Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50 HU T9s im 3bet pot

Alt
Standard
NL50 HU T9s im 3bet pot - 29-11-2009, 19:19
(#1)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Villain war recht aggro, viel defendet, geraised und ge3bettet.

saw flop

SB ($130.35)
Hero (BB) ($59.85)

Preflop: Hero is BB with ,
SB bets $2, Hero raises to $7, SB calls $5

Flop: ($14) , , (2 players)
Hero bets $8, SB calls $8

Turn: ($30) (2 players)
Hero bets $14, SB...

Was denkt ihr zur hand?
 
Alt
Standard
29-11-2009, 19:33
(#2)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
Die 3Betsize finde ich zu hoch für Heads Up... 5,5$ reichen hier auch imo... Vor allem wenn du oft 3bettest.


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.
 
Alt
Standard
29-11-2009, 19:44
(#3)
Benutzerbild von JurassicDan
Since: Jan 2008
Posts: 871
Preflop würde ich nur callen. Die Hand spielt sich postflop sehr gut. Falls Villain auf deinen Raise 4betet, müsstest du eine Hand mit sehr guter Postflopequity aufgeben. Dann 3bet doch lieber mit sowas wie K4s.
 
Alt
Standard
29-11-2009, 19:55
(#4)
Benutzerbild von Rennkart
Since: Aug 2007
Posts: 801
betsizing ist gut. ich gebe wohl oft am turn auf, falls er barrels leicht callt, ansonsten turn und river barreln. ist villain abhängig.


3ofakind Cologne - IPTL-Champion Low-Div. September 2009
Double-suited-King´z - IPTL-Champion Mic.-Div. Dezember 2009
 
Alt
Standard
. - 29-11-2009, 20:40
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Würde den Turn höher betten und preflop 6 machen, ansonsten nh. Für den Anfang des Matches standard, später mit Reads auf seine Station Tendenzen würde ich eher aufgeben.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter