Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Der 6-Max Adventskalender - 6. Dezember

Umfrageergebnis anzeigen: Hero's Aktion?
Call 155 86,11%
Fold 25 13,89%
Teilnehmer: 180. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Alt
Standard
Der 6-Max Adventskalender - 6. Dezember - 06-12-2009, 12:13
(#1)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Die Nikolaus-Hand: Der Big Blind ist ein unbekannter Spieler, keine Reads oder Statistiken. Der Button ist ein fischiger Shortstack.

BB ($200)
Hero (UTG) ($200)
MP ($416.30)
CO ($208)
Button ($16.20)
SB ($53.90)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $6, 2 folds, Button raises to $16.20 (All-In), 1 fold, BB calls $14.20, Hero calls $10.20

Flop: ($49.60) , , (3 players, 1 all-in)
BB checks, Hero bets $30, BB raises to $183.80 (All-In), Hero ?



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter


Geändert von xflixx (06-12-2009 um 12:28 Uhr).
 
Alt
Standard
06-12-2009, 12:23
(#2)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
na insst-fist-pump-weißdergeierwas-caall
 
Alt
Standard
06-12-2009, 12:27
(#3)
Benutzerbild von Poopzkid86
Since: Jun 2008
Posts: 419
ChromeStar
HAt er sein Ass getroffen? Super...
er will gegen einen Draw Protcten und setzt mich sofort all in ^^
Das call ich gerne =)
 
Alt
Standard
06-12-2009, 12:33
(#4)
Benutzerbild von pallepille83
Since: Jan 2009
Posts: 561
Zitat:
Zitat von PillePalle63 Beitrag anzeigen
na insst-fist-pump-weißdergeierwas-caall
+1...
 
Alt
Standard
06-12-2009, 12:43
(#5)
Benutzerbild von Squikes
Since: Sep 2007
Posts: 15
C/R All-In von Unknown auf diesem Board gegen zwei Spieler?

Das ist minimum 2-Pair, Flushdraw, ein höheres Set oder gefloppter Flush, wobei ich einen mittleren Flush für am wahrscheinlichsten halte.
Eher für unwahrscheinlich - aber auch nicht unmöglich - halte ich KK/JJ/QJ/KQ/AK/AJ/AT/JK mit einem Karo.

Villain muss wissen, das er seine Karten auf jeden Fall zeigen muss wegen dem All-In vom Shorty-Reg und auch nur zusätzlichen Value erzielt, wenn ich Calle.

Ziemlich hart, aber das lass ich mir zeigen - Call.
 
Alt
Standard
06-12-2009, 12:56
(#6)
Benutzerbild von mvpDW
Since: Sep 2007
Posts: 226
BronzeStar
also...
hat der gegner any two: ca 70%
hat der gegner ein flush geflopped: ca 33%
hat der gegner ein flush draw: ca 75%
hat der gegner ein straight draw: ca 66%
hat der gegner two pair: ca 65%
hat der gegner ein paar: ca 75%
hat der gegner ein set: ca 4%

wir sehen also, dass wir eigl immer vorne sind, die frage is nur, welche range hat der gegner? das is ohne reads und stistiken nicht zu sagen! aus diesen beiden gründen würde ich mich wohl gegen einen call entscheiden.
 
Alt
Standard
06-12-2009, 13:29
(#7)
Benutzerbild von ChrisZ-777
Since: Jan 2009
Posts: 601
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Squikes Beitrag anzeigen
C/R All-In von Unknown auf diesem Board gegen zwei Spieler?

Das ist minimum 2-Pair, Flushdraw, ein höheres Set oder gefloppter Flush, wobei ich einen mittleren Flush für am wahrscheinlichsten halte.
Eher für unwahrscheinlich - aber auch nicht unmöglich - halte ich KK/JJ/QJ/KQ/AK/AJ/AT/JK mit einem Karo.

Villain muss wissen, das er seine Karten auf jeden Fall zeigen muss wegen dem All-In vom Shorty-Reg und auch nur zusätzlichen Value erzielt, wenn ich Calle.

Ziemlich hart, aber das lass ich mir zeigen - Call.
Interessante Range die du ihm da gibts, halte ich aber für äußerst optimistisch. Meine optimistische Range hier ist:
AQs+, TT+. Äußerst optimistisch. Realistischer wäre AK+, JJ+. Er kann hier sicher QQ oder AA slowplayen, obwohl QQ gar nicht mal so ein Slowplay ist... naja easy call.
 
