Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NL25 SH] AA Villain raiset Flop

Alt
Standard
[NL25 SH] AA Villain raiset Flop - 12-10-2009, 00:11
(#1)
Benutzerbild von dNLnized
Since: Feb 2009
Posts: 1.335
No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($36.05)
Button ($8.60)
SB ($25)
BB ($24.15)
UTG ($17.75) 54/24/1.0 Hände: 35
Hero (MP) ($28.05)

Preflop: Hero is MP with ,
UTG calls $0.25, Hero bets $1.25, 4 folds, UTG calls $1

Flop: ($2.85) , , (2 players)
UTG checks, Hero bets $2, UTG raises $4, Hero raises $14.50, UTG calls $12.50 (All-In)

Turn: ($35.85) (2 players, 1 all-in)

River: ($35.85) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $35.85

Eigentlich hab ich hier am flop über nen Fold Nachgedacht. Den imo braucht man für ein raise mind. 2 pair oder nen starken draw.

Dan hab ich gedacht der hat nur noch so wenig behind rein damit. Wie isn des mit dem SPR is des des geld was vor dem Flop im Pot ist oder is des des Geld was im Pot ist wenn der Flop fertig gebettet wurde?

Gerechnet hab ich auch bisschen bei ner Range von TT-77,J7s+,T7s+,J7o+,T7o+ hab ich ca. 52 % equity range zu tight? Wie viel Equity brauch ich da und woher weis ich wie viel equity ich brauch?

Foldet ihr AA hier?

Geändert von dNLnized (12-10-2009 um 00:21 Uhr).
 
Alt
Standard
12-10-2009, 08:36
(#2)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
89 und KQ und irgendwelche FD gibst Ihm nicht..?..wenn du schon rechnest.....

Wer sagt man brauch imo 2 Pair fürn Raise?
 
Alt
Standard
12-10-2009, 12:27
(#3)
Benutzerbild von dNLnized
Since: Feb 2009
Posts: 1.335
naja Villain hat nen PFR von 24 da wird er sowas wie KQ sicher reaisen aber 89 gehört 100 pro mit rein.

Des mit dem 2 pair hab ich bei sheep mal im Training gehört.
 
Alt
Standard
. - 12-10-2009, 12:53
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
EV/Equity Bestimmung: Ich schreibe gerade in diesem Moment einen Artikel über Poker Mathe, passt ja wunderbar. Ich geb jetzt hier die Formel noch nicht an, mit der man sowohl den EV als auch die benötigte Equity für einen +EV Move nachrechnen kann (in jeder Situation) - das sprengt den Rahmen für einen Forumspost und erscheint ja dann auch bald in Artikelform.

Aber als Rule of Thumb:

Wenn du wissen willst, wie viel Equity du brauchst, um einen +EV Call oder ein +EV Bet zu machen, stell einfach die aktuelle Potsize (ohne deinen Bet) gegenüber dem, was du setzen bzw. callen musst (dein Bet), dann dividierst du dreisatz mäßig die eine durch die andere Seite und bekommst die benötigten Pot Odds - die musst du dann nur noch in benötigte Equity (%) umrechnen).

In deinem Beispiel:

Du musst $12,50 betten um die gegnerischen $12,50 plus den aktuellen Pot $8,85 zu gewinnen, macht:

$12,50 : $21,35 oder nach Odds: 1 : 1,7

Jetzt nimm die Faustregel:

Edit: Geht auch einfacher sehe ich gerade. Rechne einfach:

b = aktuelle Bet ($12,50)
p = aktueller Pot (oder gesamter Gewinn, in diesem Fall p = $8,85)

Dann ist die benötigte Equity E für einen Breakeven Call:

E = b / (2b + p)

In diesem Fall also einfach:

E = $12.50 / ($25 + $8,85) = 0.369 ~ 37%


Nun zur Hand: Gegen die tighte Range von Two Pair, Sets und Straights hast du gerade mal 16%. Nimmst du jetzt noch Hände wie AJ, KJ und J9 oder den ein oder anderen Combo Draw dazu, dann kommst du locker auf deine 37%. Da Villain recht fischig scheint, kann er ja womöglich eine große Palette von Händen haben, aber du weisst nicht wie er sie spielt. Wichtig ist eben die Feststellung, dass der Gegner auf jedenfall Top Pairs oder Herzdraws halten muss, damit du das shoven kannst. Ich fänd einen Fold bei dem Board gegen unknown ein wenig weak - da wir das halbe Deck am Turn nicht sehen wollen, wäre ein Shove vertretbar.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter


Geändert von xflixx (13-10-2009 um 10:50 Uhr).
 
Alt
Standard
12-10-2009, 14:54
(#5)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Zitat:
Zitat von dNLnized Beitrag anzeigen

Des mit dem 2 pair hab ich bei sheep mal im Training gehört.

Das bedeutet aber noch lange nicht das man Postflop nur ab 2Pair+ raist oder halt Aktion macht,ich glaub du hast da irgendwas aber total-Mega-Hyper-Gyga-Tera.... falsch verstanden......oder ich komm grad nich ganz mit.....weil das wär ja völliger Schmarn....

Wie gesagt vielleicht versteh ich dich auch iwie nich ganz....



Und bei 35 Händen kannst du den Werten noch überhaupt garnicht trauen,ich komme selbst ab und an an Tische wo ich die ersten 60-100 Hände VPIP/PFR von 20-30....klar seine Werte liegen 1. arg weit auseinander und 2. mit nem VPIP over 50 scheints doch eher ein Fish zu sein.

Wollt nur drauf hinaus das man sich die ersten ~100 Hände sich nicht so pruddddal auf VPIP/PFR verlassen sollte!

Geändert von Mike$100481$ (12-10-2009 um 15:17 Uhr).
 
Alt
Standard
13-10-2009, 02:03
(#6)
Benutzerbild von dNLnized
Since: Feb 2009
Posts: 1.335
Ich finde des eigentlich gar nicht so schlecht vieleicht nicht im 6 max aber im FR bin ich immer ganz gut damit gefahren. Entweder er blufft bzw. Semiblufft oder hat AK, ein Overpair oder Two pair+.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL100 FR - AQo - villain c/r flop Drunkenp1mp Poker Handanalysen 9 20-09-2009 15:13
[NL 50 FR] Top two Villain 4 bettet flop dNLnized Poker Handanalysen 2 31-08-2009 22:04
NL 50 SH: TP am Flop und Villain donkt bei SPR von 6 JurassicDan Poker Handanalysen 1 29-06-2009 15:29
NL 50 SH: 2 Pair am Flop und Villain raist JurassicDan Poker Handanalysen 7 04-06-2009 18:36
NL50 SH: Draw am Flop und Villain c/r JurassicDan Poker Handanalysen 1 21-05-2009 12:34