Alt
Question
.10/.20 Riverplay? - 30-11-2009, 20:24
(#1)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
PokerStars Limit Hold'em, $0.20 BB (7 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is MP1 with ,
1 fold, Hero raises, 1 fold, CO calls, 2 folds, BB calls

Flop: (6.5 SB) , , (3 players)
BB checks, Hero bets, 1 fold, BB calls

Turn: (4.25 BB) (2 players)
BB checks, Hero bets, BB calls

River: (6.25 BB) (2 players)
BB checks, Hero checks

Total pot: $1.25 (6.25 BB) | Rake: $0.06

An die 6 glaub ich nicht, ergo FD oder SD. Straight kommt am River an FD bustet. b/c gegen bluff? b/f gegen die Straight? Oder ist der check behind ok?
 
Alt
Standard
30-11-2009, 20:42
(#2)
Benutzerbild von S.J.-P.B.
Since: Sep 2007
Posts: 922
also ohne stats des Gegners würd ich da wohl auch hinterherchecken.
obwohl ich ihm ihr eher den FD als den SD geben würde.

Allerdings würde ich b/f nich spielen, denn wenn du da den river reinbettest dann haste Potodds und wirst ja fast zum callen genötigt.

Deshalb bleiben für mich nur die option da b/c oder behindchecken zu spielen.
 
Alt
Standard
30-11-2009, 21:53
(#3)
Benutzerbild von Hohl im Kopp
Since: Oct 2007
Posts: 326
BronzeStar
b/c River gefällt mir.
89 wäre die einzige logische Hand, die den River checkraisen könnte. Ein c/r-Bluff wäre aber zumindest noch wahrscheinlich genug, um zu callen.

b/f würde ich auf diesem Limit nur spielen, wenn der Gegner zum einen sehr passiv ist und zum anderen ein angekommener Draw recht offensichtlich ist.


Don't mess with the Fraggle!!!
 
Alt
Standard
30-11-2009, 22:33
(#4)
Benutzerbild von Uwe571
Since: Jul 2008
Posts: 885
also für mich sieht die hand sehr nach nem busted fl-draw aus.die str8 hätte auf dem river,denke ich,gedonkt.ich seh mich hier b/c spielen.
 
Alt
Standard
30-11-2009, 23:10
(#5)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
... und noch einer, der b/c spielt ...

1) Es handelt sich um den BigBlind.
2) Er callt dich wahrscheinlich mit einem Underpair oder auch einer down.
3) Der Flush kommt nicht an.
4) Die Straight ist unwahrscheinlicher, weil du 2 Outs des oberen Endes blockierst. (Wenn er mit weniger als seinen BB verteidigt, wäre er ganz schön aggro.)
5) Du hast auf das keine Gegenwehr gesehen.
6) Wenn Villain nicht callt, hat kein Mitspieler am Tisch eine Information über deine Hand.

ergo: Valuebet!


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.

Geändert von mtheorie (01-12-2009 um 18:04 Uhr). Grund: wer von Eins bis SECHS ^^ zählen kann, ist klar im Vorteil (Nummerierung abgepasst)
 
Alt
Standard
30-11-2009, 23:49
(#6)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Ich stimme Michael in allen Punkten zu, allerdings b/f ich den River..Villian scheint in der Hand bis jetzt sehr passiv gewesen zu sein, glaube nicht dass er dann plötzlich einen c/r bluff auspackt, wenn du 3barrelst.