Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NL50 FR] AQs gegen loose passiven Gegner

Alt
Standard
[NL50 FR] AQs gegen loose passiven Gegner - 15-10-2009, 02:45
(#1)
Benutzerbild von totmacher333
Since: Nov 2008
Posts: 76
Also diese Hand hat mir doch einige Gedanken bereitet und ich bin mir immer noch nicht sicher welche line in diesem spot optimal wäre.

Infos zu Villain:
30/0/3 über 40 Hände

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Hero (MP1) ($50.20)
MP2 ($54.55)
CO ($24.60)
Button ($51.65)
SB ($25.25)
BB ($55.95)
UTG ($41)
UTG+1 ($58)

Preflop: Hero is MP1 with ,
UTG checks, UTG+1 calls $0.50, Hero bets $3, 6 folds, UTG+1 calls $2.50

Flop: ($6.75) , , (2 players)
UTG+1 checks, Hero bets $5, UTG+1 raises to $10, Hero calls $5

Turn: ($26.75) (2 players)
UTG+1 checks, Hero checks

River: ($26.75) (2 players)
UTG+1 checks, Hero bets $14, UTG+1 raises to $45 (All-In), Hero calls $23.20 (All-In)

Total pot: $101.15 | Rake: $3

Ich denke Preflop ist absoluter standart..
Gegen das Mincheckraise am Flop zu folden halte ich für zu weak, da die odds sehr gut sind und ich Position habe. Also kann ich die Turnaktion des Gegners abwarten und die Situation neu evaluieren.
Ich wähle "check behind" mit dem Plan eine Bet des Gegners am River zu callen bzw. selber zu betten.

Und hier zu meinem großen problem ihn dieser Hand:
Bettet ihr hier den River und wenn ja welche Betsize?
Oder findet ihr etwa ein Exit am Flop?
Hättet ihr trotz der Pot Odds von 3,4:1 gegen sein Rivercheckraise gefoldet?
 
Alt
Standard
15-10-2009, 15:16
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Der Checkraise am Flop ist im Regelfall halt ein Draw, ein totaler Bluff weil er schauen will ob du ein A hast, ein missglückter Valueraise mit schlechterem Ass oder eine Hand die dich schlägt.

Wenn er den River checked, kann er entweder einen busted Draw (oder Air) der aufgegeben hat haben, schlechteres Ass oder PP das günstig zum Showdown will oder eine Nuthand die dich ownen will, weil sie hofft, dass du mit Ass nochmal anspielst.

Der c/r AI ist dann sicherlich kein schlechteres Ass oder PP mehr, sondern nur noch entweder Air oder Nuts. Wenn ich den Gegner nicht schonmal bei so einem Move mit Air gesehen habe, folde ich das trotz der Odds. Er hat hier am Wahrscheinlichsten A5/A2 oder 22 (55 wurde durch den Turn sehr unwahrscheinlich), wenns ganz bitter gelaufen ist auch 66.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
15-10-2009, 19:26
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
N AGF von 3 ist doch nicht passiv? Ich würde btw. den Turn betten. River dann behind checken.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
15-10-2009, 19:27
(#4)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
Zitat:
[NL50 FR] AQs gegen loose passiven Gegner

Zitat:
Ich wähle "check behind" mit dem Plan eine Bet des Gegners am River zu callen bzw. selber zu betten.
"Draws"


-think about-


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.
 
Alt
Standard
16-10-2009, 00:26
(#5)
Benutzerbild von totmacher333
Since: Nov 2008
Posts: 76
@6Ze6ro6:
Ich denke jemand der über 40 Hände nicht einmal preflop raist, ist doch eher als passiv zu bezeichnen.
Postflop kann sich das natürlich auch ändern. Keine Ahnung ob hier 40 Hände wirklich aussagekräftig sind was den Af angeht...

@Narloxon:
"Draws"? Was möchtest du mir damit sagen?
 
Alt
Standard
16-10-2009, 07:11
(#6)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von totmacher333 Beitrag anzeigen

@Narloxon:
"Draws"? Was möchtest du mir damit sagen?
zahlen am Turn aber nicht am River.
Des weiteren wird dein Gegner, wenn er passiv ist nen busted draw am River eher nicht blufen.

Demnach bet/fold turn IMO
 
Alt
Standard
16-10-2009, 10:51
(#7)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Stats mit PFR = 0 heisst ja nur das er PF passiv ist bzw nur limpt,nicht mehr und nicht weniger...hat ja nix mit Postflop zu tuten.... und sowieso wenn du ja "damals" der Meinung gewesen bist er sei total passiv dann isses doch noch mehr ein Fold oder nicht?



AF von 3 ist jedenfalls nicht passiv

Und 40 Hände is so gut wie nix,nicht immer so auf die Stats verlassen...da biste oft verlassen...

Geändert von Mike$100481$ (16-10-2009 um 10:58 Uhr).
 
Alt
Standard
16-10-2009, 15:42
(#8)
Benutzerbild von ChrisZ-777
Since: Jan 2009
Posts: 601
BronzeStar
Ich würde ihm nach dem Min-raise eher keinen Draw geben. Min-raise mit draw hab ich bis jetzt nur von Fischen gesehen. Deswegen auch den Turn cb um den Pot nicht mit ner mittelmäßigen Hand aufblähen. Dann River call oder selber V-Bet. Der raise am river ist natürlich eklig... muss noch überlegen was ich da gemacht hätte.
 
Alt
Standard
16-10-2009, 18:12
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von ChrisZ-777 Beitrag anzeigen
Min-raise mit draw hab ich bis jetzt nur von Fischen gesehen.
Villain spielt 30/0.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
16-10-2009, 22:33
(#10)
Benutzerbild von ChrisZ-777
Since: Jan 2009
Posts: 601
BronzeStar
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Villain spielt 30/0.
huch nicht aufgepasst
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[STT] AQo gegen push von 2 sehr loose Gegner Zottlchen Poker Handanalysen 7 09-09-2009 18:41
NL50 SH: Donk gegen passiven TAG am Flop und Turn JurassicDan Poker Handanalysen 7 20-05-2009 12:14
NL50 SH: 3bet preflop gegen passiven Fisch JurassicDan Poker Handanalysen 2 19-05-2009 11:37
Nl25 FR J-J gegen 2 Gegner - einer loose-passiv Norman79 Poker Handanalysen 17 27-03-2009 17:36
KQo mit Toppair in nem fast drawless board gegen passiven Gegner... jw050 Poker Handanalysen 6 31-08-2008 17:33