Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Neteller+Fallbeispiel

Alt
Standard
Neteller+Fallbeispiel - 05-12-2009, 15:57
(#1)
Benutzerbild von Saichol
Since: Nov 2009
Posts: 59
Guten Tag,

und zwar übe ich mich gerade am Poker, aber es hat keinen Sinn für mich, wenn ich weiß, wie man auszahlt und welche Gebühren da noch auf einen zukommen.

Meine Fragen:

1. Kostet die registrierung bei einem Neteller Account etwas?
2. Wenn ich 100 DOllar auf das Neteller Konto tue, wie viel muss an Gebühren bezahlen, wenn ich das Geld auf meine Girokarte überweise?!

3. Gibt es monatliche/jährliche KOsten?

4. Wie lange bin ich vertraglich an das KOnto gebunden?
mfg

Geändert von Saichol (05-12-2009 um 16:02 Uhr).
 
Alt
Standard
05-12-2009, 20:03
(#2)
Benutzerbild von Immerpech
Since: Sep 2007
Posts: 126
Zitat:
Zitat von Saichol Beitrag anzeigen
Guten Tag,

und zwar übe ich mich gerade am Poker, aber es hat keinen Sinn für mich, wenn ich weiß, wie man auszahlt und welche Gebühren da noch auf einen zukommen.

Meine Fragen:

1. Kostet die registrierung bei einem Neteller Account etwas?
2. Wenn ich 100 DOllar auf das Neteller Konto tue, wie viel muss an Gebühren bezahlen, wenn ich das Geld auf meine Girokarte überweise?!

3. Gibt es monatliche/jährliche KOsten?

4. Wie lange bin ich vertraglich an das KOnto gebunden?
mfg
1. Nö
2. ich empfehle die PrepaidMasterCard, keine Gebühren bei Benutzung, nur beim Geldabholen am Automat (3 € glaube ich)
3. Kannste ganz normal kündigen.

Ich bin seit 2 Jahren bei Neteller und sehr zufrieden.
Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen.
MFG
 
Alt
Standard
06-12-2009, 01:43
(#3)
Benutzerbild von Saichol
Since: Nov 2009
Posts: 59
ok danke dafür!
 
Alt
Standard
06-12-2009, 15:22
(#4)
Benutzerbild von Jehor
Since: Dec 2007
Posts: 646
Zitat:
Zitat von Immerpech Beitrag anzeigen
2. ich empfehle die PrepaidMasterCard, keine Gebühren bei Benutzung, nur beim Geldabholen am Automat (3 € glaube ich)
Ist das so eine Art Kreditkarte?
 
Alt
Standard
06-12-2009, 15:52
(#5)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
Zitat:
Zitat von Jehor Beitrag anzeigen
Ist das so eine Art Kreditkarte?
Es ist eine Kreditkarte


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.
 
Alt
Standard
06-12-2009, 15:54
(#6)
Benutzerbild von BassHammer
Since: Sep 2007
Posts: 1.812
Hier dürftet Ihr Eure Antworten finden:

http://public.neteller.com/content/d...ices_index.htm


Media in vita in morte sumus
 
Alt
Standard
06-12-2009, 16:39
(#7)
Benutzerbild von Jehor
Since: Dec 2007
Posts: 646
Zitat:
Zitat von Narloxon Beitrag anzeigen
Es ist eine Kreditkarte
Ich hab von den Dingern keine Ahnung.
Kann man die überziehen oder nur das Guthaben verbrauchen und danach ist Schluß?
 
Alt
Cool
06-12-2009, 17:33
(#8)
Benutzerbild von manndl
Since: Aug 2007
Posts: 1.682
nein du kannst nicht überziehen.
ist also ähnlich wie eine debitkarte wo du nur auf dein vorhandenes guthaben zugreifen kannst
 
Alt
Standard
06-12-2009, 18:18
(#9)
Benutzerbild von hohertamrat
Since: Dec 2007
Posts: 251
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Narloxon Beitrag anzeigen
Es ist eine Kreditkarte
Zitat:
Zitat von manndl Beitrag anzeigen
nein du kannst nicht überziehen.
ist also ähnlich wie eine debitkarte wo du nur auf dein vorhandenes guthaben zugreifen kannst
Man nennt sie zwar Prepaid-Kreditkarten, sie sind aber auf Grund der Guthabenbasis Debitkarten.

Im Unterschied zur normalen Kreditkarten ist ihre Schrift nicht erhaben, sie können nur electronisch genutzt werden, also überall am Automaten, im Web oder an entsprechenden Terminals.
Dort wo die Abrechnung per Imprintverfahren erfolgt, kann man mit diesen Karten nicht zahlen.


Barbarus hic ergo sum, quia non
intellegor ulli.
(Ovid)
 
Alt
Standard
ich empfehle moneybookers - 07-12-2009, 07:41
(#10)
Benutzerbild von souldoc666
Since: Jun 2008
Posts: 26
BronzeStar
Also ich kann auch moneybookers empfehlen. Einzahlung auf moneybookers ist kostenlos, einzahlungen auf pokerstars vom moneybookers konto sind kostenlos, ebenso bei anderen online geschäften die moneybookers akzeptieren. rücktransfer von pokerstars aufs moneybookers konto sind kostenlos. und die auszahlung von moneybookers auf dein privatkonto kostet,egal wieviel, 1,80€.

ich hoffe die alternative zu neteller gut erklärt zu haben