Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] STT- Ein Tisch, ein Mann, ein Ziel

Alt
Standard
[Blog] STT- Ein Tisch, ein Mann, ein Ziel - 24-11-2009, 06:21
(#1)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
So liebe Intelli-User,

auf zum nächsten und nun (hoffentlich) endlich zum endgültigen Blogstart. Aber bevor ich darauf näher eingehe erstmal ein paar Infos zu mir.

Persönliches:

Ich heiße Sascha und bin 24. Am 01.08 habe ich eine Ausbildung zum HoFa (Hotelfachmann) angefangen. Meine Hobbys neben Pokern sind PC und Schach. Mit Ausbildungsbeginn bin ich (wieder) von zu Hause ausgezogen und habe meine eigenen 4 Wände für mich allein. Bin auch wieder Single und habe daher wieder Zeit fürs Pokern seit ein paar Monaten.

Pokern bisher:

Was das Pokern angeht, so hab ich vor ein Paar Jahren beim großen Boom angefangen. Habe mich damals auf PS angemeldet und erstmal nur Playmoney und Freerolls gespielt. Schnell waren 2-3$ aus den Freerolls erspielt und damit gings ganz unten an die FL Tische. Mühsam, aber stetig wurden daraus einige $ mehr.

Der große Knall kam in einem 2,5$ Turnier. Eigentlich lief es gar nicht so prall am Start, aber als ich erstmal ITM war, spielte ich befreit auf und traf viele gute Entscheidung. Natürlich kam dann noch das nötige Glück hier und da dazu. In einem ca. 3,5k Feld wurde ich zweiter und strich ~700$ ein. Bei ner BR von 20$ netter Batzen.

Ich probierte damit verschiedenes aus und fühlte mich generell im NL und Turnieren sowie SNG's ganz wohl. Höchststand waren iwann mal ca. 1100$. Private und beruflicher Stress und vieles mehr sorgte für ein schlechtes Spiel. Phasenweise spielte ich auch gar kein Poker mehr. Die BR sackte ab und ich hielt mich fern vom Poker.


Nun bin ich seit ein paar Monaten wieder aktiv und jetzt solls vernünftig aufwärts gehen. Die meisten großen Probleme, die mich davon abgehalten haben gutes Poker zu spielen sind verflogen und das erste Ausbildungsjahr wird insgesamt ziemlich chillig werden.
Das einzige was stört sind die Arbeitszeiten, die oft auch recht lang sind, aber so ist das im Hotel halt.


Ich hab in den letzen Monaten ne Menge probiert und frage mich gerade, wo ich dies hier schreibe warum eigentlich. Als Antwort kann ich nur finden, dass ich (vor meiner Pause) im SNG-Bereich viel von meiner BR eingebüßt habe, was aber daran las dass ich C/D Game spielte. Mit A-Game war ich in STT immer zu Hause.


Daher ist das Motto nun mehr oder weniger auch Back to the roots.


STT hab ich mir ausgesucht, weil ich mich für einen guten "Allrounder" halte. Im STT ist es wichtig vom FR übers SH bis zum HU überall "gut" zu sein. Desweitern sind Reads auf die Gegner natürlich sehr wichtig.

Dazu kommen praktische Überlegungen, wie meine durch die Arbeit an manchen Tagen doch sehr begrenzte Zeit, wo es für ein STT im Gegensatz zum MTT aber wohl oft reichen wird.


Blogziele:

- Eigenmotivation
- Setzen fester Ziele und deren Einhaltung
- Verbesserung des eigenen Spiels
- Veranschaulichung vom Reiz am STT


Bloginhalte

- stetige Zielsetzung
- Ergebnisberichte in Bezug auf die Ziele
- Statistiken über die Sessions
- Handdiskussionen




So ich glaube für einen "vernünftigen" Start habe ich soweit erstmal alles geschrieben.

Fakten

BR (Start): 446,94$

Zielsetzung für November

[ ] 700 VPPs für Goldstar sammeln
 
Alt
Standard
24-11-2009, 06:24
(#2)
Benutzerbild von michalko1
Since: Mar 2008
Posts: 748
GL

welches limit spielst du und wieviele tables etc...?

michalko


Zitat:
Zitat von chess87
rooney das opfer
der besteht zu 98% aus nacken
und 2% sommersprossen
 
Alt
Standard
24-11-2009, 06:36
(#3)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
1.te Session

Habe mich entschieden aufgrund meiner doch ganz guten Erfahrung was Turnierpoker allgemein und auch STT angeht ein anfangs etwas agressiveres BR-Management zu betreiben. Werde mit 4-tabling bei den 11$ STT einsteigen.


Guter Start, dass kann man mal sagen und ich fühl mich nach dem Downswing gleich wieder richtig gut. Klarer aufwärtstrend. Zwar waren auch wieder böse suckouts dabei, aber die Tische, wo die guten Händen auch mal hielten wurden gut ausbezahlt.

Einzig richtig böse war ein Tisch, den ich im HU einfach nicht gewinnen konnte. Hatte den Fisch 4 mal AI. Zweimal 80-20 und zweimal 50-50 und ich konnte keine dieser Hände gewinnen.

Naja gut passiert.

Fakten zur Session:

STT played: 21

1st 4
2nd 3
3rd 3

Gewinn: 84$
ROI: 36%

Alte BR: 446,94$
Neue BR: 530,94$


Dank agressivem BR-Management die doch sehr ledierte BR gleich mal um 19% aufgebauscht! So kanns weiter gehen und ich denke so wird es auch weiter gehen!


Allerdings ist die nächsten Stunden erstmal Berufsschule angesagt. Erstmal Mathe *gähn*, Englisch und Fachtheorie.

Werde mich heute Nachmittag dann wieder an die Tische machen und meine BR weiter ausbauen.
 
Alt
Standard
25-11-2009, 00:07
(#4)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
2.te Session

STT played: 12

1st 2
2nd 1
3rd 2

Gewinn: 21$
ROI: 15%




Hab mich für 14$ gleich mal in paar kleine MTT eingekauft. Einzig gut ein 2,5-0,25$ Turnier was atm ganz ok ist.

Dazu kommt noch ein spannendes PCA Freeroll. Atm 70/140 und genau Average. Die ersten 9 erreichen Runde 2. Das wird hart...
 
Alt
Standard
25-11-2009, 05:56
(#5)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
3.te Session

Der MTT-Ausflug gestern Abend war leider nicht erfolgreich. Werd mich doch erstmal auf die STT versteifen. Irgendwie hab ich im MTT auch nicht so gespielt fiel mir auf. Keine Ahnung woran das genau lag.

MTT-Ausflug: -13,95$

STT played: 12

1st 1
2nd 3
3rd 2

Gewinn: 30$
ROI: 23%


Zwischenstand


STT played: 45

1st 7
2nd 7
3rd 7

Gewinn: 135$
ROI: 27%

BR-Start: 446,94$
Aktuelle BR: 567,99

Macht eine Verbesserung der BR von 27%!

Soweit läuft alles gut. Spielerisch kann ich mich auch nicht beklagen. Da ich nur 4-table bleibt genug Zeit alle SD zu verfolgen und Reads auf die Gegner zu entwickeln. Bei dem aktuellen ROI ist der Win pro Stunde auch ganz gut trotz nur 4 Tischen.


VPP Start: 2.236
VPP aktuell: 2461

Fehlen noch 539 VPP für Goldstar. Das sind 108$ Rake. Bei den 11$ STT also 108 STT noch diesen Monat. Bei 4-tabling wären das 27 mal 4 Tische..

Das wird in den 5 Tagen wohl so nicht drin sein. Heute hab ich wieder bis mittags Schule der Nachmittag ist frei. Dazu kommt wohl noch ein freier Tag diesen Monat und den Rest arbeiten. Goldstar möchte ich aber trotzdem gerne schaffen. Daher werde ich die Tischanzahl auf 6 erhöhen.

