Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Blind play - wie spielt ihr hier?

Alt
Standard
Blind play - wie spielt ihr hier? - 09-11-2009, 18:24
(#1)
Benutzerbild von Norman79
Since: Aug 2007
Posts: 1.217
Hand 1:

PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (SB) ($100.50)
BB ($101.50)
UTG ($23.35)
MP ($104.20)
Button ($154.65)

Preflop: Hero is SB with ,
3 folds, Hero bets $3.50, BB calls $2.50

Flop: ($7) , , (2 players)
Hero bets $4, BB raises to $12, Hero calls $8

Turn: ($31) (2 players)
Hero checks, BB bets $19.50, Hero calls $19.50

River: ($70) (2 players)
Hero checks, BB bets $66.50 (All-In), Hero ???

Keine reads auf den Gegner, da dies erst die zweite hand an dem Tisch war.

Was haltet ihr so von dieser Hand?
Seinen raise am Turn halte ich für Nuts, starken draw (combo) oder Air. Da keiner der draws ankommt bin ich am River eher geneigt da zu callen, da er sich ja noch etwas FE in die Tasche rechnen kann. Meinungen?


__________________________________________________ _________________________________________

Hand 2:

PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($123.20)
UTG ($108.80)
MP ($211.15)
CO ($102.30)
Button ($47.80)
Hero (SB) ($107.20)

Preflop: Hero is SB with ,
4 folds, Hero bets $3.50, BB calls $2.50

Flop: ($7) , , (2 players)
Hero bets $5, BB raises to $15, Hero calls $10

Turn: ($37) (2 players)
Hero checks, BB bets $27, Hero calls $27

River: ($91) (2 players)
Hero checks, BB bets $77.70 (All-In), Hero ???

Villian lief hier auf 60 Hände mit 35/25/5. Ansonsten keine reads. Callt ihr hier den River?

Geändert von Norman79 (09-11-2009 um 18:30 Uhr).
 
Alt
Standard
09-11-2009, 21:36
(#2)
Benutzerbild von achiles79
Since: Mar 2008
Posts: 1.497
Bin kein Freund von Flop-Raise und Turn-bet callen um dann am River zu folden, beides sind zwar Madehands haben aber wenig Verbesserungspotential, maybe könntest du schon drawing dead sein. Außerdem muss dir schon vorher klar sein, das wenn du am Flop einen Raise callst, das es i.d.R. am River auf einen AI von Villian hinausläuft, daher spätestens am Turn aufgeben wenn du damit nicht for stacks spielen willst.


The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März,Juni,Sept u. Dez.09
Feb, Juli und August 2010
KEEP ON ROCKING !!!
 
Alt
Standard
09-11-2009, 21:42
(#3)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Zitat:
Zitat von achiles79 Beitrag anzeigen
Bin kein Freund von Flop-Raise und Turn-bet callen um dann am River zu folden, beides sind zwar Madehands haben aber wenig Verbesserungspotential, maybe könntest du schon drawing dead sein. Außerdem muss dir schon vorher klar sein, das wenn du am Flop einen Raise callst, das es i.d.R. am River auf einen AI von Villian hinausläuft, daher spätestens am Turn aufgeben wenn du damit nicht for stacks spielen willst.
+1

Prinzipiell hab ich selber (leider meist im nachinein) immer das Gefühl das man im BvB oft viel zu loose agiert und sich einredet die Hand "muss" gut sein. Nüchtern betrachtet jedoch hat man seine Hand einfach overplayed.

Wenn ich allein schon gucke, dass du in beiden Händen mit einer schwachen One-Pair Hand mit einem AI konfrontiert wirst dann sollten die Alarmglocken aufläuten und sagen, dass kann nicht sein, dass ich mit solchen Händen um meinen Stack spiele.



As played fold ich wohl beide Hände am Turn. Auf das raise am Flop geb ich noch nicht viel, aber da Villain in beiden Händen weiter barrelt geb ich auf. Möglich, dass man hier mal noch gut ist, aber ich will mit so einer Hand nicht um meinen Stack spielen und dein den Betsizes muss ich damit rechnen, dass es darauf hinausläuft, dass er mich AI stellt am River.

BvB ist da manchmal glaub ich ganz schön psychologisch und am ende redet man sich das als böses Setup ein. KK vs AA wäre sicher ein Setup- mit ner One-Pair Hand im BvB broke zu gehen allerdings nicht.


