Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Der 6-Max Adventskalender - 17. Dezember

Umfrageergebnis anzeigen: Was tun wir?
Fold 14 12,50%
Call 49 43,75%
Raise auf $12-14 14 12,50%
Raise auf $21 oder höher 35 31,25%
Teilnehmer: 112. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Alt
Standard
Der 6-Max Adventskalender - 17. Dezember - 17-12-2009, 07:46
(#1)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Die beiden heutigen Gegner sind: Ein sehr tighter Cutoff Limper, der 27% seiner ersten 200 Hände gespielt und 3% davon nur geraist hat, und ein fischiger Small Blind - 71% seiner ersten 76 Hände hat er gespielt, und bisher zweimal (am Flop) ge-check/raist.

Button ($48.85)
SB ($16.40)
Hero (BB) ($88.35)
UTG ($84.65)
MP ($51.50)
CO ($52)

Preflop: Hero is BB with ,
2 folds, CO calls $0.50, 1 fold, SB calls $0.25, Hero checks

Flop: ($1.50) , , (3 players)
SB checks, Hero bets $1.05, CO calls $1.05, SB calls $1.05

Turn: ($4.65) (3 players)
SB checks, Hero bets $3.50, CO calls $3.50, SB raises to $7, Hero ?



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
17-12-2009, 09:30
(#2)
Benutzerbild von pallepille83
Since: Jan 2009
Posts: 561
ups, hab ausversehen Fold angelickt^^

Ich call hier nur, weil ich nen gelimpten Pot nicht zu sehr aufblähen will.
Weiterhin seh ich durchaus Twopair-combos in der Range vom SB die uns schlagen.
Call und neu evaluieren am River.
 
Alt
Standard
17-12-2009, 11:55
(#3)
Benutzerbild von Ben1904
Since: Nov 2007
Posts: 427
Ich würde hier auch nur callen.Wenn der CO nicht dabei wäre,würde ich um den restlichen Stack des SB (7,85) Re-Raisen,aber da der tighte Limper noch dabei ist und der ein besseres Two-Pair oder einen Drilling haben könnte,mach ich hier kein Fass auf.Da der SB nahe zu alles spielt,ist die Handrange natürlich enorm...so dass der 4 5 oder nur Ein Paar spielen könnte.Also nur callen und die evtl. All-In-Bet des SB am River mit hoher Wahrscheinlichkeit callen.

Geändert von Ben1904 (17-12-2009 um 11:58 Uhr).
 
Alt
Standard
17-12-2009, 16:03
(#4)
Benutzerbild von El91Can
Since: Aug 2007
Posts: 1.370
Großes raise for Info.

Wenn der Cutoff dann immer noch callt, bin ich wohl geschlagen und kann den Pot abschreiben.
SB hat nur noch 7 Dollar behind, die er wahrscheinlich reinschiebt, wenn ich groß reraise. Klar kann er hier ein besseres Two-Pair haben, aber im Prinzip hat er eine random-Hand, und dagegen bin ich mit meinem gefloppten Two-Pair oft genug gut, um ihn hier All-In zu stellen.
Kleine Bet gibt dem Cut-Off zu gute Odds, um ebenfalls zu callen.
 
Alt
Standard
17-12-2009, 16:06
(#5)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von El91Can Beitrag anzeigen
Großes raise for Info.
srly. This is realy bad.


Ich call hier runter (broke gegen SB is obligatorisch, aber da ist ja noch jemand in der Hand), wenn ich noch nen King spike, ship ich das am River rein.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
17-12-2009, 17:16
(#6)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Ich shippe da. Gegen den shorty wiill ich am turn all in sein und der CO-limper kann auch herocallen mit AQ etc wenn er lust und laune hat.
Callen wär auch ne möglichkeit, aber ich möchte da nix mehr anbrennen lassen, weil uns einige karten am river troubel machen könnten (z.B. ne 3).

Ahja, gibt auch viele hände die am turn was aufgegabelt haben könnten.
 
Alt
Standard
17-12-2009, 19:32
(#7)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Lol, wird nen Kopf an kopf renne zwsichen Call und Raise auf $21 oder höher und den Abgeschlagenen Fold und Raise auf $12-14 .
 
Alt
Standard
17-12-2009, 19:33
(#8)
Benutzerbild von trashing88
Since: Sep 2007
Posts: 324
BronzeStar
ich denke Fold:

man kann diesen Spot kaum profitabel im Sandwich weiterspielen: Der tighter CO-Limper wird wohl oft Sachen wie AJ, AQ halten und sich entschließen zum showdown runterzucallen.

Aber der fishige Gegner kann ganz wilder Kombos halten, die uns geschlagen haben A2, A3, K3, 22, 33 oder sogar 45. Alles ist möglich, natürlich auch Hände, die wir noch schlagen 23 zum Beispiel. Wenn wir callen müssten wir auf ein Check des Fishes hoffen, da wir wohl mit wackligem Two pair kaum eine 3/4 Pot Bet schlucken können zumal der CO-Limper noch hinter uns sitzt. Dieser könnte natürlich genausogut ein Set Slowgeplayed haben und sich entschließen über unseren Call drüber zu shoven.

Selbst wenn der Fisch am River zu uns checken würde, was könnten wir machen? Eigentlich nur checken, da eine Bet beide Gegner zum Shove einlädt. Wenn wir checken würden was machen wir dann auf eine Bet des tighten Players? --> sicherlich Folden


Also denk ich man sollte sich nicht unnötig in allzu harte Spots wie diesen bringen und am Turn einfach bet/fold spielen auch wenns hart scheint.
 
Alt
Standard
18-12-2009, 16:04
(#9)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
we beat 23. fold