Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Kann man das so machen?

Alt
Standard
Kann man das so machen? - 13-10-2009, 14:23
(#1)
Benutzerbild von strahlen
Since: Mar 2009
Posts: 24
BronzeStar
Hier mal eine Hand, die mir eben gerade passiert ist und zu der ich ein paar Fragen habe. Entschuldigt, daß ich keinen Konverter benutze, als DAU (Dümmster Anzunehmender User) komme ich nicht so recht klar mit dem IT-Zeuchs.

Es ist noch die erste Stunde des Turniers (Buy-In 1$+0.10$), die Blinds liegen bei 25/50 Startstacks waren bei 3000. Ich bin erst kurz zuvor an den Tisch umgesetzt worden, hatte also keine Reads auf die Mitspieler Meine position in dieser Hand ist UTG+3:

Platz 1: strahlen (2675 in Chips)
Platz 2: rossi46oss (5725 in Chips)
Platz 3: djjjj787 (7275 in Chips)
Platz 4: Arenastar (2115 in Chips)
Platz 5: loftylion (6570 in Chips)
Platz 6: mIxa12345 (4000 in Chips)
Platz 7: cumu (2845 in Chips)
Platz 8: Flush 3 High (2440 in Chips)
Platz 9: PaulSmith777 (3900 in Chips)
loftylion: setzt Small Blind: 25
mIxa12345: setzt Big Blind: 50
*** HOLE CARDS ***
strahlen bekommt: [Qd Ad]
cumu: passt
Flush 3 High: geht mit 50
PaulSmith777: passt
strahlen: erhöht 250 auf 300
rossi46oss: passt
djjjj787: passt
Arenastar: passt
loftylion: passt
mIxa12345: passt
Flush 3 High: geht mit 250

Erste Frage: Kann oder muß man diese Holecards pushen? Oder wäre einfach limpen besser?

*** FLOP *** [Th Kc Js]

Bingo! Nutstraight auf dem Flop. Ich überlege mir, da keine Flushgefahr besteht und ich Kasse machen will, den Gegner erstmal nicht zu erschrecken und spiele zunächst slow:

Flush 3 High: checkt
strahlen: checkt


*** TURN *** [Th Kc Js] [6h]

Flush 3 High: setzt 100

Was er mit dieser Bet will, ist mir schleierhaft. Aber da er sein Portmonaie schon mal offen hat, kullern da bestimmt noch ein paar Chips raus, außerdem will ich einen eventuellen Backdoorflush verteuern, also:

strahlen: erhöht 200 auf 300

War mein Raise ok? Im nachhinein empfinde ich ihn als etwas zu niedrig angesetzt.

Flush 3 High: erhöht 1840 auf 2140 und ist All-in
strahlen: geht mit 1840


*** RIVER *** [Th Kc Js 6h] [2c]
*** SHOWDOWN ***
Flush 3 High: zeigt [Qc 9h] (Straight, Neun bis König)
strahlen: zeigt [Qd Ad] (Straight, Zehn bis As)
strahlen gewinnt 4955 aus dem Pot
*** ZUSAMMENFASSUNG ***
Pot gesamt: 4955 | Rake: 0
Board: [Th Kc Js 6h 2c]
Platz 1: strahlen zeigt [Qd Ad] und gewinnt (4955) mit Straight, Zehn bis As

Der Gegner hatte Q 9o und ich mich sehr gefreut.
 
Alt
Standard
13-10-2009, 15:14
(#2)
Benutzerbild von der brachse
Since: Jan 2008
Posts: 167
Hi,

also ich hätte bei MP ebenfalls nur gelimpt.
Eher ungünstige Position und eine klassiche Draw-Hand.

Es wären dann wahrscheinlich noch 1-2 Gegner mitgegangen und du hättest bei Nutstraight auf dem Flop sicher mehr Geld reingebracht.

ansonsten war die weitere vorgehensweise meiner meinung nach ok. hattest hald glück dass er die niedrigere straigt gefloppt hat und du so alle seine chips in die mitte bekommen hast.

Was ich aber auch mal gern tue ist, wenn ich das Monster floppe von vornherein all-in gehen und zwar unabhängig von den Blind-levels. Oft bekommst du ein ein Call von Top Pair, weil die ganze Sache so fischig aussieht.

