Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Glücksspiel oder Berechnung?

Alt
Question
Glücksspiel oder Berechnung? - 27-12-2007, 23:46
(#1)
Benutzerbild von Zicoloino
Since: Dec 2007
Posts: 165
BronzeStar
Ist das Pokerspiel Glück oder Berechnung?
Ich denke eher nur reines Glück.
 
Alt
Standard
27-12-2007, 23:47
(#2)
Benutzerbild von lilm
Since: Nov 2007
Posts: 26
man brauch beides ein wenig sollte aber auch mit keinem von beiden übertreiben.
 
Alt
Standard
27-12-2007, 23:47
(#3)
Benutzerbild von devilfish04
Since: Nov 2007
Posts: 413
Zitat:
Zitat von Zicoloino Beitrag anzeigen
Ist das Pokerspiel Glück oder Berechnung?
Ich denke eher nur reines Glück.
Du könntest auch erstmal die Suchfunktion nützen bevor du einen Thread aufmachst...Thema wurde schon oft diskutiert...
 
Alt
Standard
27-12-2007, 23:52
(#4)
Benutzerbild von Locquo
Since: Sep 2007
Posts: 317
weder noch .... das glück ist sicherlich ein riesenfaktor ...
aber auch die strategie .... da gehört die berechnung von wahrscheinlichkeiten genauso dazu wie positionsspiel, disziplin, geduld, den gegener abchecken etc ... nur so kann man das glück... etwas kanalisieren ... das machts aus... denkich
 
Alt
Standard
28-12-2007, 00:03
(#5)
Benutzerbild von trashing88
Since: Sep 2007
Posts: 324
BronzeStar
Poker ist ein ersteinmal ein Spiel.

Jedoch kann jedes Spiel bis zu ein gewissen Grad überlistet und Erwartungen und Wahrscheinlichkeiten für Ereignisse berechnet werden.

In einem guten Pokerbuch steht, das Poker nicht als Kartenspiel anzusehen ist sondern eher als ein Wettspiel, wo jeder Gegner drauf wettet das er das Beste hält.

Wenn Poker ein reines Glücksspiel ist wäre es ja nicht möglich das Leute davon leben können und ihr Geld damit verdienen? Oder gibt es Mau Mau Profis? Oder Profis die vom Roulette leben? NEIN!!

Hingegen gibt es Leute die Schach oder Backgammon Profi sind und die davon Leben. Bei Schach ist eigentlich kein Glücksfaktor vorhanden bei Poker ist ein gewisser Glücksfaktor vorhanden aber über die Dauer von einen Jahr gibt es kein Glück mehr. Jeder Spieler erhält sagen wir wenn man 10.000 Hände betrachtet die selben Karten und jeder Spieler kann drauß machen was er kann.
 
Alt
Standard
28-12-2007, 00:09
(#6)
Benutzerbild von icz.Flex
Since: Dec 2007
Posts: 17
BronzeStar
es ist eine mischung aus Können und Glück, pures glück auf keinen fall
 
Alt
Standard
28-12-2007, 00:24
(#7)
Benutzerbild von masest
Since: Sep 2007
Posts: 11
WhiteStar
Viele Spiele beinhalten einen Gluecksfaktor. Beim Pokern kann man das Risiko durch 'Training' minimieren ... spielen, spielen und lernen. Nur weil ich das Ranking der Pokerhaende kenne, heisst es noch lange nicht das ich weiss wie man richtig Poker spielt. Man kann Poker mit Fussball vergleichen: Nur weil ich kicken kann bin ich noch lange kein Ronaldo.

Auf der anderen Seite muss man sich mit der Idiotie von Loose Spielern arrangieren, die mit extrem viel Glueck einenr ihrer 2 Outer treffen und einen am fairen Pokerspiel zweifeln lassen ... leider ist dies Teil vom Pokern.

Und wenn man Geduldig ist und sich an die Strategien haelt ... kommt durch all das Glueck anderen doch als Gewinner hervor ... es braucht jedoch seine Zeit
 
Alt
Standard
28-12-2007, 00:34
(#8)
Benutzerbild von DrFiveStar
Since: Dec 2007
Posts: 426
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Zicoloino Beitrag anzeigen
Ist das Pokerspiel Glück oder Berechnung?
Ich denke eher nur reines Glück.
Und was verleitet dich bitte zu diesem abstrusen Gedanken?
Ich finde Poker ist ein Spiel der Wahrscheinlichkeiten in Kombination mit Strategie- und Psychologieelementen, und genau das macht es so interessant.
 
Alt
Standard
28-12-2007, 00:36
(#9)
Benutzerbild von Figo73
Since: Oct 2007
Posts: 48
Ich frage mich auch oft ob es ein Glücksspiel ist denke aber eher nein. Solange du aber an Freerolls und kleinen Cashtischen und sng`s teil nimmst bleibt es ein Glücksspiel.
 
Alt
Standard
28-12-2007, 00:38
(#10)
Benutzerbild von miiiiiiiike8
Since: Dec 2007
Posts: 87
WhiteStar
man braucht beides umzu gewinnen .
ich denke es ist nicht nur ein reines glücks-, sondern auch ein Strategiespiel ist.