Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Wenn nur Sch. kommt

Alt
Standard
Wenn nur Sch. kommt - 17-11-2009, 02:50
(#1)
Benutzerbild von caweve
Since: Oct 2009
Posts: 2
BronzeStar
Hallo, Expertenteam, welche Strategien habt Ihr, wenn nur Sch. kommt. Ich meine, richtige Sch. Nicht mal Anna Kurnikova oder Jim Doof. Immer nur zu folden, ist ja blöd. Aber die Karten sind so sch., da traue ich mich auch nicht zu betten, zu pushen oder zu raisen. Ab wie viel mal folden wird es denn lächerlich?

Vielen Dank.
 
Alt
Standard
17-11-2009, 07:05
(#2)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Es wird überhaupt nicht lächerlich.....gibt ja auch noch suitedc. und solche Hände....ansonsten geh einfach hin und spiele mehrere Tische,wie die meisten von uns.

Denk das ist erstmal sowieso der Hauptgrund wieso alle anfangen zu Multitabeln....nur nicht gleich übertreiben, 1 Tisch nach dem anderen dazunehmen,siehst ja wenn du überfordert bist musst halt ein paar zumachen.
 
Alt
Standard
17-11-2009, 08:06
(#3)
Benutzerbild von Hessie-James
Since: Sep 2007
Posts: 271
Wäre gut zu wissen, was du spielst?
Cash, STT oder MTT?
SSS oder BSS?
Fullring oder Short table?
Limit oder No-Limit?
Eventuell könnten dann die Antworten etwas maßgeschneiderter sein.
Generell bei schlechten Händen gilt folden!, wenn dein stack schmilzt aber: niemals runterblinden lassen! d.h. im Cash nachladen im STT und MTT einen Spot zum blinds klauen nutzen, denn es weiß ja niemand, dass du müll hälst.
 
Alt
Standard
17-11-2009, 08:39
(#4)
Benutzerbild von Bayotech72
Since: Oct 2009
Posts: 348
BronzeStar
Glaun uns jeder kennt diese Situation. Da man unruhig wird achtet man auch immer mehr auf die Händer der anderen Spieler am Tisch und sagt sich: "Das kann dich nicht sein, xyz jetzt schon wieder AQ hat, der hatte doch eben erst pocket jj". Der größte Fehler ist es in solchen Situationen sein Standard Pocker zu verlassen und auch gegen ein Raise marginale Hände zu spielen, nur weil 3 Situationen vorher jemand mit dieser Hand was gewonnen hat.

Ich habe mich mittlerweile daran gewöhnt, dass man nicht nur gute Hände haben kann und vor allem aber, das man GEDULD braucht. Aber auch bei mir gibt es Tage, wo ich keine Lust habe zu warten, da mache ich dann einfach noch einen Tisch auf. Wenn du aber merkst, du willst nur gambeln. Spiel einfach ein kleines Freeroll Turnier. Die starten mit 300+X spielern und dann kannst du, da du ja eh keinen buyin zahlen musst einfach nen bisschen zocken. An den final table kommt da eh meistens nur mit sehr viel Geduld (die du aber ja nicht mehr besitzt, hast ja schon so lange gewartet ) oder ein paar geluckten Verdopplern. Aber das ist das nur noch eine Befriedigung der Ungeduld und wird dein Spiel langfristig nicht Verbessern. Wie gesagt: GEDULD IST EINE TUGEND
 
Alt
Standard
az87690 - 27-11-2009, 19:45
(#5)
Benutzerbild von caweve
Since: Oct 2009
Posts: 2
BronzeStar
"Wäre gut zu wissen, was du spielst?
Cash, STT oder MTT?
SSS oder BSS?
Fullring oder Short table?
Limit oder No-Limit?
Eventuell könnten dann die Antworten etwas maßgeschneiderter sein.
Generell bei schlechten Händen gilt folden!, wenn dein stack schmilzt aber: niemals runterblinden lassen! d.h. im Cash nachladen im STT und MTT einen Spot zum blinds klauen nutzen, denn es weiß ja niemand, dass du müll hälst."

Sorry, hat n bißchen gedauert, brauchte ein paar Tage Abstand.
Also, ich spiele Turniere, alles mögliche, mtt, stt, sago etc.
No limit.

