann auch, die 5 macht mir nach wie vor keine Angst.

Frank
 
Alt
Standard
25-12-2007, 01:34
(#5)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Als Preflop Aggressor ist eine dreifacher C/R hier die Line, die in den meisten Fällen minimum Value bringt. Unnötige Deception kann auf Dauer deine Winrate arg verringern, insbesondere in Spots wie diesen, wo Deception alles andere als angebracht ist. Einfach Bet/3Bet spielen, die Line in dieser Hand ist ein Paradebeispiel für übertriebenes, unnötiges fancy play syndrom. Keep it simple, keep it good.

Zitat:
Am river hilft mir die As dann auch , denn die As muss anspielen um value rauszuholen, und ich raise die dann auch, die 5 macht mir nach wie vor keine Angst.
Wo spielst du hier den River an? Du setzt hier doch deinen Trifecta fort...
 
Alt
Standard
25-12-2007, 20:57
(#6)
Benutzerbild von rip77111
Since: Sep 2007
Posts: 946
ChromeStar
Hab ich doch geschrieben dass die as anspielen muss und ich sie raise. Hast aber glaub ich recht mit dem facy play. auf Dauer ist das nix.

Frank
 
Alt
Standard
25-12-2007, 21:20
(#7)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Zitat:
Zitat von rip77111 Beitrag anzeigen
Hab ich doch geschrieben dass die as anspielen muss und ich sie raise. Hast aber glaub ich recht mit dem facy play. auf Dauer ist das nix.

Frank
Mein Fehler, habe aufgrund des Satzbaus gedacht, es würde ein "ich" fehlen, weil es irgendwie komisch so angehört okay. Ich donkey...


Fancy Play hat seinen Platz und seinen Ort aber nicht auf Low Stakes, wo du sowieso mit den meisten Spielern kaum History haben wirst und insbesondere auch nicht in Spots, wo du einfach Value Value Value machen willst und kannst wie diesem.
Auf 100/200 ist das natürlich eine andere Geschichte, insbesondere gegen gute Regulars, die man ständig spielt. Trifft aber wohl auf die wenigsten unter uns hier zu.

Aber wir sind ja alle hier um zu lernen und ich denke es war gut, dass du diese Hand gepostet hatst.
 
Alt
Standard
11-01-2008, 08:59
(#8)
Benutzerbild von btownstar
Since: Nov 2007
Posts: 118
BronzeStar
bet/3bet flop. du bist oop auf position und der pot ist groß. fd ist möglich, wenn der turn durchgecheckt wird, stehst du blöd da. außerdem was willst du repräsentieren mit dem check und dem coldcall als preflop aggressor?