Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

4 kleine Pocket Pairs zusammen in der Hand

Alt
Standard
4 kleine Pocket Pairs zusammen in der Hand - 25-12-2007, 17:02
(#1)
Benutzerbild von Tobberus
Since: Oct 2007
Posts: 3
kennt ihr das auch ihr habt ein schönes kleines paar aber mindestens 4 leute am tisch ebenso?
zuweilen zweifle ich wirklich ob das so normal ein kann, hab zwar keine empirsche untersuchung erhoben, aber es tritt sehr sehr häufig auf, oder ist das nur eine subjetive feststellung?
 
Alt
Standard
25-12-2007, 17:14
(#2)
Benutzerbild von Catrlee
Since: Nov 2007
Posts: 31
Bitte keine unnötigen Komplettzitate

Tjo...
kommt eben vor.
Habe gestern sage und schreibe 4mal mit KK gegen AA verloren. Beim vierten mal denk ich mir noch ich spiel meine KKs nun slow, am Flop kommt ein A und einer bettet, ich calle und am Turn der King, endlich mal Glück
Am Ende standen 3 Kings 3 Assen gegenüber, Shit happens...
Du spielst hier an einen Tisch schon mal 100 oder mehr Hände die Stunde, beim Multitabling das Zigfache. Da häufen sich solche Situationen eben....
Ich habe keine Ahnung vom Offline und Casinopoker. Wie viele Hände spielt man die Stunde?? 30?
Dadurch kommt es einen vor das es Online weit mehr Suckouts gibt.

Geändert von RoninAQ (25-12-2007 um 17:18 Uhr).
 
Alt
Standard
25-12-2007, 17:16
(#3)
Benutzerbild von Claudi13111
Since: Nov 2007
Posts: 10
BronzeStar
ich kann meinem vorredner nur beipflichten. es kommt vor und wenn man online spielt kommt es eben noch häufiger vor als real....

 
Alt
Standard
25-12-2007, 17:17
(#4)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Zuerst habe ich mal den Titel Deines Posts verändert. "Warum ?" als Titel überlesen viele vielleicht einfach.

Kann es sein, das Du in einem niedrigem Limit spielst ? Da sind die Spieler eher versucht alle "toll" aussehenden Hände zu spielen, nach dem Motto kostet ja nur ein paar Cent bzw. Turnierchips.
 
Alt
Standard
25-12-2007, 17:51
(#5)
Benutzerbild von ghostliner
Since: Aug 2007
Posts: 429
Ja die Situation kennt man als Onlinespieler. Es kommt durch die Anzahl der Hände halt öfters zu diesen Situationen wo beim Showdown 3 oder 4 Paare aufgedeckt werden. Muss man halt einfach durch.
 
Alt
Standard
25-12-2007, 18:23
(#6)
Benutzerbild von manuel+suse
Since: Dec 2007
Posts: 4
WhiteStar
Ja als onlinespieler hat man häufig damit zu tun
 
Alt
Standard
25-12-2007, 18:51
(#7)
Benutzerbild von xMuRd3Rx
Since: Dec 2007
Posts: 354
BronzeStar
keine sorge, dich versucht keiner auszunehmen oder so *g
und mehrere Paare sind auch normal, das gibts online wie auch offline.
das is lediglich ne mathematische gesetzmäßigkeit, mit der du dich abfinden musst
kannst ja mal einen stapel karten nehmen und misch die einfach mal ein paar male und dann zieh ein paa karten, das kommt gar nicht mal so selten vor
 
Alt
Standard
25-12-2007, 19:51
(#8)
Benutzerbild von ShD01
Since: Nov 2007
Posts: 1.364
Ja das kommt wohl öfter vor, meistens wenn man kleinere tische bzw buy in spielt, denn da werden die bältter öfter gespielt...
 
Alt
Standard
25-12-2007, 20:37
(#9)
Benutzerbild von 1biG00PiMpiN
Since: Dec 2007
Posts: 6
WhiteStar
noch schlimmer ist es wenn man mit AA gegen 64 verliert, dazu kommt noch das der typ preflop all in ist, aber so ist es bei den freerolls, da spielt jeder mit.......s*** happens
 
Alt
Standard
25-12-2007, 21:22
(#10)
Benutzerbild von Pyraton2210
Since: Oct 2007
Posts: 898
BronzeStar
Zitat:
Zitat von 1biG00PiMpiN Beitrag anzeigen
noch schlimmer ist es wenn man mit AA gegen 64 verliert, dazu kommt noch das der typ preflop all in ist, aber so ist es bei den freerolls, da spielt jeder mit.......s*** happens
toller kommentar


zum thread:

online werden unmengen an händen gespielt, daher sieht man ne menge "komischer" sachen, is nunmal so, kommt öfters vor als man denkt, nur online kommen diese hände öfters in den showdown ...