Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FL 0,25/0,50 - 99 aus MP

Alt
Standard
FL 0,25/0,50 - 99 aus MP - 13-11-2009, 17:48
(#1)
Benutzerbild von NeilThunder
Since: Jan 2008
Posts: 622
Ich will isolieren und renn in nen Cap vom Spieler hinter mir. Hab jedoch keine Stats von ihm da er neu am Tisch war. Am Flop treff ich nen Flush Draw und geb' mir noch ne Chance wenn er AA oder AK ohne kreuz hat (ausgehend von ner normalen Range). Calle daher down bis zum River - seh da aber keine Chance gegen seine Range vorne zu sein - obwohl ich 2nd Pair hab und folde. Muss ich hier schon früher folden?


PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (7 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is Button with 9, 9
1 fold, MP1 raises, 1 fold, CO calls, Hero 3-bets, SB caps, 2 folds, CO calls, Hero calls

Flop: (15 SB) 3, 5, A (3 players)
SB bets, 1 fold, Hero calls

Turn: (8.5 BB) 5 (2 players)
SB bets, Hero calls

River: (10.5 BB) 8 (2 players)
SB bets, Hero folds

Total pot: $5.25 (10.5 BB) | Rake: $0.25


[Blog]Ein bisschen von allem...

The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März,Juni,Sept u. Dez.09
Feb, Juli und August 2010
 
Alt
Standard
13-11-2009, 18:07
(#2)
Benutzerbild von Moni1971
Since: Aug 2007
Posts: 2.973
1Card Flushdraw mit 9 ist relativ schwach. Ich seh mich am Flop klar hinten und würd folden, aber ich bin ne nit - wäre an anderen Meinungen interessiert.

Edit: Hab mal gestoved. Gegen ne normale Capping-Range von AA-JJ, AKo und AKs hast du am Flop 28,6%, hast also die Odds zum callen. Am Turn hast du nur noch 14,6%. Ist close, aber ich würd da dann wohl rausgehn.

Geändert von Moni1971 (13-11-2009 um 18:14 Uhr).
 
Alt
Standard
re - 13-11-2009, 18:21
(#3)
Benutzerbild von ALI III
Since: Mar 2008
Posts: 287
caps auf dem level weisen in der regel auf aa-kk-qq hin.
flop könnte man in position auch noch mal reraisen, da er für kk-qq
ohne club sehr scary ist. stößt man dann am flop auf widerstand weiß man, dass man hier entweder mit aa oder kk-qq mit club konfrontiert ist.
je nachdem kann man dann die späteren straßen reevaluaten, wobei ich hier mit ner 9 zum flush auch keinen großen pot spielen möchte und dann ohne weitere bets freecards nehme, die ich in der regel durch meine aggression am flop bekomme.
 
Alt
Standard
13-11-2009, 18:32
(#4)
Benutzerbild von Waldkauz
Since: Mar 2008
Posts: 1.015
Den f zu raisen, um mehr Info zu bekommen ist nicht verkehrt.
Du kannst bei einem soliden Gegner eigentlich nur noch mit dem flush gewinnen, vorausgesetzt er hat kein Kreuz.
Dümmstenfalls bist du fast drawing dead auf dem flop, wenn er z.B. AxKc ,KcKx, QcQx etc hält. Da musst du deine flushouts schon ordentlich discounten, um deine odds zu berechnen.

Ist denk ich auch nicht so verkehrt die Hand gleich am f aufzugeben und dich so aus größeren Schwierigkeiten rauszuhalten, wobei es dann richtig teuer für dich werden kann, wenn du noch was erwischsen solltest (flush, set).


Suckout-King -Mai 2010
 
Alt
Standard
13-11-2009, 18:43
(#5)
Benutzerbild von S.J.-P.B.
Since: Sep 2007
Posts: 922
moni sagte ja bereits, dass die odds gegeben sind, aber ich denke durch sein cappen am flop schon sendet der dir ja ziemlich klare signale.
deshalb wäre meine tendenz hier spätestens am turn aller spätestens rauszugehen, zumindest wenn ich, wie du, keine notes über meinen gegner hätte.