Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

6,50 18 Player Bubble Squeeze

Alt
Standard
6,50 18 Player Bubble Squeeze - 17-12-2009, 23:20
(#1)
Benutzerbild von Dölli89
Since: Apr 2008
Posts: 1.630
BronzeStar
No-Limit Hold'em Tournament, 100/200 Blinds (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB (t5972)
UTG (t3645)
MP (t3091)
CO (t5810)
Hero (Button) (t2990)
SB (t5492)

Hero's M: 9.97

Preflop: Hero is Button with ,
UTG bets t600, 1 fold, CO calls t600, Hero raises t2965, 3 folds, CO calls t2365

Flop: (t6830) , , (2 players)

Turn: (t6830) (2 players)

River: (t6830) (2 players)

Total pot: t6830

Push or fold in dieser Situation?
Ich denke ein klarer push oder? Viel Dead Money und kleiner Hero M sind meine Gründe.
Richtig?
 
Alt
Standard
18-12-2009, 08:36
(#2)
Benutzerbild von Miles45
Since: Nov 2007
Posts: 637
es ist ein klarer Fold.

Erstens hast du mit AT keine angenehme Hand ist zu oft hier dominiert. Zum einen kann der CO wenn er halbwegs solide ist hier nicht den openraise coldcallen mit einer marginalen Hand...Seine Range wird dich in der Regel dominieren im besten Fall hast du einen Flip (eher unwahrscheinlich)

Außerdem muss CO hier aufgrund der Pot odds fast schon obligatorisch nachzahlen und dein All in callen.

Dein M ist noch vollkommen intakt. Du kannst in dem Blindlevel sogar noch den pot pot eröffnen mit einem Standartraise (z.B. 2,5 BB). Im nächsten Blindlevel bist du in der Push oder Fold Phase aber selbst da wäre es keine Gute Idee nach einem (hohen) Raise und einem Coldcall eine oft dominierte Hand wie AT zu pushen...

Geändert von Miles45 (18-12-2009 um 08:43 Uhr).