6 Tische sollten auch noch gut zu handeln sein. Das ist immerhin eine Tischerhöhung von 50% somit sollte Goldstar dann gut zu schaffen sein.


Handanalyse

Hand 1

Der Limper ist ein weaker Fish und hat da alles mögliche was folden muss. Der Raiser ist multitabelnder Reg. Ich sehe seine Range hier ziemlich weit mit der er den Limper AI setzt und denke meine Jacks sind hier sehr oft gut und schiebe daher rein.

Seine hohe Bet sieht mir auch arg danach aus, als wollte er, dass hinter ihm alle folden und er gegen den Limpern spielen kann.

<object width="600" height="400"><param name="movie" value="http://www.pelopoker.com/flashs/pelopoker_replayer_ptad.swf?id=1221955502&hostid=1 000"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.pelopoker.com/flashs/pelopoker_replayer_ptad.swf?id=1221955502&hostid=1 000" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" width="600" height="400"></embed></object>


Hand 2

Button ist der gleiche Spieler wie in Hand 1. Aufgrund des multitabelns raist er schon ne ganze Zeit vom BU. 78s erscheint mir da ne gute Hand hier mal nen call zu machen und wenn ich den Flop treffe den Pot zu stehlen.

Am Flop schieb ich direkt rein, weil ich nicht möchte, dass er behind checkt.

<object width="600" height="400"><param name="movie" value="http://www.pelopoker.com/flashs/pelopoker_converter_large.swf"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.pelopoker.com/flashs/pelopoker_converter_large.swf" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" width="600" height="400"></embed></object>

Geändert von Wiegi85 (25-11-2009 um 06:04 Uhr).
 
Alt
Standard
25-11-2009, 15:58
(#6)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Mathematik beim STT

Ich hab mir heute zur Mathematik speziell bei STT mal einige Gedanken gemacht. Grundsätzlich sollte das folgende klar sein,jedoch finde ich, dass ein paar kleine Rechnungen das ganze stark veranschaulichen.


Die Preisverteilung im STT ist sicherlich bekannt

1. 50%
2. 30%
3. 20%


Wie daraus klar zu sehen ist, muss es natürlich das Ziel sein erster zu werden, denn dort gibts am meisten Geld. Soweit nichts neues, aber was heißt das jetzt genau in Bezug auf meine Ergebnisse?

Hier einmal kurz die Darstellung wie häufig man ITM kommen müsste um break even zu sein, wenn man immer nur Platz 1,2 oder 3 erreicht und ansonsten immer ausscheidet.

1. 25%
2. 44%
3. 65%

Dieses zeigt nun nochmal sehr deutlich wie wichtig es ist erster zu werden. Ein dritter Platz ist zwar schon ITM aber zu 65% Platz 3 zu machen, dass ist schon extrem schwierig.

Mit Platz 2 sieht das ganze schon besser aus, aber auch hier bedeutet es mit 44% fast jedes zweite SNG zweiter zu werden.

Platz 1 ist die einzige Erleuchtung! 25% also jedes vierte mal, dass ist ein durchaus realistischer Wert. Sicherlich wird man den nie erreichen, aber man kann ja zusätzlich noch zweiter und dritter werden.


Wird man übrigens im Longrun gleichmäßig erster, zweiter und dritter so muss man in 37,5% ITM kommen um break even zu sein. Gerade dieser gemischte wird ist sehr interesant, denn das wird im Longrun der realistischte sein. Sicher kann man kurzfristig viele einzelne STT in Folge gewinnen, langfristig jedoch werden sich die Zahl der Platzierungen auf 1,2 und 3 aber sicherlich angleichen.




Was nützen nun aber die ganzen Überlegungen? Mein Gedanke ist, dass man hiermit seine Ergebnisse longterm besser analysieren kann.

