Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FR: $1/$2 - AJo in MP3

Alt
Standard
FR: $1/$2 - AJo in MP3 - 19-10-2009, 20:45
(#1)
Benutzerbild von *Pasa*MetzKe
Since: Aug 2007
Posts: 190
PokerStars Limit Hold'em, $2.00 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is MP3 with ,
4 folds, Hero raises, CO 3-bets, 1 fold, SB calls, 1 fold, Hero calls

Flop: (10 SB) , , (3 players)
SB checks, Hero checks, CO bets, SB calls, Hero calls

Turn: (6.5 BB) (3 players)
SB checks, Hero checks, CO checks

River: (6.5 BB) (3 players)
SB bets, Hero raises, 1 fold, SB 3-bets, Hero caps, SB calls

Total pot: $29 (14.5 BB) | Rake: $1

CO: Hände: 83; VP: 19; PFR: 11; AF: 4.7; WTSD: 45
SB: Hände: 36; VP: 46; PFR: 9; AF: 1.1; WTSD: 33

Ich den SB auf ein kleineren Jack oder einen puren Bluff gesetzt.
War mein Riverplay vielleicht zu viel?
 
Alt
Standard
19-10-2009, 22:16
(#2)
Benutzerbild von Pokerpro2202
Since: Sep 2007
Posts: 24
BronzeStar
Ich hätte es genauso gespielt.
Die einzigen Hände die in SB's range liegen sind 4's,5's und evt. KJ,wobei der call am Flop von 44 wohl eher unwahrscheinlich ist,und KJ preflop ziemlich loose.Da SB auch die kleine Sample aber loose gespielt hat ist es auf jeden Fall denkbar.
Es ist aber auch jeden Fall eine 4-bet Wert,mit einem 3 bet call verschenkst du value imo.
 
Alt
Standard
19-10-2009, 22:24
(#3)
Benutzerbild von ENigMA313
Since: Jul 2008
Posts: 21
Ich würde auch sagen, dass die Hand so optimal gespielt ist. Der SB spielt denke ich mal den River oft an, da Postflop niemand wirklich Stärke gezeigt hat. Die Range vom Cutoff hast du mit AJ geschlagen, es sei denn er hat KK extrem komisch gespielt...
 
Alt
Standard
20-10-2009, 14:54
(#4)
Benutzerbild von freemot
Since: Jan 2009
Posts: 223
CO hält so was wie AQ oder <=TT imo und SB kann jeden Junk callen, alle Broadways und kleinen PPs (preflop-3Bet-Call, aber kein Cap), vielleicht sogar AK wegen niedrigem AF).
Auf dem Turn setzt SB evtl. zum Check-Raise an, was ihm aber wegen Initialaggressor Check-behind nicht gelingt und am River bettet er wieder durch.
Dich schlagen realistische Hände wie KK oder KJ und andere schlechte Preflop-Calls wie 44 und 55. Da er aber auch AK, JT, QJ, Kx halten kann, geht der Cap denke ich in Ordnung. 3BetCall wäre wahrscheinlich aber nicht -EV gewesen.

Geändert von freemot (20-10-2009 um 15:19 Uhr).
 
Alt
Standard
21-10-2009, 00:05
(#5)
Benutzerbild von PeterParka
Since: Sep 2008
Posts: 538
wieso check/raised du den flop nicht?
 
Alt
Standard
21-10-2009, 01:45
(#6)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
57,420 games 0.005 secs 11,484,000 games/sec

Board: Jh Ks 5c
Dead:

equity win tie pots won pots tied
Hand 0: 47.640% 42.17% 05.47% 24212 3143.00 { AdJs }
Hand 1: 52.360% 46.89% 05.47% 26922 3143.00 { 99+, ATs+, KQs, AJo+ }


imo deswegen.

die 3betting range dürfte für ein 19/11er passen, für die meisten 1/2 fr regs wäre die range um einiges tighter.

(was ich dem SB für ne range hier geben soll hab ich aber echt kA..)
 
Alt
Standard
21-10-2009, 10:26
(#7)
Benutzerbild von PeterParka
Since: Sep 2008
Posts: 538
was rauchst du ?
Ne ernsthaft das ist doch HJ gegen CO
 
Alt
Standard
21-10-2009, 11:03
(#8)
Benutzerbild von Pokerpro2202
Since: Sep 2007
Posts: 24
BronzeStar
Zitat:
Zitat von PeterParka Beitrag anzeigen
wieso check/raised du den flop nicht?
Ist es standard den Flop zu check-raisen?ich hätte auch c/c gespielt
 
Alt
Standard
21-10-2009, 11:33
(#9)
Benutzerbild von PeterParka
Since: Sep 2008
Posts: 538
das play ist ja auch keine katastrophe. Mit dborys range(von der ich denke das sie viieel zu tight ist - ich habe auf 1/2 fullring aber auch nur 1k Hände insgesamt gespielt oder so)sollten wir 3way etwas mehr als den fair share gewinnen, wobei c/c je nach dem aggressionslevel des co wohl dann das bessere play ist (wenn er immer den turn raised mit nem K)
Ich bin mir jetzt aber auch nicht mehr so sicher, wie ich dachte, und es sollten am besten noch mehr leute posten