Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Marco296 - Abi,Studium,Pokern - Just Do'it

Alt
Standard
[Blog] Marco296 - Abi,Studium,Pokern - Just Do'it - 23-10-2009, 13:42
(#1)
Benutzerbild von Marco296
Since: Oct 2007
Posts: 543
Taagchen ;D
Hier mal wieder ein Blog von mir...keine Ahnung ob irgendjemand meine anderen Blogs noch kennt...aber ich brauche mal wieder etwas Motivation...erstmal aber zu mir:

Marco296:
Ich bin 19 Jahre alt und wohne in Wiesbaden (Hessen ^^).
Bin gerade in der 13. Klasse und somit kurz vorm ABI, Leistungskurse sind Biologie und Deutsch, wobei ihr keine besonders eleganten Ausdrücke von mir erwarten solltet.
Sport mache ich eigentlich alles, was mir in die Quere kommt.
Tischtennis im Verein, Fußball,Radfahrn, im Sommer schwimmen, Ski im Winter...

Pokerlaufbahn...
Wie es sich gehört habe ich minderjährig (Sommer 2005?) angefangen mit meinen Freunden bei Blinds 1c/2c angefangen zu spielen ^^ Irgendwann habe ich dann bei Pokerstars angefangen zu spielen...(das mit dem falschen Geburtsdatum etc... hat sich mitlerweile erledigt und ich bin vollkommen AGB-Konform bei Stars angemeldet, habe also nichts mehr zu befürchten ^^ )
Habe mit ein paar $$$ angefangen die ich immer wieder mal irgendwie erwirtschaftet habe...bin dann immer ohne Ahnung von BRM etc... schnell broke gewesen.
Naja denke so beim 3.-4. Anlauf habe ich dann angefangen mit der SSS...lief naja eher schlecht als recht war bis auf 700$ up...dann kam der Down und ich lag nieder im Dezember 2008 bei 136$, wenn ich mich recht erinnere ^^
Nun begann der Aufstieg durch die Don's auf ca. 1,3k $ und seitdem wechsle ich ständig mal das was ich spiele ^^.
Habe Grundlagen in FL SH, NL FR/SH Sit&Go's und eben Don's.
Habe auf keinen Limit mehr als 100k Hände gespielt ...aber summa Summarum habe ich insgesammt zusammen etwas 3000$ ergrindet , wobei nach diversen Cashouts atm 2.0xx $ vorhanden sind...also eine solide BR.

Ok viel gelabert...ABER WAS SOLL DER BLOG
Wie ihr seht hab ich ein Problem...ich bleibe nie bei einer Variante...ist vllt. auch gar kein Problem, aber ich bin nirgendwo wirklich gut > das ist das Problem.
ABI 2010 steht vor der Tür und danach (bin T5) gehts wohl in irgendein Studium.
Ich will mein Studium, Essen und Feiern vom Pokern (mit)finanzieren).

Gestern Abend (spiele momentan NL FR) kam mir mal wieder der Gedanke...man es ist wieder Zeit für was neues, aber was du hast schon fast alles gespielt und MTT's fallen wegen dem Zeitaufwand weg. Ok ...was ist das Hold'em von morgen? >>>Omaha

Richtig mein Blog wird wohl mit Omaha beginnen
> bin absoluter Neuling, werde erstmal Theorie pauken was geht und wo es geht
> werde wohl auf NL25 anfangen (SH)
> denke bei Omaha kann man noch im Vergleich zu Hold'em schneller aufsteigen (mit entsprechenden Skill, dass ist mir bewusst^^)

Cliffnotes:
-19 Jahre alter Hesse braucht Motivation
- solide BR vorhanden
- Omaha soll nun Motivation bringen...

Ziele habe ich erstmal keine außer Omaha zu lernen und NL25 zu beaten...sollte mit meiner vorhanden Disziplin und vorhandener BR zu schaffen sein...vllt. werde ich ja mal Omaha Guru ^^
 
Alt
Standard
23-10-2009, 14:33
(#2)
Benutzerbild von hurricane562
Since: Aug 2008
Posts: 1.723
hey
finds cool dass mal wieder einer über omaha bloggt. plo is zwar auch mein lieblingsspiel aber irgendwie schaff ich nich den absprung vom nlh fr weil es einfach zu gut läuft
naja ich hoffe mal du wirst ein paar hände posten (hilft imo ungemein) und ich denke auch dass man mit plo ziemlich viel geld machen kann und schnell auf höheren limits (plo200+) sein kann.
sonst natürlich GL
 
Alt
Standard
23-10-2009, 14:49
(#3)
Benutzerbild von Syndrome1977
Since: Mar 2008
Posts: 1.692
Jaja, der Marco...Mir noch recht gut bekannt aus dem DoN-Blog.
Leider ist dieser dann irgendwann ins stocken gekommen und du hast wieder ins Cashgame übergewechselt.