LG
 
Alt
Standard
13-10-2009, 15:18
(#3)
Benutzerbild von G€rman Elite
Since: Apr 2008
Posts: 380
BronzeStar
Hi,

Preflop ruhig nur 200 setzen, da 3BB+1 Limper= 4BB
Flop checke ich auch,um die Hand zu verschleiern.
Dein Turnraise find ich horrible, ist viel zu niedrig. Entweder call nur,um weiterhin nicht zu zeigen wie stark deine Hand ist. Wenn du dich noch vor dem möglichen Flushdraw,der nun draußen liegt, fürchtest, raise die ganze Geschichte auf 1/2 - 3/4 Pot.
Rest is dann ja Formsache

Btw, den Post von der Brachse solltest du schnell wider vergessen, da er IMO totaler Blödsinn ist...just my 2 Pennys
 
Alt
Standard
13-10-2009, 15:30
(#4)
Benutzerbild von ChrisZ-777
Since: Jan 2009
Posts: 601
BronzeStar
Zitat:
Zitat von der brachse Beitrag anzeigen
Hi,

also ich hätte bei MP ebenfalls nur gelimpt.
Eher ungünstige Position und eine klassiche Draw-Hand.

Es wären dann wahrscheinlich noch 1-2 Gegner mitgegangen und du hättest bei Nutstraight auf dem Flop sicher mehr Geld reingebracht.

ansonsten war die weitere vorgehensweise meiner meinung nach ok. hattest hald glück dass er die niedrigere straigt gefloppt hat und du so alle seine chips in die mitte bekommen hast.

Was ich aber auch mal gern tue ist, wenn ich das Monster floppe von vornherein all-in gehen und zwar unabhängig von den Blind-levels. Oft bekommst du ein ein Call von Top Pair, weil die ganze Sache so fischig aussieht.

LG
AQs ne drawing Hand? Was gehtn bei dir ab?

Ich würde AQs in der mittleren Phase immer und zwar aus jeder Position 3BB + 1BB pro Limper raisen, unsere Hand ist so stark, das der Limper hier meistens die drawing Hand hat, warum ihm freecards erlauben?

Und Flop direkt pushen finde ich hier auch falsch, wenn der gewillt ist hier zu bluffen, dann sollte man ihm auch die Möglichkeit geben. Turn raise denke ich muss sein, jedoch hätte ich ihn höher geraised um bei einem call, den river nicht zu hoch ansetzen zu müssen.
 
Alt
Standard
13-10-2009, 15:46
(#5)
Benutzerbild von der brachse
Since: Jan 2008
Posts: 167
Zitat:
Zitat von G€rman Elite Beitrag anzeigen
Hi,

Preflop ruhig nur 200 setzen, da 3BB+1 Limper= 4BB
Flop checke ich auch,um die Hand zu verschleiern.
Dein Turnraise find ich horrible, ist viel zu niedrig. Entweder call nur,um weiterhin nicht zu zeigen wie stark deine Hand ist. Wenn du dich noch vor dem möglichen Flushdraw,der nun draußen liegt, fürchtest, raise die ganze Geschichte auf 1/2 - 3/4 Pot.
Rest is dann ja Formsache

Btw, den Post von der Brachse solltest du schnell wider vergessen, da er IMO totaler Blödsinn ist...just my 2 Pennys
naja jeder seine Meinung.
aber meinen Vorschlag als totaler Blödsinn zu bezeichnen ist übertrieben.
bei Blinds von 25/50 und einem Stack von 2675 kann man wohl so ein Draw-Hand Preflop limpen. Natürlich ist Raise mit der Hand positionsbezogen preflop "die normale Vorgehensweise" wie sie in div. Büchern vermittelt wird - meine Vorgehensweise ist aber eine weitere Möglichkeit um das Spiel kreativer zu gestalten.
Abgesehen davon dient auch das der Verschleierung.
All-in auf dem Flop mit dem Monster sieht fischig aus, was es auch soll.
Bei dem Turnraise.. das der zu niedrig war, weiss er selber..

LG
 
Alt
Standard
13-10-2009, 15:55
(#6)
Benutzerbild von G€rman Elite
Since: Apr 2008
Posts: 380
BronzeStar
Du bezeichnest AQ als Draw-Hand??
GERADE , weil wir einen vergleichsweise smallen Stack haben, würde ich doch versuchen mit AQ am Flop reinzustellen, indem ich HU gegen einen Gegner bin. Ich habe wenig Lust einen Multiway-Pot mit AQ bei den Stack Sizes zu spielen...
So eine Vorgehensweise kannst du doch unmöglich als "kreativ" bezeichnen, das ist eher fishig und führt dich auf lange Sicht wohl kaum zum Erfolg.

Geändert von G€rman Elite (13-10-2009 um 15:57 Uhr).
 
Alt
Standard
13-10-2009, 15:56
(#7)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Zitat:
Zitat von der brachse Beitrag anzeigen
naja jeder seine Meinung.
aber meinen Vorschlag als totaler Blödsinn zu bezeichnen ist übertrieben.
bei Blinds von 25/50 und einem Stack von 2675 kann man wohl so ein Draw-Hand Preflop limpen.
Also AQ zu limpen ist KLAR -EV. AQ ist keine Drawing hand. Und dein Vorschlag ist Defenitive totaler Blödsinn.
Bitte gib den Leuten nur "Tipps", wenn du wenigstens selber ein wenig Pokern kannst.
 
