Alt
Standard
FR .1/.2 - Riverspot - 22-11-2009, 00:10
(#1)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
... ich stelle ja gerade mal mein Spiel grundsätzlich in Frage ...

CO: VPIP 25, PFR 0; WTSD 13
SB: VPIP 63, PFR 5; WTSD 54



0,1/0,2 Fixed-Limit Hold'em (9 handed)

Preflop: Hero is MP3 with ,
4 folds, Hero raises, CO calls, BU folds, SB calls, BB calls.

Flop: (8,00 SB) , , (4 players)
SB checks, BB checks, Hero checks, CO bets, SB calls, BB folds, Hero calls.

Turn: (5,50 BB) (3 players)
SB bets, Hero calls, CO calls.

River: (8,50 BB) (3 players)
SB bets, Hero folds, CO calls.

Final Pot: 10,50 BB


Ein Fold auf dem Flop fand ich zu weak.
Den Turn raise ich besser? (Meine Hand kann ich dann aber auch offen legen.)
Der CO bereitet mir Bauchschmerzen. Crying Call am River?


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
22-11-2009, 00:42
(#2)
Benutzerbild von Hohl im Kopp
Since: Oct 2007
Posts: 326
BronzeStar
Den Flop hätte ich wahrscheinlich gecontibettet, wobei ein check in Ordnung geht, wahrscheinlich sogar ganz gut ist bei 3 Gegnern. Callen würde ich auf jeden Fall noch. CO kann vieles haben und bettet, nachdem alle checken und will sich vielliecht sogar nur den Pot sichern. Flush- und Straight-Draws liegen auch mehr als genug draussen.
Trotzdem hast Du noch gute Odds mit dem Ass und Backdoor-Flush und -Straight Möglichkeiten.

Turn würde ich auf jeden Fall raisen.

As played würde ich den River auf jeden Fall nochmal callen. SB sieht auch nach nem Ass aus mit der Donk und CO kann zwar den K halten aber genausogut nicht angekommene Straight- oder Flush-Draws. Sollte der CO dann doch noch raisen kann man bei seinen Stats(WTSD 13 is extrem niedrig, zu geringe Handanzahl???) wohl noch einen Fold finden.
So "crying" fände ich den call eigentlich gar nicht.


Don't mess with the Fraggle!!!
 
Alt
Standard
22-11-2009, 19:36
(#3)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Keine zu geringe Handanzahl, der CO war noch nittiger als ich es bin und hat schon bei geringer Gegenwehr die Segel gestrichen. Daher auch die genannten "Bauchschmerzen".


Gleich nach Abschluss der Hand war ich sehr unzufrieden mit meinem Spiel. Hätte ich die Hand hier im Forum bewerten sollen, hätte ich wohl "raise Turn" (damit hätte ich mich ggf. auch des CO entledigen können) und "call River" geschrieben.
Naja, ich stelle fest, dass ein Down mein Spiel beeinflusst, obwohl dies offensichtlich nicht der Fall sein dürfte. "Tiltbewältigung" auf der zweiten Ebene.


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 
Alt
Standard
24-11-2009, 14:01
(#4)
Benutzerbild von S.J.-P.B.
Since: Sep 2007
Posts: 922
also meine meine Meinung zur Hand:

CO bettet zwar den Flop, aber sein Call am River lässt darauf schließen, dass er wohl doch keinen König hatte.
Den Stats des SB nach zu urteilen würd ich ihm obv nen kleines As geben aber jetzt kein Monster und daher seh ich dich am Turn vorn und würde das wohl raisen.

Aber einfach runtercallen wäre doch auch gegangen oder nich?
Pot Odds waren doch gegeben würde ich sagen. Deshalb is mein Fazit, dass du den River hättest callen müssen.
Aber ich denke du hast den gefoldet, weil du zuvor wahrscheinlich schon ordentlich prügel kassiert hast. Verbesser mich, wenn ich mit meiner Einschätzung falsch liege.
 
Alt
Standard
24-11-2009, 19:29
(#5)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Zitat:
Zitat von S.J.-P.B. Beitrag anzeigen
CO bettet zwar den Flop, aber sein Call am River lässt darauf schließen, dass er wohl doch keinen König hatte.
Da ich leider oop zum CO saß, hatte ich diese Info zum Zeitpunkt meiner Entscheidung noch nicht.

Dem SB gebe ich nach dem Turnhit kein Credit mehr, mich hat tatsächlich der CO gestört. Hätte ich den Turn geraist, wäre er vermutlich sogar aus der Hand verschwunden und ich hätte am River sogar noch über ein weiteres Raise gegen eine Donkbet nachgedacht bzw. mindestens eine Valuebet gespielt. Ein Calldown wäre unter "normalen Umständen" immer drin gewesen!


Zitat:
Aber ich denke du hast den gefoldet, weil du zuvor wahrscheinlich schon ordentlich prügel kassiert hast.
Wahrscheinlich. Siehe letzten Post.


Results:
CO shows a pair of kings ( ) Mein Read war ja soooo Scheiße.
SB shows two pairs, kings and nines ( )

SB wins with two pairs, kings and nines


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL100 schwieriger Riverspot Rennkart Poker Handanalysen 4 07-11-2009 14:00
FR 5/10c - Top2 mit Riverspot mtheorie Poker Handanalysen 8 25-10-2009 16:09
2/4 sh: KK riverspot dborys Poker Handanalysen 6 13-10-2009 00:13