Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 25 FR - AK push flop

Alt
Standard
NL 25 FR - AK push flop - 11-12-2009, 02:34
(#1)
Benutzerbild von Tobo84
Since: Aug 2009
Posts: 516
BB-Stats: 24H/37,5/12,5/0,5


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG+1 ($17.05)
MP1 ($5)
MP2 ($23.75)
CO ($10)
Button ($16.95)
Tobo84 (SB) ($25.10)
BB ($19.50)
UTG ($9.85)

Preflop: Tobo84 is SB with K, A
4 folds, CO (poster) checks, Button calls $0.25, Tobo84 bets $1.50, BB calls $1.25, 2 folds

Flop: ($3.50) 3, 5, 4 (2 players)
Tobo84 bets $2, BB raises to $8, Tobo84 raises to $23.60 (All-In), BB calls $10 (All-In)

Turn: ($39.50) K (2 players, 2 all-in)

River: ($39.50) 7 (2 players, 2 all-in)

Total pot: $39.50 | Rake: $1.95


Wenn ich die Range des Gegner so durchgehe (Set, fertige Straight) bekomme ich das Gefühl, dass der Push nicht profitabel war...zumal ich nicht wirklich von Fold Equity ausgehen konnte...
 
Alt
Standard
11-12-2009, 14:52
(#2)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
ich finde den push standard unf ganz klar proftabel, da sein hohes raise dafür spricht das er nicht wirklich set oder straight hat.
außerdem hat er komische stats und ne komische stacksize ist also keiner der 15-tablenden nits die da nen set brauchen um zu raisen.
Mit NFD+ISD+2overs it das für mich ein nobrainer.
 
Alt
Standard
11-12-2009, 17:39
(#3)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Zitat:
Zitat von lissi stinkt Beitrag anzeigen
ich finde den push standard unf ganz klar proftabel, da sein hohes raise dafür spricht das er nicht wirklich set oder straight hat.
außerdem hat er komische stats und ne komische stacksize ist also keiner der 15-tablenden nits die da nen set brauchen um zu raisen.
Mit NFD+ISD+2overs it das für mich ein nobrainer.
Dem ist wohl nichtmehr viel hinzuzufügen. Könnte man hier closen
 
Alt
Standard
Nich so schnell, Leude - 11-12-2009, 19:54
(#4)
Benutzerbild von Tobo84
Since: Aug 2009
Posts: 516
Also wenn man (insbesondere bei dem AGF; wenn auch nach wenig Händen) davon ausgeht, dass er nur auf Value reraist, dann hat man eine recht kleine Hand Range, wie ich finde: JJ+, Set, Straight!

Und ob gegen diese ein Push Sinn macht (wie erwähnt dann bar jeglicher Fold Equity), ist fraglich. Weil man (abgesehen vom SD in einigen Fällen) eigentlich nur den Flush Draw hat...

Im Übrigen auch in dem konkreten Fall, er hielt nämlich 34. Und damit war (wenn ich das richtig sehe) der Push mathematisch falsch (auch wenn ich gewonnen habe). Da wir aber natürlich nicht mit offenen Karten spielen, kann man sich jetzt überlegen, ob die Hand Range sinnvoll zu erweitern wäre....zB 22+,JT+,23s+,67o+ und mir damit 76%-Gewinnchance zurechnen, dann machts wieder Sinn...


Aber schön, dass Kollege Bamboocha schon die Diskussion für beendet erklärt hat.
 
Alt
Standard
11-12-2009, 20:40
(#5)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
du hast i-wie kein ahung.
du hast 24 hände von nem spielr der nicht fullstacked ist und 37,5/12,5 spielt.
der AGF nach der samplsize ist nicht aussagkrägtid und auch sien sehr hoes raise sieht jetzt nicht so stark aus.
da wir auch garnicht vorne sein müssen sondern gute potodds haben ein standardstackoff für mich.
 
Alt
Standard
11-12-2009, 21:23
(#6)
Benutzerbild von Tobo84
Since: Aug 2009
Posts: 516
Zitat:
du hast i-wie kein ahung.
Danke, auf dem Niveau kann man natürlich auch diskutieren...

Aber egal, muss mich ja nicht anpassen, mir gehts um was anderes!

Dass der AGF nich wirklich bis gar nicht aussagekräftig ist (bei den gespielten Händen) ist klar. Übrigens hatte ich in der Situation gar keine, weil ich die aus genau diesen Gründen erst ab 30 anzeigen lasse (man wird sonst in der kürze der Zeit eher zu auf Stats beruhenden Fehlentscheidungen verleitet). Daher lassen wir das mal völlig außer Acht!

Dass sich ein Shove des Öfteren (insbesondere mit AKs) ohne Hit lohnt ist klar. Dennoch finde folgendes diskutabel:

wenn man erkennt, dass man ausschließlich den NFD hat und keinerlei Fold Equity, dann ist der Push doch Quatsch bzw. -EV!!!


Anm.: ich habe in der Situation (wie ihr) auch an einen standardmäßig richtigen Push gedacht, aber in der Nachbetrachtung festgestellt, dass es zumindest diskutabel ist...
 
Alt
Standard
11-12-2009, 21:28
(#7)
Benutzerbild von Tobo84
Since: Aug 2009
Posts: 516
Folgendes wurde mir geschickt:

Zitat:
Aber selbst wenns ne 2:1 Situation is dein (fast) shove profitabel...Wenn du davon ausgehst, dass er callt, was er wie gesagt immer macht, setzt du weitere 10$ um 23$ zu gewinnen...das macht 2,3:1 und laut kopfrechnen brauchst du damit "nur"28%damit das profitabel ist...Mitm reinen Flushdraw hast du ja aber schon rund 35%...also klar profitabel
Dann ists natürlich nicht mehr diskutabel...

Wobei ich das eher so sehe, dass erstmal nen Pot von 13,50$ haben. Im Falle des erfolgten Allinn dann von mir dann...oh, tatsächlich nur 10 für 23...........gut, erledigt!
 
Alt
Standard
11-12-2009, 23:46
(#8)
Benutzerbild von ChrisZ-777
Since: Jan 2009
Posts: 601
BronzeStar
Lissi hat recht.
 
Alt
Standard
12-12-2009, 00:39
(#9)
Benutzerbild von Tobo84
Since: Aug 2009
Posts: 516
Ja, is ja gut....wobei ich dabei bleibe, dass man in der Situation schon davon aus gehen musste lediglich den NFD zu haben; womit Lissi dann nicht komplett Recht hat. Denn ISD+2overs sollte man rausnehmen!!!

Aber da auch idF der Push richtig war, habe ich doch (mal wieder) alles richtig gemacht und die Welt ist in Ordnung. Und das, obwohl ich gar keine Ahnung habe...
 
Alt
Standard
12-12-2009, 06:48
(#10)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
All in am Flop absoluter Standard in der Situation:

+ schwacher Gegner
+Blindbattle-Situation, wo Ranges Preflop und Handstärke-Ranges Postflop generell weiter werden
+hebt Positionsnachteil auf
+schafft Fold-Equity
+nutzt die Pot-Equity für den starken Draw, GSSD, 2 OC und NFD geben Dir gegen die Range von Villain, mit der er Dich am Flop raist genügend Equity
+ gestattet Dir, Turn und River zu sehen und splittet die Equity nicht unnötigerweise auf

Auch wenn Dein Gegner hier ein Set oder eine fertige Straße am Flop hatte, sind wesentlich mehr Hände in seiner Range, mit der er Dich am Flop raist

Gruß
Ecke