Alt
Standard
06-12-2009, 13:41
(#8)
Benutzerbild von SunnyTomcat
Since: Mar 2008
Posts: 53
Zitat:
Zitat von mvpDW Beitrag anzeigen
hat der gegner any two: ca 70%
hat der gegner ein flush geflopped: ca 33%
hat der gegner ein flush draw: ca 75%
hat der gegner ein straight draw: ca 66%
hat der gegner two pair: ca 65%
hat der gegner ein paar: ca 75%
hat der gegner ein set: ca 4%

wir sehen also, dass wir eigl immer vorne sind, die frage is nur, welche range hat der gegner? das is ohne reads und stistiken nicht zu sagen! aus diesen beiden gründen würde ich mich wohl gegen einen call entscheiden.
Würdest Du denn ein Set vermuten nach einem Check-Raise? Ich eher nicht. Im Schlimmten Fall sind wir 1:2 zurück, daher bin ich für Call. Wenn wir ihm die komplette Range geben:

Fold: Verlust 30 (Bet)
Call:
- Flush: (33%*263,70=87,02) - (67%*183,80=123,15) = -36,13
- FlDrw: (75%*263,70=197,78) - (25%*183,80=45,95) = +151,83
- StrDrw: (66%*263,70=174,04) - (34%*183,80=62,49) = +111,55
- 2Pair: (65%*263,70=171,40) - (35%*183,80=64,33) = +107,07
- 1Pair: (75%*263,70=197,78) - (25%*183,80=45,95) = +151,83
- Set: (4%*263,70=10,55) - (96%*183,80=176,45) = -165,90

Die Frage ist jetzt, wie hoch sind die Wahrscheinlichkeiten für jede Hand. Angenommen:

- Set 40% -66,36
- FlDrw 25% +37,96
- 2Pair 15% +16,06
- Flush 10% -3,61
- StrDrw 5% +5,58
- 1Pair 5% +7,59

ergibt einene negativen Erwartungswert für den Call von 2,78. Knapp, wenn man ein Set so wahrscheinlich ansetzt. Da ich das aber nicht glaube, sondern am ehesten ein Flush oder Flushdraw vermute (ein Set hätte er bei dem Flop direkt setzen müssen) bin ich für Call. Immerhin gibt der Fold IMMER einen negativen EV.

Flixx, hoffe die Berechnung stimmt vom Prinzip
 
Alt
Standard
06-12-2009, 13:58
(#9)
Benutzerbild von Brennnt
Since: Mar 2009
Posts: 4
Keine Infos vom Gegner, hässliches Board...
Ich bin für Fold, weil er die Karten eh aufdecken muss krieg ich wenigstens die ersten Infos, mit welcher Range er pusht. Check-Raised er wirklich den gefloppten Flush oder Flush-Draw.....??
 
Alt
Standard
06-12-2009, 14:09
(#10)
Benutzerbild von OidaSchebbla
Since: Jul 2008
Posts: 873
Zitat:
Zitat von mvpDW Beitrag anzeigen
also...
hat der gegner any two: ca 70%
hat der gegner ein flush geflopped: ca 33%
hat der gegner ein flush draw: ca 75%
hat der gegner ein straight draw: ca 66%
hat der gegner two pair: ca 65%
hat der gegner ein paar: ca 75%
hat der gegner ein set: ca 4%

wir sehen also, dass wir eigl immer vorne sind, die frage is nur, welche range hat der gegner? das is ohne reads und stistiken nicht zu sagen! aus diesen beiden gründen würde ich mich wohl gegen einen call entscheiden.

QQ is die einzige realistische hand, die uns hier beat hat, aber ob eir dies prelfop nicht immer isoliert ist fraglich.. (wobei set over set gibst im 6max nicht^^)

sein play macht auch mit suited middlecards kaum sinn, er muss ja nohc befürchten dass wir pf over the top gehen bei einem call,

nach potdds brauchen wir 36%, da wir nur gegen sets weit hinten sind, den flushdraw wir mit 34% hinterherhinken und gegen den rest hoher favorit sind, kommt hier nur ein call in frage.