Stelle ich z.B. fest, dass ich relativ gleichmäßig auf den Plätzen 1-3 lande, aber nur zu 33% ITM komme so weiß ich Anhand der obigen Überlegungen, dass ich wohl zu selten ITM komme!
Eine besere Platzverteilung als gleichmäßig erster,zweiter,dritter ist zwar möglich, wahrscheinlich aber schwer zu realisieren, also muss ich schauen warum ich zu wenig ITM komme.


Stelle ich z.B. fest, dass ich zu 43% ITM komme, aber trotzdem im Minus bin, weil ich zu oft nur dritter werde, dann weiß ich, dass ich mein Spiel in der Phase wo es um die ersten Plätze geht überarbeiten muss. 43% ITM ist sicherlich ein ausreichender Wert, dort kann also das Problem nicht liegen.




Hoffe ich habe das soweit verständlich und korrekt erklären können und das es vielleicht dem einen oder anderen hilft.


So jetzt aber genug geschrieben hier, ran an die Tische!
 
Alt
Standard
25-11-2009, 23:42
(#7)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
4te Session

Der Aufwärtstrend bleibt und jede Session bisher mit + beendet. So darf es gerne weiter gehen. Die ersten 12 Tische waren sehr gut und ich war danach schon 6 Stacks up! Die nächsten 6 waren +-0 und die letzten 6 leider kleines Minus. Auf der Bubble wollten die Hände einfach nicht halten. Bin da allein 3 mal als vierter raus.


STT played: 24

1st 3
2nd 3
3rd 5

Gewinn: 42$
Roi: 16%


Ergebnisse seit Blogstart

STT played: 69

1st 10
2nd 10
4rd 12

Gewinn: 177$
Roi: 23%


BR (start): 446,94$
BR (aktuell):600,99$

BR damit um ca. 33% erhöht. Für 3 Tage spielen, kann sich das sehr gut sehen lassen imo.

VPP (Start):2.236
VPP (aktuell):2.581

Für den Goldstar sieht es nun auch ganz gut aus.
Müsste in den paar Tagen jetzt noch 84 Tische also 14x6 spielen. Eine 6-Tische STT Runde dauert ca. 1h. Also 14 Stunden spielen. Das sollte irgendwie drin sein.


Hoffe das ganze Unternehmen geht so weiter. Auf jeden Fall bin ich sehr froh den Weg zurück zu den STT gewählt zu haben. Eigentlich hab ich die früher ja schon gerne und gut gespielt.

PS: Kann mir jemand sagen, wie ich von pelopoker die Hände hier direkt mit dem Player reinbekomme? haben eben erst bemerkt, dass das nicht funktioniert hat. Irgendwas hab ich da wohl falsch gemacht.

So dann bis morgen Abend zur nächsten Session
 
Alt
Standard
27-11-2009, 01:11
(#8)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
5te Session

So wieder vorhin ne kleine Runde gespielt.

Allerings diesmal nur 6 Tische, weil ich doch etwas Kopfschmerzen habe. Gehe jetzt auch gleich ins Bett.

STT played: 6

1st 2

Gewinn: 24$

BR: 624,99$
 
Alt
Standard
28-11-2009, 01:54
(#9)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
6te Session

Es geht weiter nach oben. Ich runne mal so richtig gut zur Zeit. Entweder sind die Tische echt so extrem fischig oder ich spiele sie so gut. Fühle mich super wohl an den Tischen, weil ich immer das Gefühl hab sie fest im Griff zu haben, wenn ich ertmal einen ordentlich Stack habe.

Läuft eigentlich alles gut nach Plan. Anfangs sehr tight und etwas Chips dazugewinnen und dann mit 4-6 Mann und bei Blinds 50/100 schalt ich so langsam um. Da gehen dann die Steals und alles los. Wenn ich dann erstmal noch einen vom Tisch nehm und mein Stack 3k+ ist werd ich sehr agressiv. Dazu kommen viele Agressive Resteals.

