Alt
Standard
NL200 Fr: fd am turn - 08-11-2009, 12:27
(#1)
Benutzerbild von hurricane562
Since: Aug 2008
Posts: 1.723
villain: 21/14/3.1 mit fold to cb und turn aggr von 4 auf 450 hände (fold2cb und turn aggrfact wohl noch nicht aussagefräftig)

PokerStars No-Limit Hold'em, $2.00 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 ($268)
MP3 ($284)
CO ($175.05)
Button ($230.55)
SB ($228.10)
BB ($199.50)
UTG ($218.30)
Hero (UTG+1) ($203)
MP1 ($200)

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
1 fold, Hero bets $8, 2 folds, MP3 calls $8, 4 folds

Flop: ($19) , , (2 players)
Hero bets $14, MP3 calls $14

Turn: ($47) (2 players)
Hero checks, MP3 bets $28, Hero raises to $84, 1 fold

Total pot: $103 | Rake: $3


pre: raise ich in 25% der fälle
flop: guter spot zum cb (dry board und backdoor draws)
turn: so jetzt wirds interessant: da der gegner mich in der session ziemlich im griff hatte und ganz gute moves eingestreut hat, gebe ich ihm hier kein set weil er das wohl aufgrund der history nicht slow spielen wird. alle anderen madehands checkt er hier 4 potcontrol und bluffinduce.
ich kann jedoch nen set oder sowas wie AdQd repräsentieren da ich durchaus spewy bin was er auch wissen sollte.
also raise ich groß um dann auch auf nen push callen zu können
 
Alt
Standard
. - 08-11-2009, 22:40
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Das ist eine intutiv gute Line gegen frequente Floater wie den hier. So rein von der Beschreibung her scheint er da ziemlich stur zu sein, und wenn er kein deep thinker ist, dann ist so eine Line sicherlich nicht schlecht, weil sie auch noch extra Value zieht. Ist er ein guter, würde ich aber zusehen dass ich das nicht zu oft mache und das gut gebalanced bekomme - du repräsentierst im Prinzip ja jedesmal ein Set

Technisch finde ich dein Raise Sizing schlecht, weil du zu viel machst um den River nicht mehr shoven zu können und dich so schon knapp an die Commitment Grenze begibst. Hier reicht vlt sowas wie 64-68.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
09-11-2009, 10:39
(#3)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Eine gute Waffe an sich gegen Floater, aber die Raishöhe gefällt mir nicht oder sie gefällt mir doch. An sich macht sie keinen Sinn, da sie zu klein ist um einen Push profitabel zu callen. Du hast einen Reststack von $97 um bei einem All In $406 zu gewinnen. Das entspricht 23,9 %. Seriöserweise kannst du dir doch dann höchstens 9 Outs geben was 19,6 % entspricht.

Also macht die Raishöhe für einen Draw an sich keinen Sinn was dem Move dadurch aber möglicherweise mehr Glaubwürdigkeit vermitteln lässt.

Mit dem $84 Raise muss er $56 callen für einen Pot von 215. Ohne implied Odds müsste er 26 % gewinnen. Mit maximalen implied Odds 17,9 %. Damit wäre für ihn ein Flushdraw am Turn zu spielen relativ uninteressant. Ohne Draw zb. mit AQ muss er den ganzen effektiven Stack planen. Er muss 153 investieren um (sicher) zum Showdown zu kommen. Dann muss er 37,8 % der Showdowns gewinnen um profitabel runterzucallen. Um seinen Wert noch zu verbessern könnte er re-raisen, was ihm eine gewisse Foldequity einbringt.

An sich geht es bei dem Move fast ausschließlich um die Foldequity. Wie oft wirft er auf deinen Move die Karten Weg?

a) Wenn er push or fold spielt brauchen wir...

Breakeven/Gewinnschwelle:

0 = Gewinn - Verlust
0 = (Pgew x $75) - (Pver x $84)
0 = (Pgew x $75) - ({1-Pgew} * $84)
0 = (Pgew x $75) - $84 + $84 x Pgew
$84 = Pgew x $75 + $84 x Pgew
$84 = $159 x Pgew
$84 / $159 = Pgew
Pgew = 0,528 = 52,8 %

b) Wenn er call or fold spielt brauchen wir...
Annahmen: Wir gewinnen nur mit vervollständigtem Flush. Das sind 9 Outs aus 46 Restkarten). Wenn wir ihn vervollständigen gewinnen wir (im Vergleich zum Turnfold) den ursprünglichen Pot von $47 plus $84 von seinem Call plus durchschnittlich $60 für die Riverbet = 191.

0 = Gewinn - Verlust
0 = GewinnFold + GewinnFlush - VerlustKeinFlush
0 = GewinnFold + (P Call x P Flush x Gewinnbetrag) - (P Call x P kein Flush x $84)
0 = (P Fold * $75) + (P Call x P Flush x $191) - (P Call x P kein Flush x $84)
0 = ({1 - P Call} * $75) + (P Call x 0,196 x $191) - (P Call x 0,804 x $84)
0 = ($75 - 75PC) + (37,44 PC) - 67,54 PC
0 = $75 - 105,1 PC
105,1 PC = $75
P Call = 0,714 = 71,4 %
P Fold = 28,6 %


Wir benötigen, je nach dem wie viel Prozent er Callt eine Foldequity zwischen ca. 30 und 50 %.

Da er offenbar viel floatet dürfte der Move profitabel sein. Allerdings sollte man ihn nicht zu oft machen, da sich dann die Foldequity stark veringert.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[NL200 6-Max] AK vs Fish Turn/Riverplay xflixx Poker Handanalysen 10 11-10-2009 03:24
[NL200 6-Max] KK Overpair vs Turn Raise auf ugly Board xflixx Poker Handanalysen 2 05-10-2009 13:16
NL200 FR - A-K improved auf Turn vs. donk bet Norman79 Poker Handanalysen 1 23-05-2009 09:27
NL200 FR: komischer spot am turn moelmer Poker Handanalysen 3 01-03-2009 13:24
NL200 JJ - set auf 3suited Turn mit Flushredraw vs Fish; 150BB deep VolkerGuttro Poker Handanalysen 0 05-05-2008 03:01