Wünsch dir an dieser Stelle natürlich auch wieder einen guten Einstieg, viel Erfolg und hoffe, das dein Blog diesmal etwas länger durchhält .

Werde öfter mal vorbeischauen, da mich Omaha auch interessiert...Wenn nur die grossen Swings nicht wären...

Geändert von Syndrome1977 (23-10-2009 um 14:52 Uhr).
 
Alt
Standard
23-10-2009, 16:36
(#4)
Benutzerbild von Marco296
Since: Oct 2007
Posts: 543
Jaaa die Don's...wie schon damals gesagt es war einfach zu stur, wenig Action immer das gleiche.
Hätte sicherlich en 20-50$ DoN Regular werden können, aber mir geht es (noch) nicht ums Geld verdienen, sondern ich will Spaß ;D
(Wobei loosing Player sein, kommt für mich niemals in Frage!)

Bevor ich mich ins OmahaSyndrom stürze (^^), habe ich mich erstmal informiert.
2+2 wird wohl vorerst meine Hauptquelle sein, dort gibt es massig an Posts...Intelli kann man bei Omaha wohl leider größtenteil vergessen, aber macht ja nichts > ich werde der nächste Omaha-Intelli-Trainer sein.

Da ich noch 4,5k FPP habe werde ich mir heute den 50€ Gutschein holen und mir dann dieses;
PLO The Big Play
Soll für Anfänger geeignet sein und auch Hi/Lo behandeln...kann ja sein das mir das gut gefällt ^^

Dazu arbeite ich mich durch einen 17 Seiten starken Thread bei 2+2 durch, welcher für Omaha- N00bs gedacht ist.

Mein BRM wird am Anfang extrem tight aussehen, empfohlen sind 60-70 Stacks pro Limit, ich fange mit +200 Stacks auf NL10, bis ich das Buch habe, bis ich die Basics verinnerlicht habe.

Es kommt mir nicht auf irgendwelchen Status an oder sonstwas, ansonsten würde ich wien bekloppter die SSS spielen (was ich schon zeitweise gemacht habe > bäh)
Natürlich gibt es auf die von Ralf Slotboom oder wie der heißt entwickelte Omaha-SSS...da müsste ich mir wiederum ein anderes Buch holen...kann warten^^

Somit kommen dann auch die ersten Ziele zu Tage:
>2+2 Thread durchforsten
>Eigene Basics festlegen (like StartHandChart; BRM etc.../ Wahrscheinlichkeiten verinnerlichen etc...)
> Buch bestellen und Montag bekommen > lesen
> Erste Hände spielen bei maximalen 4-Tabling (zu erwähnen: Ich muss multitablen, mir wird so schnell langweilig...hoffe aber bei Omaha davon schnell abzukommen)

Freu mich richtig, brauche immer wieder neue Anreize um wirklich zu lernen
 
Alt
Standard
23-10-2009, 16:39
(#5)
Benutzerbild von wrzr123
Since: Sep 2008
Posts: 1.168
Zitat:
Zitat von Marco296 Beitrag anzeigen
Intelli kann man bei Omaha wohl leider größtenteil vergessen, aber macht ja nichts > ich werde der nächste Omaha-Intelli-Trainer sein.
immer schön anständige ziele stecken!
viel glück bei deinem vorhaben und im swingigen plo.


Eigentlich hab ich gar keine Ahnung von Poker. Ich hab nur den Lifetime-Upswing abonniert.
 
Alt
Standard
23-10-2009, 17:03
(#6)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Na du altes Haus

Endlich auch zu den Bloggern gestoßen. Hab ja meinen vorgestern erst schließen lassen. Hab einfach keine Lust und Zeit mehr gehabt. Hoffe dich erreilt nicht das lgeich schicksal.

hf
 
Alt
Standard
23-10-2009, 18:05
(#7)
Benutzerbild von the_DjJ
Since: Aug 2007
Posts: 704
hi, ich wünsch dir auch viel erfolg ^^

ich studiere an der hs wiesbaden, denk drann das du hier für fast alles nen nc brauchst. also abi nicht vernachlässigen
 
Alt
Standard
23-10-2009, 19:45
(#8)
Benutzerbild von Marco296
Since: Oct 2007
Posts: 543
Danke für die Interessensbekundungen

Naja mache eigentlich für die Schule viel zu wenig, mache nur das nötigste, aber wenn alles normal läuft und die schulische Varianz nicht völligst reinhaut im Abi sollte es auf 1,7 zulaufen, was für mich ok ist... (gutes NC/Arbeitsaufwand Verhältnis imo)

Wollte ich auch noch dazu schreiben, natürlich werde ich nicht soviel Pokern bis zum 12.5.2010, meinen letzten Schultag.
Am 12.3 schreibe ich Biologie und muss somit wohl notgedrungen im Januar anfangen, da Deutsch und Mathe (die 3 Fächer schriftlich), wohl nicht allzu leicht werden

@wrzr123:
Zitat:
immer schön anständige ziele stecken!
Ich habe es mitm Trainer sein natürlich nicht so ernst genommen, aber jeder der was erreichen will muss eben auch mal etwas überhobene Ziele haben..auch wenn sie mit Ironie vermischt sind.

