Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[nl50fr] tptk OOP vs. TAG im 3-Bet Pot

Alt
Standard
[nl50fr] tptk OOP vs. TAG im 3-Bet Pot - 30-11-2009, 14:37
(#1)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP3 ($50)
CO ($54.35)
Button ($19.45)
SB ($60.80)
Hero (BB) ($57.25)
UTG ($27.95)
UTG+1 ($59.65)
MP1 ($54.95) 13 - 11 - 2,7
MP2 ($50)

Preflop: Hero is BB with ,
2 folds, MP1 bets $2, MP2 calls $2, 4 folds, Hero raises to $6.50, MP1 calls $4.50, 1 fold

Flop: ($15.25) , , (2 players)
Hero bets $8, MP1 calls $8

Turn: ($31.25) (2 players)

Preflop: Kann ich das auch evtl. nur callen und dann fit or fold am Flop spielen? Raise ist imo zu klein gewesen..
Flop: CBet imo Standard.. Mich verwundert aber doch ziemlich, dass der TAG callt - ich gebe ihm hier JJ+,AQ+,KQ - dagegen bin ich leicht vore.
Steckt in einer Turnbet noch Value? Wie groß würdet ihr ansetzen? Oder c-f?

~xii


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 
Alt
Standard
30-11-2009, 20:13
(#2)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Ich würde hie rnicht c/folden ohne genauen read.
Das ist mir zu weak.
ich würd cheken und dann broke gehen.
So bekommst du value von Float bets
 
Alt
Standard
01-12-2009, 01:54
(#3)
Benutzerbild von achiles79
Since: Mar 2008
Posts: 1.497
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Ich würde hie rnicht c/folden ohne genauen read.
Das ist mir zu weak.
ich würd cheken und dann broke gehen.
So bekommst du value von Float bets
aber nicht gegen den 13/10 villian! da gehe ich niemals mit TPTK broke, nachdem er dein 3bet und Flopbet callt bist du bei dem Board imo schon drawing dead, seine 3bet call range ist fast immer QQ-AA, AK. as played checke ich turn und wenn er eine rakete abfeuert folde ich.


The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März,Juni,Sept u. Dez.09
Feb, Juli und August 2010
KEEP ON ROCKING !!!
 
Alt
Standard
01-12-2009, 11:36
(#4)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Was hat er für Werte bei Fold3bet und FoldFlopbet? Die Bets sind mir zu klein. Das Problem ist auch, das keine realistischen Draws draußen liegen. Im Prinzip schlägst du nur KQ oder AQ. Tendenziell Check-Fold. Vielleicht noch kleine Bets callen.
 
Alt
Standard
01-12-2009, 12:26
(#5)
Benutzerbild von valhalla30
Since: Sep 2007
Posts: 705
SilverStar
Zitat:
Zitat von supersonic_h Beitrag anzeigen
Im Prinzip schlägst du nur KQ oder AQ.

Also wenn ich mir das Board anschaue, schlägt er wohl kein KQ.

In diesem Spot gebe ich achiles79 absolut recht im besten Fall hast du nen split gegen AK (womit er deine 3bet in pos. callt) aber oftmals bist du schon drawing dead....

Geändert von valhalla30 (01-12-2009 um 12:33 Uhr).
 
Alt
Standard
01-12-2009, 13:18
(#6)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
Danke für die Meinungen..

Hero checks, MP1 bets $19, Hero folds


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 
Alt
Standard
01-12-2009, 15:00
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn man am Flop halben Pot setzen und am Turn c/f will, stelle ich den Sinn der 3Bet preflop mal in Frage.

Die ist dann scheinbar nicht for Value und für Fold Equity können wir auch A9o nehmen, vom K-Blocker mal abgesehen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
01-12-2009, 15:15
(#8)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
das heißt du willst entweder pre 3-betten und dann bei einem treffer in fast jedem fall broke gehen oder nur callen, um dann noch folden zu können bei viel action??


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 
Alt
Standard
01-12-2009, 15:33
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Welche Range gibst du Villain um aus MP1 zu eröffnen und wie verhalten sich die einzelnen Teile seiner Range gegen eine 3Bet unter Rücksicht auf MP2 (zu dem du keine Infos gegeben hast) der auch noch in der Hand ist?

So wie ich deine (und auch die Aussagen der anderen) interpretiere, würdet ihr alle gegen eine 4Bet preflop folden. Demnach macht die 3Bet die Hand evtl. einfacher zu spielen, weil wir seine Range bei einem Call besser abschätzen können, aber das EV-maximierende Play ist das irgendwie nicht?

Hier wird unter anderem angeführt, dass wir am Flop gegen KQ hintenliegen, aber keine Draws draussen sind. Dafür muss also die Annahme getroffen worden sein, dass ein sehr tighter Spieler preflop KQ gegen eine 3Bet called, JT aber foldet. Glaubst du das auch bei diesem Gegner?

Was ist mit AA/KK. Ist das in seiner Range drin? Wenn er tricky ist definitiv, wenn er absolut straightforward ist, eher nicht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
01-12-2009, 17:56
(#10)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Wenn man am Flop halben Pot setzen und am Turn c/f will, stelle ich den Sinn der 3Bet preflop mal in Frage.

Die ist dann scheinbar nicht for Value und für Fold Equity können wir auch A9o nehmen, vom K-Blocker mal abgesehen.
+2.

TPTK in einem squeezed Pot folden?? Ich weiß ja nicht.