Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Auszahlen an andere

Alt
Standard
Auszahlen an andere - 15-12-2009, 19:04
(#1)
Benutzerbild von Dr.Smiley88
Since: May 2008
Posts: 806
Hallo ich möchte gerne Geld auscachen.
Meine Frage kann ich das Geld auch auf das Konto von meinem Bruder gehen lassen ?
Ich selber kann kein Geld auf mein Konto gehen lassen und Scheckauszahlung kommt für mich nicht in Frage.

Bitte um Antwort.


Teamliga:[Blog] Smileys of Poker
]
Smileys of Poker Sieger in der Micro April 2010
 
Alt
Standard
15-12-2009, 19:10
(#2)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Bankkonten werden normalerweise von PS verifiziert. Aus diesem Grund ist es wohl kaum möglich ein anderes, als dein eigenes Konto anzugeben.
 
Alt
Standard
15-12-2009, 19:40
(#3)
Benutzerbild von harakiri 22
Since: Aug 2007
Posts: 745
wenn du bruder selber der bruder bist ,haste nen problem.
 
Alt
Standard
15-12-2009, 19:42
(#4)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Ne geht nicht.

Wenn du nen Freund hast der selber Poker spielt oder gar dein Bruder wenns dem nichts ausmacht kannst du Ihm ja bei Pokerstars Geld per Playertransfer schicken und er solls auscashen und dir dann geben,fertig.

Ansonsten musst halt nen MB oder NET Acc erstellen.
 
Alt
Standard
15-12-2009, 22:21
(#5)
Benutzerbild von hohertamrat
Since: Dec 2007
Posts: 251
BronzeStar
Zitat:
Zitat von luebeck123 Beitrag anzeigen
Hallo ich möchte gerne Geld auscachen.
Meine Frage kann ich das Geld auch auf das Konto von meinem Bruder gehen lassen ?
Ich selber kann kein Geld auf mein Konto gehen lassen und Scheckauszahlung kommt für mich nicht in Frage.

Bitte um Antwort.
Mal nee simple Frage, warum kommt bei dir keine Scheckauszahlung in Frage?


Barbarus hic ergo sum, quia non
intellegor ulli.
(Ovid)
 
Alt
Standard
15-12-2009, 22:58
(#6)
Benutzerbild von Dr.Smiley88
Since: May 2008
Posts: 806
Kann ich dir genau sagen

Ich traue der Post nicht!

Es ist bei uns schon des öfteren vorgekommen das die Post nie hier angekommen ist und ich dann nachher Ärger hatte.

Wenn das mit dem Scheck passieren würde ,was dann?

Es sei noch gesagt ich wohne in einem Einfamilienhaus.


Teamliga:[Blog] Smileys of Poker
]
Smileys of Poker Sieger in der Micro April 2010
 
Alt
Standard
15-12-2009, 23:47
(#7)
Benutzerbild von CarlosMuch
Since: Aug 2007
Posts: 972
Oder die wahrscheinlichere Lösung:
Er ist noch keine 18, wohnt bei Mami und Papi im Haus, die auch seine Post kontrollieren. So was ist dann halt problematisch.
 
Alt
Standard
16-12-2009, 00:14
(#8)
Benutzerbild von kowefive
Since: Nov 2007
Posts: 2.459
Unter http://www.pokerstars.com/de/poker/real-money/ findest du alle Möglichkeiten worüber du Ein- und Auszahlen lassen kannst.
 
Alt
Standard
16-12-2009, 00:27
(#9)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Zitat:
Zitat von luebeck123 Beitrag anzeigen
Es ist bei uns schon des öfteren vorgekommen das die Post nie hier angekommen ist und ich dann nachher Ärger hatte.

Wenn das mit dem Scheck passieren würde ,was dann?
Da man einen Scheck auf ein Konto einzahlen muss, ist immer feststellbar wer den Scheck eingelöst hat. Wenn der Scheck nach der normalen Postlaufzeit aus dem Ausland nicht angekommen ist, fragt man bei Pokerstars nach und die sperren ggf. den Scheck und schicken einen neuen.

Ich habe mir schon mal einen schicken lassen, der nach ein paar Tagen da war. In Euro, ohne Gebührenabzug eingezahlt.
 
Alt
Standard
16-12-2009, 01:27
(#10)
Benutzerbild von hohertamrat
Since: Dec 2007
Posts: 251
BronzeStar
Zitat:
Zitat von luebeck123 Beitrag anzeigen
Kann ich dir genau sagen

Ich traue der Post nicht!

Es ist bei uns schon des öfteren vorgekommen das die Post nie hier angekommen ist und ich dann nachher Ärger hatte.

Wenn das mit dem Scheck passieren würde ,was dann?

Es sei noch gesagt ich wohne in einem Einfamilienhaus.
luebeck123, würde es sich um normale Inhaberschecks handeln, wäre deine Befürchtung berechtigt (erkennbar am Zusatz "oder Überbringer").

Pokerstars versendet jedoch nur Orderschecks (Erklärung hier)

Der Scheck kann nur von dir oder jemanden den deine Order bestimmt eingelöst werden, von niemandem anderen.

Wenn der Scheck also verloren geht und nicht bei dir in der vorgesehenen Zeit ankommt, entsteht dir dadurch kein Schaden, sondern nur die Arbeit für dich, Pokerstars zu informieren und für Pokerstars die Arbeit der Sperrung des Schecks und eine neue Versendung deines Geldes.


Barbarus hic ergo sum, quia non
intellegor ulli.
(Ovid)