Alt
Standard
13-10-2009, 16:03
(#8)
Benutzerbild von der brachse
Since: Jan 2008
Posts: 167
Ich sag ja nicht, dass es falsch ist mit AQs aus mittlerer Position preflop zu raisen.
Ich sage nur das die Blinds es noch zulassen diese Hand zu limpen und auf ein Monster in form von Flush u. Straight zu hoffen. ein anderer Ansatz, als wie in den Büchern vermittelt.
das wäre das eine

Draw-Hand (meine Meinung) ist ein Hand die sich noch verbessern muss.
Made-Hand ist eine bereits gemachte Hand wie QQ oder AA.

Ich rede diesbezgl. von Starthänden.


Ich lasse mir aber gern den Unterschied nochmals erklären - sollte ich falsch liegen. Aber bitte ein bisschen Contenance bewahren.

Ich glaube aber auch das Forum ist dafür da, das man gerade solche Dinge ausdiskutiert. Wie gesagt, ich lasse es mir gerne erklären.

LG

Geändert von der brachse (13-10-2009 um 16:05 Uhr).
 
Alt
Standard
13-10-2009, 16:15
(#9)
Benutzerbild von G€rman Elite
Since: Apr 2008
Posts: 380
BronzeStar
Zitat:
Zitat von G€rman Elite Beitrag anzeigen

Du bezeichnest AQ als Draw-Hand??
GERADE , weil wir einen vergleichsweise smallen Stack haben, würde ich doch versuchen mit AQ am Flop reinzustellen, indem ich HU gegen einen Gegner bin. Ich habe wenig Lust einen Multiway-Pot mit AQ bei den Stack Sizes zu spielen...
So eine Vorgehensweise kannst du doch unmöglich als "kreativ" bezeichnen, das ist eher fishig und führt dich auf lange Sicht wohl kaum zum Erfolg.
...

desweiteren glaube ich, dass man preflop nie von einer Made Hand sprechen kann, wenn du preflop AA hast kannst du doch auch nicht stur sagen: "ich hab eine made hand, meine Hand ist fertig" -> stimmt ja auch gar nicht.

Du willst lieber limpen als raisen, so entsteht ein Multiway-Pot. Sicherlich wäre es in diesem Fall nice gewesen so viele Gegner im Pot wie möglich zu haben, aber ein Limp wäre zu 100% -EV.

Desweiteren ist natürlich das Forum für solche Diskussionen da und das ist ja auch nicht schlimm Vergessen sollte man jedoch nicht, dass ein User eine Handbewertung wollte und es hilft niemandem weiter, wenn diese Handbewertung falsch ist.
 
Alt
Standard
13-10-2009, 16:23
(#10)
Benutzerbild von der brachse
Since: Jan 2008
Posts: 167
Zitat:
Zitat von G€rman Elite Beitrag anzeigen
...

desweiteren glaube ich, dass man preflop nie von einer Made Hand sprechen kann, wenn du preflop AA hast kannst du doch auch nicht stur sagen: "ich hab eine made hand, meine Hand ist fertig" -> stimmt ja auch gar nicht.

Du willst lieber limpen als raisen, so entsteht ein Multiway-Pot. Sicherlich wäre es in diesem Fall nice gewesen so viele Gegner im Pot wie möglich zu haben, aber ein Limp wäre zu 100% -EV.

Desweiteren ist natürlich das Forum für solche Diskussionen da und das ist ja auch nicht schlimm Vergessen sollte man jedoch nicht, dass ein User eine Handbewertung wollte und es hilft niemandem weiter, wenn diese Handbewertung falsch ist.
Ok.. Stimm ich dir zu (mit der Handbewertung)
Vielleicht war mein Vorschlag nicht erwünscht, aber ich bin davon ausgegangen, dass er ohnehin weiss, dass er den Turnraise zu klein angesetzt hat und hab eine andere Vorgehensweise aufgezeigt (immer die Größe des Stacks und der Blinds im Auge).

Mit der Made-Hand und Draw-Hand schein ich falsch zu liegen
Sollte aber jemand meiner Meinung sein - bitte eine etwas genauere Erklärung.

Bin ja froh, dass man auch so diskutieren kann und nicht gleich Sprüche wie "was geht bei dir ab" oder "bevor du tipps gibst solltest selber was von Poker verstehen" rauslässt - nur weil einer mal nicht die Meinung der Masse teilt.

LG
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann man das so machen? strahlen Poker Handanalysen 1 13-10-2009 18:49
Kann man W$`s zu Bargeld machen? houtbay IntelliPoker Support 2 31-01-2008 11:37
Was kann ich mit den FPP machen? Grand48 IntelliPoker Support 1 22-01-2008 11:44