Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2: AKo Eure Beurteilung!

Alt
Standard
NL2: AKo Eure Beurteilung! - 12-12-2009, 20:47
(#1)
Benutzerbild von Gamberone
Since: Jan 2008
Posts: 339
BronzeStar
Hallo zusammen

Also zuerst einmal eigentlich gebe ich fast NIE freecards das zeigt was passieren kann!!! Mache es fast nie, wenn zwei Karten einer Farbe liegen auf dem Flop und ich mit set/trips oder Strasse etc.

Heute dachte ich mir komm geben wir mal ne Freikarte .... GENAU diese hat mich den Stack gekostet. Denke die 2er wären bei Potbet gefoldet worden aber klar, dann hätte ich nicht viel gewonnen ... so habe ich aber jetzt den ganzen Stack verloren.

Wer hätte auf dem River noch gefoldet und wieso? Echt ein schweres setup ..

Dachte eher an einen schwächeren King bei ihm ... KQ, KJ, KT etc.

Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($3.53)
SB ($1.29)
BB ($3.01)
Hero (UTG) ($1.80)
MP ($5.86)
CO ($1.73)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.06, 2 folds, Button calls $0.06, 1 fold, BB calls $0.04

Flop: ($0.19) , , (3 players)
BB checks, Hero checks, Button checks

Turn: ($0.19) (3 players)
BB checks, Hero bets $0.12, Button raises to $0.46, 1 fold, Hero calls $0.34

River: ($1.11) (2 players)
Hero checks, Button bets $3.01 (All-In), Hero calls $1.28 (All-In)

Total pot: $3.67 | Rake: $0.24

Results:
Button had , (full house, twos over Kings).
Hero had , (three of a kind, Kings).
Outcome: Button won $3.43
 
Alt
Standard
12-12-2009, 21:18
(#2)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
ich würds am turn schon reinstellen. Naja und das da ne cbet am flop hin muss hast du ja schon selbst gesagt. Ich will hier den stack reinbekommen und ohne raise geht das nur mit 3 streets valuebets.

Du solltest mal autoreload anmachen und mit mindestens 100BB am tisch sitzen!
 
Alt
Standard
12-12-2009, 21:19
(#3)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
[] auf NL2 sollte man slowplayen
 
Alt
Standard
12-12-2009, 21:23
(#4)
Benutzerbild von Gamberone
Since: Jan 2008
Posts: 339
BronzeStar
@ekkPainmaker

Danke für Deine rasche Antwort ....

Ja ich contibette in 75-80% der Fälle ... ausser gegen zwei Gegner und bei solch einem Traumflop ich sah primär keine Flush und Strassenmöglichkeiten und dachte wieso nicht slowplayen und dann den Turn 3-betten oder ev. gleich ALL IN ...

Aber eben .. im Poker kommt manchmal alles andes als man vorausdenkt/plant ...

Naja den Stack reinbekommen endet meistens mit fast geringerem Gewinn ... vllt ist es nur auf diesen limits so keine Ahnung. Aber bin mir sicher hätte ich am flop Potsize gebettet, hätte ich einfach die 0,19 USD eingesammelt. Für das war doch meine Hand fast zu gut. Aber eben besser wäre es im nachhinein natürlich schon gewesen.
 
Alt
Standard
12-12-2009, 22:15
(#5)
Benutzerbild von ERA7ER
Since: Sep 2009
Posts: 1.027
Supernova
das problem bei dem slowplay an dem flop ist halt, dass wenn er ein pocketpair hat, er fast nie trifft und wenn er trifft, dich beat hat. d.h. hier willst du einerseits value von seiner schlechteren hand, weil hier callen dich schonmal pp's und kannst natürlich gegen pp's keine freecards verteilen.
inwiefern dich die gegner auf dem limit mit pp's callen weiß ich nicht. das geld geht natürlich auf jeden fall rein, das kannste niemals folden.
 
Alt
Standard
12-12-2009, 22:27
(#6)
Benutzerbild von Gamberone
Since: Jan 2008
Posts: 339
BronzeStar
Zitat:
Zitat von ERA7ER Beitrag anzeigen
das problem bei dem slowplay an dem flop ist halt, dass wenn er ein pocketpair hat, er fast nie trifft und wenn er trifft, dich beat hat. d.h. hier willst du einerseits value von seiner schlechteren hand, weil hier callen dich schonmal pp's und kannst natürlich gegen pp's keine freecards verteilen.
inwiefern dich die gegner auf dem limit mit pp's callen weiß ich nicht. das geld geht natürlich auf jeden fall rein, das kannste niemals folden.
Ja eben man kann es drehen wie man möchte ob am Turn oder River ALL IN .. es ist unvermeidbar genau ...

Hätte er meine Potsize bet trotzdem gecallt und das Fullhouse getroffen mit seinem PP hätte mir das genau die gleiche Situation gebracht von dem her.

Gewisse setups sind einfach unausweichlich!
 
Alt
Standard
13-12-2009, 10:26
(#7)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
Zitat:
Zitat von ERA7ER Beitrag anzeigen
das problem bei dem slowplay an dem flop ist halt, dass wenn er ein pocketpair hat, er fast nie trifft und wenn er trifft, dich beat hat. d.h. hier willst du einerseits value von seiner schlechteren hand, weil hier callen dich schonmal pp's und kannst natürlich gegen pp's keine freecards verteilen.
inwiefern dich die gegner auf dem limit mit pp's callen weiß ich nicht. das geld geht natürlich auf jeden fall rein, das kannste niemals folden.
wenn ich weiß das er nen pp hat verteile ich doch gern ne freecard wenn ich dadurch mehr value kriege. Er hat dann genau 2 outs. Dieses risiko bin ich gewillt einzugehen.
Allerdings reden wir hier halt von NL2 wo wir straight value poker spielen und keine moves oder so machen!
 
Alt
Standard
13-12-2009, 10:41
(#8)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
cbet flop (reicht hlaber Pot), bet turn/shove
 
Alt
Standard
13-12-2009, 14:23
(#9)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
bet-bet-bet


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
14-12-2009, 10:21
(#10)
Benutzerbild von Bayotech72
Since: Oct 2009
Posts: 348
BronzeStar
Also ich spiele genau dasselbe Limit wie du. Ich finde du hast preflop schon einen fehler gemacht, auch wenn dieser zugegeben nur kleiner Natur ist. Ich würde hier auf mind. 0,08$ raisen in abhängigkeit von meinen Gegnern sogar aus 0,1$. Ich habe festgestell, dass es den meisten Spielern auf diesem Level egal ist, ob sie nun 6cent oder 10cent. Überlegen tun die meisten erst ab 12 cent Also verschenkst du preflop nen bissel Value!

Ich würde auf dem Flop 100% ne valuebet machen.
1.) Für viele Spieler sieht es dann aus wie nen Bluff, obwohl du was hast und sie bezahlen es
2.) Wenn einer KQ,KJ,K10 hat, dann wirst du richtig viel verdienen, da sie das auf jeden Fall immer callen.
3.) Die Sache ist doch die, wem willst du denn hier ne Freecard geben? Nen Flushdraw muss genau wie ein straight draw noch Turn und River sehen. Das einzige worauf du hoffen kannst ist ein A, sodass einer nen Pair bekommt. Aber sonst bekommst du eh kein Value, also kannst du auch einfach den Flop anspielen und hoffen, dass einer denkt, es sei ein BLuff oder er hat den König.

Aber ich denke, du hast mit der Hand deine Freecard-Lektion gelernt