Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50 SH KJs Rivershove...

Alt
Standard
NL50 SH KJs Rivershove... - 12-12-2009, 14:25
(#1)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Hero (SB) ($68.90)
BB ($91.30)
UTG ($50.25)
MP ($54.75)
CO ($66.50)
Button ($17)

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, CO bets $1.50, 1 fold, Hero calls $1.25, 1 fold

Flop: ($3.50) , , (2 players)
Hero checks, CO bets $2, Hero calls $2

Turn: ($7.50) (2 players)
Hero checks, CO bets $5, Hero calls $5

River: ($17.50) (2 players)
Hero bets $7.50, CO raises to $58 (All-In), Hero?

Villain - 38/26/2,8 - 45 Hände mit einem Steal von 33.
Hero - 20/17 - 35 Hände

Ein paar Hände zuvor hat sich folgende Hand zwischen uns abgespielt:


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Hero (BB) ($53.90)
UTG ($92.05)
MP ($50.50)
Button ($80.15)
SB ($18.75)

Preflop: Hero is BB with
1 fold, MP bets $1.50, Button calls $1.50, 1 fold, Hero calls $1

Flop: ($4.75) , , (3 players)
Hero checks, MP bets $3, Button raises to $8, Hero raises to $18, 1 fold, Button calls $10

Turn: ($43.75) (2 players)
Hero checks, Button checks

River: ($43.75) (2 players)
Hero bets $34.40 (All-In), 1 fold

Total pot: $43.75 | Rake: $2

Daraufhin schrieb er etwas im Chat und hat sich obv aufgeregt. Ich weiß allerdings nicht mehr den genauen Wortlaut...




Sollte ich hier preflop 3betten oder lieber callen? Mit solchen marginalen Hände wie KJ tue ich mich noch schwer.

Flop und Turn calle ich nur runter weil ich gegen seine Raise/Call bzw. Raise/Shove Range bestenfalls flippe imo. Am River fakeblockbette ich um einen Raise zu inducen. Mit einem Shove hätte ich hier nicht gerechnet... Einen Raise auf 27$ hätte ich hier instagecallt.
Call jemand den Shove am River? Ich muss in 37% der Fälle gut sein um einen Call zu rechtfertigen.
Was sagt ihr zu der restlichen Hand? Missplayed bzw. FPS?


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.

Geändert von Narloxon (12-12-2009 um 14:29 Uhr).
 
Alt
Standard
12-12-2009, 15:03
(#2)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Call pre ghet i.O. Müsste man die 3bet werte wissen was besser is. Aber wenn dann will ich die hand pre beenden was imo gegen den gegner schwer wird.

Flop c/r ich und shove den turn.
 
Alt
Standard
12-12-2009, 17:41
(#3)
Benutzerbild von ERA7ER
Since: Sep 2009
Posts: 1.027
Supernova
c/r den flop und den turn neu evaluieren, je nachdem ob der straight bzw. flushdraw ankam.
 
Alt
Standard
12-12-2009, 17:59
(#4)
Benutzerbild von ChrisZ-777
Since: Jan 2009
Posts: 601
BronzeStar
Preflop calle ich solche Hände grunsätzlich gegen Fishe um schöne mittlere Pots zu spielen. KJs hat schöne Value gegen Fishe auch oop.

Also den Flop c/r ich kräftig so 7$. Einfach um zu protecten die Kontrolle zu übernehmen und vielleicht bekommen wir ja einen tilt-push den ich auch callen würde auch wenn ich ein bisschen Bauchweh hätte, weil wir schon ein bissel deep sind.

As played... Ich glaube ich würde callen. Ich kann mir irgendwie gut vorstellen, dass er hier irgendne Two-Pair combo überspielt oder dich irgendwie bluffen will.

Falls er uns tatsächlich beat hat, er bleibt ein Fish, lieber das Geld an Leute verlieren, gegen die wir es schneller wiederbekommen.

Außer natürlich er spielt Hit'n'Run.
 
Alt
Standard
13-12-2009, 01:45
(#5)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
ist schwierig zu spielen oop. man wird oft dominiert von besserem kicker oder overpair. riverbet gefällt mir nicht.
 
Alt
Standard
13-12-2009, 09:57
(#6)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Wir haben top2 am Flop.
 
Alt
Standard
13-12-2009, 10:44
(#7)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
ich glaube er meint allgemein und bezieht sich auf den preflop call.
 
Alt
Standard
13-12-2009, 14:02
(#8)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Asoooo...naja da find ich trifft eher das gegenteil zu. wenn wir nur callen dann lassen wir doch seine dominated range in der Hand, wenn wir 3betten jedoch, sind wir ab und zu dominiert.
 
Alt
Standard
13-12-2009, 14:19
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von supersonic_h Beitrag anzeigen
ist schwierig zu spielen oop. man wird oft dominiert von besserem kicker oder overpair.
Hatten wir das Thema nicht schonmal? Der Gegner stealed 33%, (auch wenns vom CO vermutlich etwas weniger ist, geht aber in erster Linie um die Tendenz), das könnte z.B. sein:
22+,A2s+,K5s+,Q7s+,J7s+,T7s+,97s+,86s+,75s+,65s,54 s,A7o+,K9o+,Q9o+,J9o+,T9o

Dominiert sind wir bei einem Call von:
AA, AK, AJ, KQ, KK = 45 Kombos

Wir dominieren:
KTs-K5s, K9o, KTo, J7s, J8s, J9, JT = 80 Kombos

Recht hast du damit, dass sich die Hand OOP schwer spielen lässt. Das hat sie irgendwie mit allen anderen Händen die nicht AA heissen gemeinsam.

Zur Hand ansich: Ich raise den Flop. Gibt viele Turns die wir nicht sehen wollen weil sie unserer Hand schaden oder die Action kaputt machen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
13-12-2009, 15:48
(#10)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
nh imo, River ist halt nen reiner Bluffcatcher!