Wie gesagt leider hab ich das Problem (zumindest noch) in den Spots auch manchmal.

Geändert von Wiegi85 (09-11-2009 um 21:45 Uhr).
 
Alt
Standard
09-11-2009, 21:57
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Am Turn zu callen um am River zu folden ist OHNE READ im Longrun einfach burning money.
Wenn du keine Historie bei den Gegnern hast, würde ich am Turn folden, wohingegen ich beide Hände as played gegen Narloxon beide INSTA CALLEN würde
 
Alt
Standard
09-11-2009, 22:25
(#5)
Benutzerbild von Norman79
Since: Aug 2007
Posts: 1.217
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Am Turn zu callen um am River zu folden ist OHNE READ im Longrun einfach burning money.
Es gibt aber halt zu viele Leute auf NL100 6max. die Flop und Turn barreln und am River dann aufgeben. (manche barreln auch 3mal mit ihren draws) Somit seh ich da nicht immer automatisch einen fold.

Zitat:
Zitat von Wiegi85 Beitrag anzeigen
Wenn ich allein schon gucke, dass du in beiden Händen mit einer schwachen One-Pair Hand mit einem AI konfrontiert wirst dann sollten die Alarmglocken aufläuten und sagen, dass kann nicht sein, dass ich mit solchen Händen um meinen Stack spiele.
Also ich spiel da auch mal mit middle pair um meinen Stack, wenn ich gute Reads auf meine Gegner habe oder um was für mein Image zu tun.

Geändert von Norman79 (09-11-2009 um 22:32 Uhr).
 
Alt
Standard
. - 10-11-2009, 06:38
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Gegen unknowns sind das im Prinzip erstmal Folds am Flop, spätestens aber am Turn. Ich würde davon ausgehen, dass ein Gegner den du nicht kennst und der dich nicht kennt, hier nicht am Turn nochmal feuert ohne eine bessere Hand oder legitime Equity (was das bestcase Szenario wäre). Dennoch hast du dann immer noch eklige Turn- und Riverkarten, die dir das Leben oop zur Hölle machen können. 3Bet am Flop ist offensichtlich klar ein Überspielen und feuert nach hinten los, daher gibt es wohl oder übel nur diese Optionen.

Wenn deine Reads besser sind bzw Stats vorhanden, dann hat call Flopraise, crAI Turn sicher maximalen Value und verhindert, dass du blöde River Entscheidungen hast bei superguten Odds.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
10-11-2009, 11:36
(#7)
Benutzerbild von Norman79
Since: Aug 2007
Posts: 1.217
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
Gegen unknowns sind das im Prinzip erstmal Folds am Flop, spätestens aber am Turn. Ich würde davon ausgehen, dass ein Gegner den du nicht kennst und der dich nicht kennt, hier nicht am Turn nochmal feuert ohne eine bessere Hand oder legitime Equity (was das bestcase Szenario wäre). Dennoch hast du dann immer noch eklige Turn- und Riverkarten, die dir das Leben oop zur Hölle machen können. 3Bet am Flop ist offensichtlich klar ein Überspielen und feuert nach hinten los, daher gibt es wohl oder übel nur diese Optionen.

Okay, werde mich bessern . ^^
Hand 1 hab ich übrigens gecallt und mir dann K-2 angeschaut. Hand 2 hab ich aufgegeben.
 
Alt
Standard
. - 10-11-2009, 17:00
(#8)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Zitat:
Zitat von Norman79 Beitrag anzeigen
Okay, werde mich bessern . ^^
Hand 1 hab ich übrigens gecallt und mir dann K-2 angeschaut. Hand 2 hab ich aufgegeben.
Letzteres ist halt, wie crowsen und andere bereits sagten, oft burning money, weil man schon so viel investiert. Am River bekommt man dann eh gute Odds und Draws sind gebusted.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FR Nl25 AJ Blind Battel relativ Deep Flop Play Lehn_Hard24 Poker Handanalysen 5 30-04-2009 17:38
Annette_15 spielt 180 SNG blind und gewinnt sostegno Poker Handanalysen 47 17-01-2009 23:05
big blind play in limit hold em señor z IntelliPoker Support 4 07-10-2008 12:49
Spielt hier jemand PLO? HeVoBie Poker Talk & Community 64 08-05-2008 00:06