Ja, das runteerblinden ist ein big problem. Muss mich mal mit dem stehlen befassen. Aber das kann doch nach hinten losgehen? Oder? Ich mach ne fette bet. Und dann call, bumm, tot.
 
Alt
Standard
27-11-2009, 23:08
(#6)
Benutzerbild von Björn77
Since: Feb 2008
Posts: 57
BronzeStar
Bei Turnieren hat man immer mal wieder Rückschläge. Zu einem Zeitpunkt, wenn die Blinds zu sehr ansteigen, muss man seine Range an Karten, die man spielt, auf jeden Fall vergrößern. Und etwas Risiko gehört dazu. Man spielt ja um den Sieg und nicht nur um ITM zu kommen.
Und sollten die Karten dennoch so mies bleiben, wäre eine kurze Auszeit gut. Eine Woche Pause und die Karten sehen gleich besser aus und es läuft wieder. Hilft mir auf jeden Fall auch immer mal wieder.
 
Alt
Standard
28-11-2009, 02:33
(#7)
Benutzerbild von pappinger
Since: Oct 2008
Posts: 115
WhiteStar
wenn man nix kriegt muss man halt blöffen, darum gehts doch im poker. leute die immer nur auf gute karten warten haben haben keine grosse chance.
 
Alt
Red face
28-11-2009, 10:48
(#8)
Benutzerbild von Garvinus
Since: Dec 2007
Posts: 160
Zitat:
Zitat von pappinger Beitrag anzeigen
wenn man nix kriegt muss man halt blöffen, darum gehts doch im poker. leute die immer nur auf gute karten warten haben haben keine grosse chance.
lol. also entweder hast du noch gar nichts verstanden, oder verstehst es, Ironie recht gut zu verbergen.
 
Alt
Standard
28-11-2009, 23:21
(#9)
Benutzerbild von Hajinho
Since: Feb 2009
Posts: 255
ich hab das beim freeroll ganz einfach gehalten.

fold, fold, fold... dann AA halten, sich von 89 offsuited callen lassen und dann aufm flop 88irgendwas sehen und rausfliegen.
So einfach ist das. Traumhaft geil.
Und dann am besten erzählen lassen: reg dich nicht auf, der Gegner hat ein Fehler gemacht, das rächt sich.

Vll ähnlich wie beim Freeroll davor, als ich mit nem Two Pair all-in geh und mich von nem Toppair callen lass, dass aufm River dann nochmal mit nem Ass auf höheres two-pair ausbaut.

oder aber du gehst mit ner straight all-in nachm flop und siehst einfach zu, wie auf turn und river kreuz Nr. 3 und 4 aufm Board landen, sodass der andere n Flush mit seinem Überpaar hält.


mein Tipp? Spiel die größte scheiße die dir einfällt, scheint sich zu rechnen...
 
Alt
Standard
28-11-2009, 23:30
(#10)
Benutzerbild von Nuklearsocke
Since: Nov 2008
Posts: 461
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Hajinho Beitrag anzeigen
ich hab das beim freeroll ganz einfach gehalten.

fold, fold, fold... dann AA halten, sich von 89 offsuited callen lassen und dann aufm flop 88irgendwas sehen und rausfliegen.
So einfach ist das. Traumhaft geil.
Und dann am besten erzählen lassen: reg dich nicht auf, der Gegner hat ein Fehler gemacht, das rächt sich.

Vll ähnlich wie beim Freeroll davor, als ich mit nem Two Pair all-in geh und mich von nem Toppair callen lass, dass aufm River dann nochmal mit nem Ass auf höheres two-pair ausbaut.

oder aber du gehst mit ner straight all-in nachm flop und siehst einfach zu, wie auf turn und river kreuz Nr. 3 und 4 aufm Board landen, sodass der andere n Flush mit seinem Überpaar hält.


mein Tipp? Spiel die größte scheiße die dir einfällt, scheint sich zu rechnen...
Nach dem heutigen Tag kann ich da fast nur THIS sagen.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie kommt man an FPP? Marlonarms IntelliPoker Support 1 15-08-2008 23:35
"24$ DS-Sat to WSOP ME-Q"-FT: Kommt man da noch raus und wenn ja wie? sven_da_man Poker Handanalysen 2 15-06-2008 18:18