Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

Holdem Manager Training

Alt
Standard
Holdem Manager Training - 09-10-2009, 23:55
(#1)
Gelöschter Benutzer
Man liest ja in diversen Software-threads immer wieder die selben Fragen, wozu sind die tracker eigentlich gut, komm ich ohne aus, hilft mir ein tracker usw?

Man liest auch immer die selben Antworten: für masstabler ein must have, auf den micros nicht unbedingt notwendig, ohne geht’s kaum noch, fkn software- no skillz but PT3/HM und der ganze Scheiss.

Dann werden stats gepostet (in der Regel VPIP/PFR/AF) und dann kommen Antworten wie: deine PFR/VPIP-ratio ist zu klein, du verteidigst Deine blinds zu wenig/ zu oft oder sowas. Viele benutzen tracker um stats ihrer Gegner via HUD anzeigen zu lassen in dem völligen Irrglauben, den heiligen Gral gefunden zu haben, nur weil nach stundenlangen Versuchen endlich das HUD in Form der wildesten Anzeigen/ stats läuft.

Dazu werden Bücher gekauft, einige auch zu Ende gelesen, postings in Fortgeschrittenen-Forenbereichen verfasst, sich an stats-Analysen gewagt, aber die Analyse des eigenen Spiels wird vernachlässigt. Meine Meinung: der richtige Umgang mit der Trackersoftware und die Nutzung zur Analyse des eigenen Spiels ist etwas, was die allerwenigsten Spieler können.

Tracker sind extrem mächtige Werkzeuge, aber wie man ein teilweise auf ein Spielzeug reduziertes Teil, für das man ca. 80$ bereit war auszugeben, richtig nutzt- das wird leider nirgendwo so richtig erklärt.

Wir (lach- ich hoffe mein Pokerbuddy, der auch in den Genuss des Zugangs gekommen ist, meldet sich auch noch in diesem thread) hatten also Gelegenheit uns ein Angebot anzusehen, das sich fast ausschließlich mit dem richtigen Umgang von Holdem Manager und dem leakfinding mittels HM befasst: HoldemManagerTraining

Ich durfte dieses Angebot 3 Wochen lang testen und habe versucht, eine Zusammenfassung zu schreiben:

1. An wen richtet sich das Angebot?
No Limit Hold’em cashgame-Spieler, die Holdem Manager als tracker benutzen.

2. Für welche Limits?
Alle- dort werden Inhalte vermittelt, die wenig mit dem persönlichen Spielvermögen zu tun haben, sondern um die optimale Nutzung von HM zur Analyse des eigenen Spiels.

3. Sprache
Sämtliche Inhalte sind in englischer Sprache.

4. Inhalte
Das Angebot unterteilt sich in 3 Bereiche:
- Videos
- custom filters
- custom HUD

Der Videobereich umfasst 14 Videos, unterteilt in folgende Bereiche:
- Einführung in HM/ HMT
- setup- wie installiere ich HM
- was bedeuten die einzelnen tabs im HM
- HUD- wie erstelle ich ein eigenes HUD
- reports- wie nutze ich die einzelnen reports
- hand replayer/ hand range tool/ ICM tool
- filters- wie nutze ich die angebotenen Filter zur Spielanalyse
- leak finding- wie interpretiere ich stats, welche Filter (die HMT gleich mitliefert) benutze ich für die Analyse meines eigenen Spiels, wie kann ich die tools benutzen, um meine Gegner zu exploiten
- Wie vergleiche ich stats von villain mit meinen eigenen, um zu einem für mich perfekten Spiel zu finden
- HM+tourneys
- HM+Omaha
- database management- wie benutze ich Funktionen, die pgadmin für postgresql mitbringt
- table scanner

Insgesamt umfasst das Angebot mehr als 6 Stunden Videos. Aber seid vorgewarnt: gerade in den Videos, die sich mit leakfinding befassen steckt soviel content- ich habe jetzt 3 Wochen damit verbracht, mir Notizen zu den Videos zu machen und immer wieder einzelne Sequenzen zu wiederholen und zu verinnerlichen, dort steckt content drin, den ich noch nie in einem Pokerbuch gesehen/ erlebt habe, weil sich HMT immer auf die eigenen stats bezieht- etwas was kein Buchautor liefern kann.

Der Bereich ‚custom filters’ stellt ca. 80 verschiedene Filter für HM zur Verfügung, die in den Videos auch erklärt werden. So seltsam sich das anhören mag: alleine durch die Nutzung der Filter wird m.E. HM um ein Vielfaches des Kaufpreises aufgewertet; einige Filter waren für mich die stonecold nuts, auf die Erstellung/ Nutzung wär ich nie im Leben gekommen, weil hier stats auf eine Art und Weise kombiniert werden, wie ich sie noch nie in einem Buch gelesen habe.

Zum Bereich custom HUD ist nicht viel zu sagen- ganz nett wenn man kein eigenes HUD gestaltet hat, aber nichts besonderes.

