Alt
Standard
[nl 10] aa - 13-11-2009, 15:49
(#1)
Benutzerbild von Basch1
Since: Feb 2009
Posts: 64
Hier die Frage zu den Betgrößen. Hab überlegt am Turn allin zu gehen, damit der Gegner wenn er nun auf einem Draw ist eine schwerere Entscheidung hat. Aber wäre halt eine etwas große Overbet gewesen.

Denke aber, wenn ich den Flop höher anspiele, sprich so 1,1$, sich das Problem von alleine löst, oder?


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG+1 ($10.45)
MP1 ($10.90)
MP2 ($2.15)
CO ($5.30) (33, 4, 1 auf 22 Hände)
Button ($2.55)
SB ($10)
BB ($10)
Hero (UTG) ($12.80)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.40, 3 folds, CO calls $0.40, 2 folds, BB calls $0.30

Flop: ($1.25) , , (3 players)
BB checks, Hero bets $0.90, CO calls $0.90, 1 fold

Turn: ($3.05) (2 players)
Hero bets $2.50, CO calls $2.50

River: ($8.05) (2 players)
Hero bets $1.50, CO calls $1.50 (All-In)

Total pot: $11.05 | Rake: $0.50
 
Alt
Standard
13-11-2009, 15:57
(#2)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Ja, den Flop etwas höher anspielen ist eine gute Idee.
Den turn zu pushen auch wenn es eine overbet ist - das kann man schon mal machen, besonders wenn die Gegner call-freudig sind.
 
Alt
Standard
13-11-2009, 16:05
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
NH, finde den Turn Push nicht gut, weil du gegen stärkere Hände eh callen musst wenn du bettest von schwächeren Händen wie der Q oder FD eher value kriegst wenn du nicht pushst und es so Villian einfacher machst Fehler zu machen!
 
Alt
Standard
13-11-2009, 16:12
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich würde Turn 2, River 2 betten...


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!