Habe mir heute einfach mal paar Tische angesehen und es ist wirklich amazing was für absoluter Crap dort gespielt wird.
Denke Nl5 ist wie PLO25...

Auch ist es laut einhelliger 2+2 Meinung möglich auf PLO 2 (Blinds 1c/2c) und PLo 5 möglich WInrates bis 50bb/100 !!! zu erreichen (mit Samplesize) und das von Anfängern, die sich etwas selbst beigebracht haben.
Das Spiel ist wesentlich komplizierter als Hold'em, soweit ich das bisher überhaupt beurteilen kann, dafür sind eben mehr bb/100 möglich.
Denke ich werde am Anfang ordentlich droppen, aber des is net so schlimm ^^
 
Alt
Standard
23-10-2009, 21:12
(#9)
Benutzerbild von pallepille83
Since: Jan 2009
Posts: 561
also der PLO-Basis-Content hier bei Intelli ist jetzt auch nicht zu verachten. Immerhin von George Danzer größtenteils erstellt

Grade auf den niedrigen Limits sind hauptsächlich leute, die das spiel mal ausprobieren wollen und absolut null Grundlagen haben. Die sehen AAxx und prügeln das durch, oder der Klassiker ist natürlich: 4Herz aufm Board und der Spieler mit dem single- denkt er hat die nuts.

BIn auch davon überzeugt, dass die PLO-Micros ziemlich easy zu schlagen sind, wenn die enorme Omaha-Varianz nicht zu hart zuschlägt...
 
Alt
Standard
23-10-2009, 22:24
(#10)
Benutzerbild von ron1211
Since: Apr 2008
Posts: 1.611
Zitat:
Zitat von pallepille83 Beitrag anzeigen
also der PLO-Basis-Content hier bei Intelli ist jetzt auch nicht zu verachten. Immerhin von George Danzer größtenteils erstellt

Grade auf den niedrigen Limits sind hauptsächlich leute, die das spiel mal ausprobieren wollen und absolut null Grundlagen haben. Die sehen AAxx und prügeln das durch, oder der Klassiker ist natürlich: 4Herz aufm Board und der Spieler mit dem single- denkt er hat die nuts.

BIn auch davon überzeugt, dass die PLO-Micros ziemlich easy zu schlagen sind, wenn die enorme Omaha-Varianz nicht zu hart zuschlägt...
ALso find ich erstmal gut, dass sich hier ein omaha blog gebildet hat, der sich auch noch auf meinem limit bewegt

Ich hab Anfang Oktober bis Mitte gespielt, ungefähr 6000Hände, anfangs lief es auf 0,25 relativ gut, doch dann kam die negative Seite der varianz, bei der ich extrem schnell tiltete und schon war ich von 100$ up bis auf 100$ minus mit der bss. Deswegen hab ich erstmal pausiert und will wieder im November angreifen
Es gibt schon einige recht gute regs auf dem limit, sofern ich das bisher verfolgen konnte, aber eben auch noch zahlreiche donks, sollte also bei ner großen Anzahl an gespielten Händen absolut kein Problem sein, das limit zu schlagen

Viel Glück

Edit: Es gibt da so ein Buch für Omaha von Jeff Hwang, die Strategie der großen Pots, soll ganz gut sein, hab es aber bisher auch noch nicht gelesen




Team Trauma - Sieger der Teambattle - High Division - Januar 2010


Geändert von ron1211 (23-10-2009 um 22:27 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog] Don's /Fl Sh /SSS by Marco296 Marco296 Blogs, Berichte, Brags & Beats 106 01-08-2009 00:08
[Blog] Studium & Poker; Die Herausforderung Fabe88 Blogs, Berichte, Brags & Beats 59 27-12-2008 12:31
[Blog] Dibbelappes & Pokern : Freizeitbeschäftigung eines Saarländers Sch@ckst@r Blogs, Berichte, Brags & Beats 71 19-08-2008 06:34
[Blog] Das große Geld durch Pokern??? passscal Blogs, Berichte, Brags & Beats 196 27-02-2008 17:33
[Blog] vom pokern leben wollen passscal Blogs, Berichte, Brags & Beats 450 18-02-2008 09:44