Alt
Standard
Handanalyse - 04-11-2009, 23:35
(#1)
Benutzerbild von amancalled_L
Since: Dec 2007
Posts: 3
Als absoluter Forumsneuling verzeiht mir bitte meine "sprachliche" Unerfahrenheit. Ich möchte dennoch eine von mir gespielte Hand zur Diskussion stellen. Situation 9er SnG Blinds 25/50 Ich 1900 Chips. Als UTG raise ich mit Queens auf 3BB und bekomme einen Call vom BB (1700 Chips, tight, aber bisher unauffällig, Silver Star). Flop: 10, 10, 6 2mal Pik. Er checkt, ich bete 3BB, er checkraist auf 9BB. Ich denke, das macht mit fast jedem Pocket Pair Sinn u. evtl. auch mit Flush Draw, sehe mich wahrscheinlich vorn, will aber kein Fass aufmachen, also calle ich. Als Turn kommt K rot. Zwar eine Scarecard, aber dennoch m.E. bedeutungslos(bei sinnigem Spiel seinerseits kann sie nur bei AK oder KQ Pik etwas verändert haben). Allerdings verblüfft mich sein Bet von nur 4BB. Ich denke, es muss ein Block Bet sein und calle. Nach dem Blank am River spielt er nur noch 3BB an. Ich fühle mich langsam mies, calle aber, weil ich nicht sicher bin und der Einsatz so klein ist. Analyse ok? Andere Spielvorschläge? Was denkt Ihr, hat er auf der Hand? Die Auflösung gibts bei den mit Spannung erwarteten Antworten.
 
Alt
Standard
05-11-2009, 09:14
(#2)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Sieht so aus, als hätte ihm der König nicht gefallen und er ist sich nicht mehr sicher ob er vorne ist. Könnte JJ oder 99 halten. AA und KK hätte er höchstwahrscheinlich Preflop erhöht. Das Problem ist halt wenn er so was wie T9s oder 66 hält. Noch mal drüber gehen am Flop ist imo nicht gut, da man schwächere Blätter rauswirft und stärkere drin bleiben.

Wenn er sehr tight und wenig agressiv ist normalerweise kann man auch folden am Flop.
 
Alt
Standard
05-11-2009, 10:25
(#3)
Benutzerbild von Zottlchen
Since: Jan 2009
Posts: 673
hm,...sehe die sache hier recht ähnlich wie sonic, AA und KK machen wenig Sinn, da die Hände preflop raisen würden. alles deutet recht stark auf nen PP ala 99 oder JJ hin, TT und 66 sind am turn sehr unwahrscheinlich, da der bet so klein ist. denke das du mit deinen Queens hier oft genug vorne liegen solltest um das runterzucallen. besonders auf den kleineren Limits liegt bei Villian oft irgendeine Ass Kombination. Connectors wie JTx oter T9x sind eher selten. Wenn man der ganzen Sache nicht traut ist es auch sicherlich kein Fehler am Flop wegzuschmeißen, da der raise imho sehr star kaussieht
 
Alt
Standard
05-11-2009, 14:05
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Falsches Forum.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
Handanalyse - 05-11-2009, 18:04
(#5)
Benutzerbild von amancalled_L
Since: Dec 2007
Posts: 3
Vielen Dank an Dich und Zottelchen für Eure interessanten Antworten. Natürlich ist ein Fold nach dem Check-Raise eine Alternative. In dem Fall die Richtige. Denn er hatte, zu meiner und offenbar auch Eurer Überraschung, die Aces! Mein Kompliment an ihn für dieses imo sehr starke Spiel. Ein Reraise preflop gegen nur einen Gegner hätte mich sensibilisiert und sein "schwaches" Spiel nach Turn und River belässt ihm seine FE und generiert noch 350 Chips von vielen Pocket Pairs.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
handanalyse AKo Lomyr Poker Handanalysen 6 16-11-2009 12:54
handanalyse zydian IntelliPoker Support 17 17-06-2008 09:09
PLO 0.01/0.02 handanalyse Gelöschter Benutzer Poker Handanalysen 10 27-05-2008 13:34