Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

KK auf A high flop vs minraise

Alt
Post
KK auf A high flop vs minraise - 03-12-2009, 07:12
(#1)
Benutzerbild von wohldemort
Since: Aug 2009
Posts: 695
PokerStars No-Limit Hold'em, 1.75 Tournament, 15/30 Blinds (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG (t1465)
Hero (UTG+1) (t1670)
MP1 (t550)
MP2 (t1265)
CO (t1345)
Button (t2735)
SB (t1405)
BB (t3065)

Hero's M: 37.11

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
1 fold, Hero bets t90, 1 fold, MP2 calls t90, 2 folds, SB calls t75, 1 fold

Flop: (t300) , , (3 players)
SB checks, Hero bets t180, MP2 raises to t360, 1 fold, Hero ?

Was macht ihr in der Situation?
Weg damit, oder wegen den Odds callen und am Turn weiterschauen?


Zitat:
Wenn ich auch auf NL2 broke gehe, dann sollte ich mir ernsthaft überlegen ob ich nicht lieber Halma spiele oder vielleicht Tischfussball oder sowas...
 
Alt
Standard
03-12-2009, 10:02
(#2)
Benutzerbild von Miles45
Since: Nov 2007
Posts: 637
fold
 
Alt
Standard
03-12-2009, 11:26
(#3)
Benutzerbild von kowefive
Since: Nov 2007
Posts: 2.459
Den Flop würde ich erstmal checken und gucken was er macht, SB hätte ich mal aussen vor gelassen und am Turn eine Info bet gemacht da du mit A high flop schon ziemlich busted bist kannst hier nur noch folden.