Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Auszahlen mit Scheck

Alt
Standard
Auszahlen mit Scheck - 15-12-2009, 06:59
(#1)
Benutzerbild von Luebbi1
Since: Apr 2009
Posts: 32
Hallo möchte mir gerne 200Euro von meinen PS Konto herrunter hollen. Mein Problem ist ich kann nichts über meinen Konto laufen lassen.Aus privaten Gründen.
Was kann ich eurer Meinung nach machen?

Habe mir überlegt ob ich mir die 200 mit einen Scheck auszahlen lasse ?Wie lange dauert es in der Regel bis der Scheck bei einem eintrifft ?
Ist es dann ein Barscheck oder ein Verrechnungszweck ?

Ich danke euch für eure Hilfe
 
Alt
Standard
15-12-2009, 07:58
(#2)
Benutzerbild von ()-Unit A-()
Since: Oct 2007
Posts: 624
Bei mir kam die Post innerhalb von 5 Tagen.
Und es ist ein Verrechnungsscheck.
Dauert dann nochmal 5 Tage bis er gutgeschrieben wird.
 
Alt
Talking
15-12-2009, 08:10
(#3)
Benutzerbild von Chinasky 18
Since: Nov 2007
Posts: 1.590
Ich hab mir schon mehrmals einen Scheck schicken lassen.
Wenn du es jetzt machst,sollte er spätestens am Freitag da sein.
Ist übrigens ein Orderscheck,also sehr sicher.
Kannst du aber auf Frau/Freundin ect. übertragen wenn nötig.
Ne gute Bank schreibt dir den innerhalb 24 Stunden gut.


- Team Figgn500 -

Zitat:
Zitat von gerd85 Beitrag anzeigen
hat die tankstelle schon zu?
ansonsten kannst du ja beim amt fragen ob sie die bezüge direkt auf pokerstars überweisen.
 
Alt
Standard
15-12-2009, 10:31
(#4)
Benutzerbild von CarlosMuch
Since: Aug 2007
Posts: 972
Aber Wichtig!
Scheck in Euro auswählen, sonst zahlst ein Vermögen an Gebühren bei der Bank.
 
Alt
Standard
15-12-2009, 10:58
(#5)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Luebbi1 Beitrag anzeigen
Hallo möchte mir gerne 200Euro von meinen PS Konto herrunter hollen. Mein Problem ist ich kann nichts über meinen Konto laufen lassen.Aus privaten Gründen.
Was kann ich eurer Meinung nach machen?

Habe mir überlegt ob ich mir die 200 mit einen Scheck auszahlen lasse ?Wie lange dauert es in der Regel bis der Scheck bei einem eintrifft ?
Ist es dann ein Barscheck oder ein Verrechnungszweck ?

Ich danke euch für eure Hilfe


Ob Scheck oder Barauszahlung ist im Endefekt genau das selbe,den Scheck kannst du nur auf deinem eigenen Bankkto einlösen,sprich der Konto Inhaber selbst,da ist also nichts mit ich geb den Scheck mal nem Kumpel/Freundin oder gehe auf eine fremde Bank damit und niemand bekommt das mit,ne ne..... das lässt sich genaus zurückverfolgen wie eine Bahrauszahlung,also wenn du anonym bleiben willst musst du dir ein NETeller oder Moneybookers Konto zulegen,was wenn du die MasterCard hast sowieso viel schneller geht,du zahlst bei Stars aus und kannst inerhalb von spätestens 3 Stunden zu jeder Bank gehen und hast das Geld in deiner Hand und musst da nicht Wochenlang drauf warten,klar bis dein Acc. erstellt ist und du die Karte zuhause hast dauerts bei NET. min. 3 Wochen und bei MB gehts auch locker mal 12 Tage,bei MB musst 10€ bezahlen damit du die Karte bekommst und weitere 10€ pro Jahr für die Kartennutztung,bei NET. ist das alles kostenlos nur hier zahlst halt pro CashOut am Bankautomat 4€ und bei MB bei ner Auszahlung bis zu 250€ nur 1,8€ ab 251€ musst auch hier 4€ zahlen,muss jeder für sich selber entscheiden mit welcher Karte er besser fährt!

Nicht zu vergessen das eine Auszahlung aufs Kto 2-3 Tage dauert und ein Scheck mindestens 4-5 Werktage(sowieso jetzt in der Weihnachtszeit sind die oft Hoffnungslos überfordert,ich musste letztes Jahr 23 Tage auf meinen Scheck warten,das war dann gleich der 1. und letzte Scheck!!!), und nachher steht das genauso in deinen Kontoauszügen drin!

Bei ner Barauszahlung steht dann auch nicht Pokerstars als Absender sondern eine amerkianische/englische was weiß ich Firma die absolut nichts mit Pokern zu tun hat,die sind ja auch nicht doof!

So jetzt kannst dirs raussuchen....