5. Preis
Der Zugang zu den Videos, Filtern, HUD kostet einmalig 59$.
HMT bietet weitere Pakete an (coaching, support usw.)- deren Qualität kann ich nicht beurteilen.

Fazit:
Für viele ist die Investition in eine trackersoftware schon ob des Preises zu überlegen.
Jedem der das Geld für einen Tracker ausgibt, sich in seinem Spiel weiterentwickeln will, Fachliteratur liest und Holdem Manager benutzt, kann und möchte ich HMT ans Herz legen- ich hab noch nie in solch kurzer Zeit soviel Möglichkeiten zur Analyse meines Spiels in derart komprimierter Form und mit solch einfachen Mittel erhalten.

++ Videos in exzellenter Qualität, mit Schulenglisch-Kenntnissen anstrengend aber verständlich erklärt
++ content wird immer in Bezug auf HM vermittelt und ist immer und direkt auf die eigenen stats umsetzbar
++ Hier wird nicht versucht, Spieler in vorgegebene ranges zu zwingen- die immer wiederkehrende Frage ist- verdienst Du Geld, wenn Du diesen oder jenen Filter zur Analyse benutzt hast. Selbst wenn ein stat in Teilbereichen um Meilen von dem 'Standard' abweichen sollte- verdienste Geld über eine nennenswerte samplesize mit Deinem Spiel in bestimmten Bereichen => kein leak
+++ custom filters…. die alleine sind mehr als den Kaufpreis wert=> nuts
++++ Preis/ Leistung…. extrem viel know how und content für sehr wenig Geld

- Videos teilweise arg lang, wenn man als Muttersprache kein Englisch hat
-- die HUD-Gestaltung der custom HUDs und die HUD-downloads sind für User, die ihr eigenes HUD erstellt haben ziemlich nutzlos

Ach ja- ich bin nicht an dem Produkt beteiligt und werde auch keine links posten- benutzt bitte zu weiteren Informationen google und die thread-Überschrift!

PS.: special thx to you Brent- hope you'll get the success you deserve for your great, outstanding and awesome work

Geändert von Gelöschter Benutzer (10-10-2009 um 14:45 Uhr).
 
Alt
Standard
12-10-2009, 12:09
(#2)
Benutzerbild von Kohni74
Since: Dec 2007
Posts: 98
BronzeStar
Nice one.

habe die Seite auch schon gesehen, war mir aber nicht sicher ob das für mich als SSSler Sinn macht.

Spielst du nich auch SSS?
 
Alt
Standard
12-10-2009, 12:15
(#3)
Gelöschter Benutzer
Nöö- noch nie gespielt
 
Alt
Standard
12-10-2009, 19:21
(#4)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer
lach- ich hoffe mein Pokerbuddy, der auch in den Genuss des Zugangs gekommen ist, meldet sich auch noch in diesem thread
Na dann, will ich auch meine Impressionen mal mitteilen.

Ich nutze den HM seit etwa einem Jahr. Ich spiele NLSH, btw. Ich hab mich immer bemüht, die interessantesten Hände zu analysieren und meine Leaks zu erkennen, was mir teilweise auch recht zuverlässig gelungen ist. Allerdings nur teilweise und eben nur für selektierte Spots.

Damit war ich natürlich nie wirklich zufrieden. Den vollen Funktionsumfang des HM hat mir nie jemand erklären können, also habe ich versucht, selber herauszufinden, welche Stats man wie kombinieren muss, um bestimmte Leaks zu lokalisieren. Mit der Zeit habe ich duch Tips (hauptsächlich durch den super-Supporter Kaizen^^) und Foreneinträge meine "HM-Skillz" marginal verbessern können. Die Effizienz dieser Bemühungen steht aber in keinem Verhätnis zu der Zeit und den Nerven, die dabei draufgegangen sind.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich die HM-Artikel und das HM-Forum nie wirklich effektiv genutzt habe, weil ich die Zeit lieber in Strategieartikel und Handanalysen im Forum steckte (deren Qualität speziell hier leider in erschreckender Weise abgenommen hat, imo).

Just in Time, zu einem Zeitpunkt an dem ich wirklich mit meinem Latein bzgl meines Spiels und meiner Leaks am Ende war, kam ich dann in den Genuss (sehr treffend) eines Basic-Accounts bei HMT. Das erste was mir ins Auge fiel war das Video 9 - Leak Finding. Angeklickt, abgespielt - und ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Im nächsten Schritt habe ich mir dann die ganzen angebotenen Filter installiert (82 Stück!) und angefangen, meine Stats mit diesem Wissen zu checken. Mit großem Erfolg!!! Allein für diese Filter und Video 8 und 9 ist die Investition von knapp 60$ schon massiv +EV.

