Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

SnG: "Alle Hände Passen"-Spieler am Tisch

Alt
Thumbs down
SnG: "Alle Hände Passen"-Spieler am Tisch - 07-11-2009, 18:12
(#1)
Benutzerbild von Nobody Benny
Since: Mar 2009
Posts: 23
BronzeStar
Hallo Intellis,

ich bin ein wenig genervt wegen folgender Situation:
Ich habe gerade online ein SnG gespielt. Wir waren noch zu 3. am Tisch. Ich war Chipleader mit ca. 6000 Chips, der Spieler links von mir hatte ca. 2000 Chips und der Spieler rechts von mir noch ca. 1000.

Der Spieler rechts von mir hatte offenbar während des ganzen Turniers "Jede Hand passen" markiert. Der Spieler links von mir hat das aber nicht gerafft.
Jetzt mal ne Frage: Hätte ich ihm das sagen soll, damit wir den "Passer" schnell rausbekommen?
Nach einigen Spielen, gegen den Spieler links von mir, ist er rausgeflogen.

Im Heads-Up (Das waren die beiden Auszahlungsplätze), hat der "Passer" wieder richtig gespielt. Ich hab zwar gewonnen , aber trotzdem fand ich das Verhalten von dem "Passer" echt scheiße.
Nun wollte ich mal fragen, was ihr dazu sagt. Ist das eine gute Taktik, um in die Geldränge zu kommen, oder ist das ein moralisches No-Go?

Trotzdem euch noch viel Spaß beim Pokern, hoffentlich mit Pokerspielern als Gegner und nicht mit Leuten die versuchen zu cheaten.
 
Alt
Smile
Sowas finde ich auch nicht in Ordnung! - 07-11-2009, 18:42
(#2)
Benutzerbild von RichyBatchy
Since: Sep 2007
Posts: 5
Hallo,

diese Situationen habe ich öffter und kann dazu nur sagen, dass in ganz wenigen fällen diese Leute auf die Plätze gelangen, wo sie ausbezahlt werden. Das ist auch gut so. Hat man so jemand am Tisch, kann man ja auch erstmal sachte spielen damit ihm die Blinds auffressen. Nervig ist das auf jedenfall.

Gruss RichyBatchy
 
Alt
Standard
07-11-2009, 19:14
(#3)
Benutzerbild von Dr.Dezibel
Since: Apr 2008
Posts: 832
Ich fasse zusammen:
SnG, Finaltisch, Ihr wart nur noch 3 Leute, einer war auf 'Sit-Out' oder "immer folden" , der dritte am Tisch hat es nicht gecheckt, du hast die Blinds des öfteren (oder immer) eingesammelt, den Aktiven Spieler hast du aus dem Tunier geworfen und den inaktiven am Ende auch noch besiegt UND gewonnen.

Was willst du mehr ?

Ist doch scheißegal ob einer inaktiv ist, umso besser für dich!?

Ach ja, ein moralisches "no-go" ist das auf keinen Fall, und cheaten kannst du das auch nicht nennen. Er hatte doch das Recht jede Hand zu passen, selbst AA wenn er will.

Geändert von Dr.Dezibel (07-11-2009 um 19:16 Uhr). Grund: Zusatz
 
Alt
Standard
08-11-2009, 15:34
(#4)
Benutzerbild von Zappomat
Since: Oct 2008
Posts: 51
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Nobody Benny Beitrag anzeigen
Der Spieler rechts von mir hatte offenbar während des ganzen Turniers "Jede Hand passen" markiert. Der Spieler links von mir hat das aber nicht gerafft.
Selbst wenn einer nicht spielt, ist es jedem selbst überlassen, ob man als zweiter aktiver Spieler auch Deine Blinds angreift oder seine Hände spielt. Bei 3 Leuten, ist man ja sowieso in jeder Hand dabei, entweder man ist in den Blinds oder man sitzt auf dem Button.

Klar, man kann den inaktiven Spieler natürlich in gegenseitigem Einverständnis ausblinden, aber vielleicht hat der andere ob der Situation ja auch auf Sieg gespielt - und dazu darf er Dir halt keine Chips mehr kampflos überlassen.

Zapp
 
Alt
Standard
08-11-2009, 15:43
(#5)
Benutzerbild von Racheengel
Since: Mar 2008
Posts: 336

Geändert von Racheengel (08-11-2009 um 15:46 Uhr).