Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

3,40 Sng - AA Laydown?

Alt
Standard
3,40 Sng - AA Laydown? - 24-12-2007, 09:37
(#1)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Hallo, da ich die Handhistory nicht mehr hab poste ich die Hand so:
Blindlevel 50/100 6-Handed
Hero: ca. 3500chips (BB)
Villain1: ca. 3000 chips (SB)
Villain2: extrem wenig chips <100 All-In
Holecards:
Preflopraise auf 400, 3-folds, Villain1 calls
Flop:

Villain1 bets 200
Hero raises to 700
Villain1 calls
Turn:

Villain1 geht All-In
Hero ?????

Ich brauche nicht zu sagen, dass für mich die absolut übelste scare-card war... Der Gegner hatte bislang einen ganz ordentlichen Eindruck auf mich gemacht, wie hättet ihr weitergespielt?
 
Alt
Standard
24-12-2007, 10:12
(#2)
Benutzerbild von Nanowinner
Since: Nov 2007
Posts: 145
BronzeStar
Hätte es auch weggeworfen, denke ich
denn sein anspielan am flop von 200 ist ein zeichen für einen draw...
denke mal das war ein guter laydwon
 
Alt
Standard
24-12-2007, 12:04
(#3)
Benutzerbild von rip77111
Since: Sep 2007
Posts: 946
ChromeStar
Nach deinen bisherigen reads geht ein fold in Ordnung, vor allem muss er seine Karten am Ende sowieso aufdecken, weil der andere ja auch all-in ist. In solchen Situationen bluffen dann glaub ich die wenigsten.
Guter laydown!

Frank
 
Alt
Standard
24-12-2007, 14:23
(#4)
Benutzerbild von zissouuu
Since: Aug 2007
Posts: 115
Call ist wahrscheinlich wirklich zu riskant. Seine Action würde für ein Set sprechen, Flush (warum dann gleich pushen am Turn?) halte ich für unwahrscheinlich. Wenn er wirklich solide spielt glaube ich auch nicht an Two Pair oder fertige Straße, denn dafür sind deine Raises zu hoch.
Bleibt noch Top Pair mit Kreuz-Ass oder - angesichts des gefährlichen Boards - ein reiner Bluff (beides vorstellbar).
Ist halt ärgerlich, nachdem du schon so viel investiert hast, aber die bleiben ja noch jede Menge Chips übrig ...
 
Alt
Standard
24-12-2007, 14:29
(#5)
Benutzerbild von vpams
Since: Sep 2007
Posts: 1.173
BronzeStar
Denke auch das man hier ruhig folden kann.
 
Alt
Standard
24-12-2007, 14:40
(#6)
Benutzerbild von Dieteer
Since: Oct 2007
Posts: 89
Zitat:
Zitat von zissouuu Beitrag anzeigen
... Flush (warum dann gleich pushen am Turn?) halte ich für unwahrscheinlich.

Was sagst Du zu lowcard flush mit dem versuch zu verhindern dass die vierte Kreuz fällt und jemand das Ass hält?

Ich hätte es auch gefolded.
 
Alt
Standard
24-12-2007, 14:59
(#7)
Benutzerbild von zissouuu
Since: Aug 2007
Posts: 115
Zitat:
Zitat von Dieteer Beitrag anzeigen
Was sagst Du zu lowcard flush mit dem versuch zu verhindern dass die vierte Kreuz fällt und jemand das Ass hält?
Weil ich bei nur einem relevanten Gegner im Pot die Wahrscheinlichkeit, dass er ein hohes Kreuz hält und sich bei maximal noch sieben Kreuz-Karten im Deck einen besseren Flush zieht für vernachlässigbar halte. Hätte ich den Flush, hätte ich entweder check/raise-allin am Turn gespielt oder versucht ihn mit 1/3 bis 1/2 potsize im Pot zu halten, also teuer drawen zu lassen.
 
Alt
Standard
25-12-2007, 22:59
(#8)
Benutzerbild von pokerfata1
Since: Oct 2007
Posts: 125
WhiteStar
denke schon dass es ein guter Laydown war,,,
 
Alt
Standard
27-12-2007, 17:26
(#9)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Hab mich dann auch für den Laydown entschieden, da ich den Gegener am ehesten auf nem Set hatte.
Meiner Meinung nach war ich nur noch gegen 2 Hände vorne: oder

Tja eine davon hat er gezeigt
 
Alt
Standard
27-12-2007, 17:48
(#10)
Benutzerbild von Chephren
Since: Nov 2007
Posts: 389
Hier kann man schonmal folden, denn es hätte ein set, ne str8 oder ein flush unterwegs sein können. Haste eigentlich nix falsch gemacht, ist halt schade, dass der andere dann doch mit der schlechteren Hand gewonnen hat.