Aber HMT bietet ja noch viel mehr. Insgesamt stehen 14 Videos zur Verfügung (-> über 5h), in denen der HM und dessen Nutzung bzw Funtionen von A-Z (also auch für Einsteiger leicht verständlich) erläutert werden. Ich habe noch nicht alle Vids gesehen; da die so extrem viel Content beinhalten, den man sich gar nicht auf einen Schlag merken kann, schaue ich mir die Vids, die für mich wichtig sind (V5-V10), lieber mehrmals an (-> ich bin obv kein guter Testuser^^) und ziehe jede Menge Nutzen daraus.

Mein Fazit: Der HM selbst kostet 80$ (-> ab NL10 unverzichtbar, weil +++EV), und da das Angebot von HMT den Wert dieser Anschaffung imo weit mehr als verdoppelt, sind die 59$ für HMT-Basic in Sachen Preis-Leistung sogar noch viel zu billig^^. 140$, das sind 14 Stacks auf NL10 - kann man de facto nicht sinnvoller anlegen. Ganz abgesehen von der Zeitersparnis bei der Spielanalyse -> Hand- und Statanalysen im Forum? Laaaal thx, but... uhm nope^^!

Greetz

EDIT:
Zitat:
PS.: special thx to you Brent- hope you'll get the success you deserve for your great, outstanding and awesome work
#2 Brent, tyvvm!



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!

Geändert von TheKillerAD (12-10-2009 um 19:27 Uhr).
 
Alt
Standard
12-10-2009, 22:59
(#5)
Benutzerbild von Tok99
Since: Feb 2009
Posts: 21
Hallo,

habe die Seite leider erst jetzt gesehen....

Habe mir vor kurzem Leak Buster für den HM geholt. Das Angebot ist ziemlich ähnlich dem Training und ich meine auch der Preis...

Mal sehen wenn ich mich mal durchgekämpft habe, schreib ich mal meine Erfahrungen.

Tok
 
Alt
Standard
12-10-2009, 23:26
(#6)
Gelöschter Benutzer
Klingt ja wirklich interessant, irgendwann werd ich mir das bestimmt auch mal anschaun.

Ansonsten bereue ich meinen Umstieg von PT3 auf HE auch überhaupt nicht. Denke das Geld war gut investiert. Allerdings nutze ich ausser dem wirklich feinen HUD (Thx nochma Kaizen!) bisher eigentlich noch fast keine Funktionalität von HE. Hoffe das wird sich aber bald ändern
 
Alt
Standard
13-10-2009, 14:40
(#7)
Benutzerbild von Snakschmeker
Since: Jun 2008
Posts: 40
BronzeStar
Kennt zufällig jemand so etwas für Leute ohne Englisch kentnisse ?
 
Alt
Standard
14-10-2009, 10:08
(#8)
Benutzerbild von Adaletos
Since: Sep 2007
Posts: 311
Herzlichen Dank Kaizen für den - MAL WIEDER - super Tipp.
I fully trust you ... und hätte auch nichts dagegen wenn du an dem Produkt beteiligt wärst Darfst für deine Mühen ruhig belohnt werden.

Hab jetzt aber doch noch ne kleine Frage.

Wie du weißt bin ich ja ein HM-Anfänger und denke, dass ich mich erst mal durchs Handbuch arbeiten sollte, die Foren (wenngleich auch Standard) beackere, Daten sammeln, herum experimentieren etc ... bevor ich das von dir vorgestellte Trainingsangebot nutze.
Oder empfiehlst du GERADE für Tracker-Einsteiger gleich zu Beginn dieses neue Training?
 
Alt
Standard
14-10-2009, 13:05
(#9)
Gelöschter Benutzer
Hi Ada, supergerne geschehen!
Zu Deiner Frage: Die ersten 3 Videos von HMT bieten reine Basics, was Tracker angeht. Wie installiert man, wie löst man Probleme, was macht postgresql, was bedeuten die ganzen tabs, wie nutze ich diese usw.

Was als Grundlage unbedingt vorhanden sein muss, ist ein Grundwissen, was die einzelnen stats zu bedeuten haben.

Ich hätte mich gefreut, wenn ich vor über einem Jahr schon so etwas wie HMT hätte benutzen dürfen- dann wäre mir viel zeitaufwändige Arbeit erspart geblieben.

Ob man nun direkt beides (HM und HMT kaufen sollte? Ich sehe solche Dinge als Investition und Teil des BRM. Wenn es die bankroll zulässt, dann würde ich beides gleichzeitig beschaffen.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
holdem manager hub datimi Poker Ausbildung 4 16-03-2010 16:02
Holdem Manager HUD Syndrome1977 Poker Ausbildung 2 31-08-2009 12:16
Holdem Manager derkorken Poker Ausbildung 1 06-08-2009 23:22
holdem Manager Calanetics Poker Ausbildung 9 08-06-2009 17:13
Tourney Manager zusätzlich zu Holdem Manager? Sirloot Poker Ausbildung 2 21-02-2009 02:43