EDIT

Egal was du jetzt machst immer ein € Konto erstellen sonst musst wie schon gesagt wurde jedesmal übelst viele Wechselgebühren bezahlen!!!

@chinasky wo steht dass das man den Scheck übertragen kann,das wär mir aber ganz neu.....oder wie meinst das jetzt?



OP hab schon ne Email an Support geschrieben,dann bist auf der sicheren Seite und weißt genau was Sache ist,ich kopier die Antwort dann hier rein!

Geändert von Mike$100481$ (15-12-2009 um 11:13 Uhr).
 
Alt
Talking
15-12-2009, 11:16
(#6)
Benutzerbild von Chinasky 18
Since: Nov 2007
Posts: 1.590
@Mike

Glaub mir,es geht mit Sicherheit.
Du musst auf der Rückseite unterschreiben und dem Einlöser am besten deinen Personalausweis mitgeben.
Das auch nur,weils eben ein Orderscheck ist.
Ich hab bisher 6 Auszahlungen auf diese Weise getätigt und davon 3 eben nicht auf mein eigenes Konto eingelöst.


- Team Figgn500 -

Zitat:
Zitat von gerd85 Beitrag anzeigen
hat die tankstelle schon zu?
ansonsten kannst du ja beim amt fragen ob sie die bezüge direkt auf pokerstars überweisen.
 
Alt
Standard
15-12-2009, 12:15
(#7)
Benutzerbild von Ganef111
Since: Feb 2008
Posts: 459
ich kann gar nicht mehr mit Scheck auszahlen, weis zwar nicht warum, aber steht mir nicht mehr zur verfügung. Kontodaten will ich auch nich so einfach hergeben....also: wiederum ein Grund für mich, die Plattform zu wechseln.



C H A M P I O N H I G H J U L I /10
 
Alt
Standard
15-12-2009, 12:20
(#8)
Benutzerbild von hohertamrat
Since: Dec 2007
Posts: 251
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Mike$100481$ Beitrag anzeigen

@chinasky wo steht dass das man den Scheck übertragen kann,das wär mir aber ganz neu.....oder wie meinst das jetzt?
Mike$100481$, das steht im Scheckrecht.

Es gibt zwar Schecks, die nicht "übertragbar" sind, sogenannte Rektaschecks sind. Rektaschecks sind aber in Deutschland nicht gebräuchlich und werden auch nicht von deutschen Kreditinstituten angenommen (Ausschluß in den AGBs)

Pokerstars verschickt Orderschecks, die zahlbar an Empfänger oder dessen Order sind.
Die Order geschieht per Indossament, entweder wie Chinasky schon erwähnt hat mit Blankoindossament (bloße Unterschrift) oder Vollindosament,

für mich an die Order von Alex Mustermann, Musterstraße Musterhausen, Unterschrift


Manche Unternehmen, die Orderschecks ausstellen, behaupten zwar auf Anfrage das die Schecks nicht übertragbar sind, das ist jedoch falsch, da nur die gesetzlichen Regelungen des internationalen Scheckverkehrs und die nationalen Regeln gelten.

P.S.: Das "übertragbar" ist in Anführungsstrichen gesetzt, denn Rektapapiere sind theoretisch auch übertragbar, dazu ist aber ein Zessionsvertrag notwendig.


Barbarus hic ergo sum, quia non
intellegor ulli.
(Ovid)
 
Alt
Standard
15-12-2009, 12:26
(#9)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Zitat:
Zitat von Ganef111 Beitrag anzeigen
ich kann gar nicht mehr mit Scheck auszahlen, weis zwar nicht warum, aber steht mir nicht mehr zur verfügung. Kontodaten will ich auch nich so einfach hergeben....
Um diese Frage zu klären wendest Du Dich bitte an den support@pokerstars.com per Mail. Hier im Forum und auch bei Intelli kann diese Frage zu deinem Account bei Pokerstars niemand beantworten.

Dies ist ein Sonderfall und gehört somit nicht in diesem Thread und nur ganz am Rande zum Thema.

Der Regelfall ist das man sich einen Scheck ausstellen lassen kann.
 
Alt
Standard
15-12-2009, 17:06
(#10)
Benutzerbild von Todde1972
Since: Nov 2007
Posts: 3.119
Zitat:
Zitat von Mike$100481$ Beitrag anzeigen
..... das lässt sich genaus zurückverfolgen wie eine Bahrauszahlung,also wenn du anonym bleiben willst musst du dir ein NETeller oder Moneybookers Konto zulegen,was wenn du die MasterCard hast sowieso viel schneller geht,du zahlst bei Stars aus und kannst inerhalb von spätestens 3 Stunden zu jeder Bank gehen und hast das Geld in deiner Hand
das stimmt nicht!
neteller und moneybokers tragen dein konto dort bei der schufa ein!


Get on your bike