STT played: 8

1st 3

Gewinn: 47$

Heute habe ich frei. Da werde ich mal richtig Gas geben. Brauche noch etwas über 300VPP für Gold diesen Monat. Also etwas mehr als 60 STT. Sonntag arbeiten und abends ne Feier da werd ich keine Zeit haben. Ab Montag Betriebsferien, aber Montag selbst noch einiges zu tun. Daher muss ich heute auf die Tube drücken.


EDIT: Ich hab mich zufällig mal mit diesem Lead-Board und allem beschäftigt wovon ich vorher gar keine Ahnung hatte. Sieht ja ganz interessant aus. So wie ich runne ist da vielleicht auch mal was drin. Atm hab ich da 1161 Punkte bei 83 STT. Wenn ich die letzen 17 noch im Schnitt 17 Punkte mache ist da was möglich. Mal sehen wie sie laufen.
Für Dezember werde ich mir mal vornehmen da mindestens einmal was abzustauben.

Geändert von Wiegi85 (28-11-2009 um 12:43 Uhr).
 
Alt
Standard
28-11-2009, 18:25
(#10)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Session 7

STT played: 17

1st 0
2nd 6
3rd 3

Gewinn: 29$
ROI: 15%

Mit 9/17 ITM eigentlich sehr gut leider nur viel Pech ITM gehabt. Ein HU war wirklich sick. Blinds schon 300/600 und der Fish kriegt in 5 Händen je einmal AA,KK und AK gedealt. Das ist schon sick. Trotzdem soweit alles gut.

Zwischenbilanz ersten 100 STT

STT played: 100
Einsatz: 1100$
Preise: 1377$
Gewinn: 277$
ROI: 25%
BR (start): 446,94$
BR (aktuell): 700,99$

1st 15
2nd 16
3rd 15

BR insgesamt um fast 60% gesteigert. Insgesamt 46% ITM und 71% unter den Top 5. Bin mit meinem Spiel und diesen Werten absolut zufrieden. Da ich bisher kein spezielles Material zu STT gelesen habe, weiß ich jedoch nicht welche Werte hier longterm haltbar sind. Kommt aber gar nicht vor, dass ich so gut runne. Ich spiele ganz gut und das meiste ergibt sich indem ich gute Spots nutze und agressive Plays mache. Was AI-Spots angeht run ich relativ normal. Eigene Suckouts und suckouts der Villain halten sich die Waage (gefühlt).

Daher könnten ähnliche Werte auch longtern realistisch sein.


Leaderboard

Nachdem ich heute Mittag mich das erste mal was Leaderboard angeht richtig schlau gelesen habe. Dachte ich vor meiner Session könnte ja was werden mit dem High Orbit. Leider war die Session nicht gut genug und somit werd ich mit 1377 Punkten wohl iwas im Bereich 60-70 vermute ich mal. Im Dezember will ich hier aber mindestens einen Preis abstauben, da sich mein Pensum die ersten 2 Wochen stark erhöhen wird.


Hände

Hand 1

Hier kann ich Imo mit 9BB 3 handed nur reinstellen. Sicherlich krieg ich hier fast immer oder sogar immer nen Call vom Reg aber sehe hier keine Alternative.


PokerStars No-Limit Hold'em, 11 Tournament, 100/200 Blinds (3 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (SB) (t1832)
BB (t3692)
Button (t7976)

Hero's M: 6.11

Preflop: Hero is SB with ,
Button bets t800, Hero raises to t1832 (All-In), 1 fold, Button calls t1032


Hand 2

Auf der Bubble bin ich betont agressiv und das halte ich genau für das richtig Play hier.
Villain war der Meinung ich hätte meine Hand mit dem Push total überzogen. Ich selber seh das anders. Eure Meinung?

PokerStars No-Limit Hold'em, 11 Tournament, 50/100 Blinds (4 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (BB) (t2005)
UTG (t4105)
Button (t3211)
SB (t4179)

Hero's M: 13.37

Preflop: Hero is BB with ,
2 folds, SB bets t300, Hero raises to t2005 (All-In), SB calls t1705

Geändert von Wiegi85 (28-11-2009 um 18:39 Uhr).