Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

Downswing vs. Upswing!!!

Alt
Standard
Downswing vs. Upswing!!! - 25-10-2009, 00:46
(#1)
Benutzerbild von Wacker-Fan 1
Since: Jul 2008
Posts: 454
BronzeStar
Hallo und herzlich Willkommen in meinem nun schon dritten Blog!

Mit diesem Blog versuche ich mal Leute zu finden, denen es ähnlich geht wie mir!

Vor drei Monaten cashte ich rund 3.300$ aus. Ich begann erneut mit 300$ und pushte meine Bankroll binnen zwei Tagen auf fast 400$. Soweit so gut...

Ende August wollte ich dann weiterhin voll angreifen und startete einen zwei-monatigen Downswing, der meine Bankroll auf 160$ sinken ließ. Teils unfassbare Suckouts machten mir zu schaffen.

Als ich schon dachte, dass gar nichts mehr geht, spielte ich ein 2.20$ Omaha HL-Turnier und wurde 4. für 118$. Das Turnier war am letzten Freitag (16.10). Von dort an bis vorgestern (23.10.) pushte ich meine Bankroll wieder auf 500$ mit Siegen in SNGs, cashes in Regulers und Cashgame.

Seit gestern geht es jetzt schon wieder total bergab. In meiner Session zuvor verlor ich von sechs Turnieren ganze vier mit AA.

Nur so am Rande, das gleiche erlebte ich nach meinem letzten Cashout auch, läuft da irgendwas falsch?

Teilt hier denn irgendwer mein Schicksal, das da lautet: 2 Monate DOWNSWING - eine Woche UPSWING?!

Ich hoffe auf Antworten von euch.

Mit freundlichen Grüßen
Wacker-Fan 1


Captain der Wild Boys Germany
Member of the NEW GENERATION - LEGACY
Teamliga CHAMPIONS Oktober 2009 – 3 on 3 Champions
 
Alt
Standard
25-10-2009, 00:52
(#2)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
dein neuer Blog ist im bereich Berichte und im Moment läufts bei mir zwar auch eher scheiße aber ich glaube nicht das Stars rigged ist.

Außerdem würde ich mich nicht beschweren wenn ich mit soner Einstellung zum Spiel mehrere K up bin auf stars
 
Alt
Standard
25-10-2009, 00:57
(#3)
Benutzerbild von Wacker-Fan 1
Since: Jul 2008
Posts: 454
BronzeStar
Das ist richtig Lissi, ich habe noch nie eingecasht und bin circa 5,6K up!

Mir geht es aber mehr um die Up bzw. Downswings!

Hast du da schon mal sowas in der Art erlebt?


Captain der Wild Boys Germany
Member of the NEW GENERATION - LEGACY
Teamliga CHAMPIONS Oktober 2009 – 3 on 3 Champions
 
Alt
Standard
25-10-2009, 01:35
(#4)
Benutzerbild von Bisasam0815
Since: Feb 2009
Posts: 339
Nein.
Wir runnen alle immer genau EV, somit hat ein normaler Pokerspieler weder Up- noch Downswings.


Zitat:
Ich vermute, daß Platinum-Stars auf NL2 ihren Status bewußt einsetzen, um leichter stealen bzw. restealen zu können.
 
Alt
Standard
25-10-2009, 02:41
(#5)
Benutzerbild von kslate89
Since: Oct 2008
Posts: 663
Zitat:
Zitat von Wacker-Fan 1 Beitrag anzeigen
Das ist richtig Lissi, ich habe noch nie eingecasht und bin circa 5,6K up!

Mir geht es aber mehr um die Up bzw. Downswings!

Hast du da schon mal sowas in der Art erlebt?
Das gerechteste beim Poker ist die Varianz!
Jeder hat gleich viel .
 
Alt
Standard
25-10-2009, 04:19
(#6)
Benutzerbild von achiles79
Since: Mar 2008
Posts: 1.497
Ich habe mich eine Zeit lang intensiv mit der Thematik befasst und dabei ist mir nach durchlesen einschlägiger Treads aufgefallen das diejenigen die mehr Geld aus der Poker Site Pumpen als Rake generieren jeweils nach cashout mit einem Downswing betroffen sind. Nachdem ich z.b. nach einigen mtt erfolgen ende März über 4K$ ausgezahlt habe hatte ich einen 1monatigen Downswing indem ich über 50-60 mtts nicht mehr itm war, das komische daran ist das ich davor mit ca. 30% itm gespielt habe!


The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März,Juni,Sept u. Dez.09
Feb, Juli und August 2010
KEEP ON ROCKING !!!
 
Alt
Standard
25-10-2009, 10:35
(#7)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
Das glaube ich nicht wirklich es ist halt so das viele das dann posten aber wenn der downswong kommt liegts halt an pokerstars.
Der Upswing wenn er weitergeht liegts am Skill ist doch klar.
 
Alt
Standard
25-10-2009, 12:12
(#8)
Benutzerbild von ALI III
Since: Mar 2008
Posts: 287
kann es nicht auch sein, dass durch einen cash-out das nötige sicherheitspolster entzogen wird und man daher das angestammte limit nicht mehr mit dem nötigen selbstvetrauen spielt?
 
Alt
Standard
25-10-2009, 13:50
(#9)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von ALI III Beitrag anzeigen
kann es nicht auch sein, dass durch einen cash-out das nötige sicherheitspolster entzogen wird und man daher das angestammte limit nicht mehr mit dem nötigen selbstvetrauen spielt?
Nein. Die vom Pokeranbieter legen dann einfach dem DOOMSWITCH-Button um. Jeder weiß das.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
25-10-2009, 15:03
(#10)
Benutzerbild von Wacker-Fan 1
Since: Jul 2008
Posts: 454
BronzeStar
Zitat:
Zitat von achiles79 Beitrag anzeigen
Ich habe mich eine Zeit lang intensiv mit der Thematik befasst und dabei ist mir nach durchlesen einschlägiger Treads aufgefallen das diejenigen die mehr Geld aus der Poker Site Pumpen als Rake generieren jeweils nach cashout mit einem Downswing betroffen sind.
Das ist wohl richtig Achiles, ich habe jetzt insgesamt drei mal ausgecasht (800$ - 1.500$ - 3.300$). Danach folgte regelmäßig ein Downswing, dann wieder ein kurzer Upswing und dann wieder ein langer Downswing.

Schön das hier einer versteht, was ich meine. Das ist echt sick, ob es an PS liegt wage ich mir nicht zu sagen.

Wie lange dauert es denn bei dir dann, bis der Downswing wieder zu Ende ist???

Mit freundlichen Grüßen
Wacker-Fan 1


Captain der Wild Boys Germany
Member of the NEW GENERATION - LEGACY
Teamliga CHAMPIONS Oktober 2009 – 3 on 3 Champions