Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 6 max, AJ 3-bet pre

Alt
Standard
NL25 6 max, AJ 3-bet pre - 16-11-2009, 20:31
(#1)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($25)
MP ($30.55)
Button ($57.75)
Hero (SB) ($26.05)
BB ($31.40)

Preflop: Hero is SB with ,
UTG bets $1, MP calls $1, 1 fold, Hero raises to $4.45, 1 fold, UTG calls $3.45, MP calls $3.45

Flop: ($13.60) , , (3 players)
Hero bets $5.10, UTG calls $5.10, 1 fold

Turn: ($23.80) (2 players)
Hero checks, UTG bets $15.45 (All-In), Hero calls $15.45

River: ($54.70) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $54.70 | Rake: $2

Wollte pre eingetlich nur das Geld mitnehmen, da UTG fast any two geraisd hat und MP sich gerne flops angeguckt hat bei aktion aber gefoldet hat.
Ist nicht wirklich aufgegangen ^^
Wenn ich am Flop geraisd werde schmeiss ichs wohl noch weg.
Ist der Bet zu klein? So bete ich wohl auch mit AA oder mit AQ, oder?
Check hat wohl den Größten EV am turn mMn, da ich ne Q jetzt auszahle und ich ihm noch die chance zum bluffen gebe.
Meinungen?
 
Alt
Standard
17-11-2009, 10:06
(#2)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Hi,

wie schätzt du es ein, dass er einen Bluff am Turn für seinem gesamten Stack spielt, obwohl er nur noch 2/3Pot hat? Er muß ja von einem call ausgehen. Spielt der Kollege nach dem Flop eher tight?

Ich find es ist eine schwierige Hand, 3bet PF find ich ok. Am Flop bist du aber oop gegen 2 Spieler und der Flop ist nicht gerade schön. Wenn du bereit bist am flop um deinen Stack zu spielen find ich das ok wie du es gespielt hast, obwohl du dann am flop auch höher hättest setzten können und auf nen raise allin gehst. Wenn du am Flop setzt, wobei ich min 1/2pot gesetzt hätte, bist du comitted, weil du am turn nur noch ~2/3pot hast.
Wenn du nicht bereit bist am Flop um deinen Stack zu spielen, wäre der geplatzte Versuch mit c/f für mich auch ok.

Ansonsten finde ich <1/2 potbet und turn check sieht nicht stark aus nach einer 3bet PF.


Gruß
 
Alt
Standard
. - 17-11-2009, 12:15
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Preflop: 3-Betten preflop mag ich gar nicht - das isoliert uns gegen eine starke UTG Range und bringt uns postflop in eklige Spots auf A oder J high Boards in einem grossen Pot (genau wie geschehen). Call ist nicht highly +EV, aber wenn die beiden Gegner etwas weicher und nicht schwer zu spielen sind, sicherlich in Ordnung. Fold wäre mein Default gegen aggessive, kompetente Leute.

Flop:
Hier wird es eklig, eben wegen der preflop Entscheidung. Deine Bet finde ich nicht so schlecht, aber sie ist im Prinzip zu klein, um dich zu committen und zu protecten. Ich würde hier wohl oft checken, bin mir aber auch nicht sicher, wie man die Hand von da ab profitabel weiterspielen kann. Am Flop wäre durch c/c bereits so viel Geld drin, dass ich mich selten aufgeben sehe. Das ist genau die Art von Problemen, die sich ergeben, wenn wir AJ squeezen



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
17-11-2009, 13:22
(#4)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Er zeigt