Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

1.1$-trny: AKo oop gegen min-3-bet auf paired board

Alt
Standard
1.1$-trny: AKo oop gegen min-3-bet auf paired board - 20-12-2009, 00:37
(#1)
Benutzerbild von Kamelle
Since: May 2009
Posts: 63
BronzeStar
PokerStars No-Limit Hold'em, 1.1 Tournament, 30/60 Blinds (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG+1 (t4445)
MP1 (t1436)
MP2 (t4695)
MP3 (t145)
CO (t11615)
Button (t4080)
SB (t3000)
BB (t2899)
Hero (UTG) (t4000)

Hero's M: 44.44

Preflop: Hero is UTG with K, A
Hero bets t222, 4 folds, CO calls t222, 3 folds

Flop: (t534) 9, 4, 9 (2 players)
Hero checks, CO bets t360, Hero raises to t1111, CO raises to t1862, Hero folds

Total pot: t2756


Etwas außergewöhnliche Line, aber ich kann hier mit ner cbet nicht viel representieren und hab damit nen c/r auf so nem board mit overpairs gebalanced. gegen nen Push folde ich und wenn er callt push ich jeden J+-Turn.
Aber was mache ich bei dieser min-3-bet oop ? Push hat keine FE mehr gegen bessere hände und call flop/push any turn finde ich auch nicht gut, da ich damit nichts representieren kann und ein Monster wohl eher am turn checken würde.

Wäre ein Float besser ? Also flop callen und turn betten.
 
Alt
Standard
27-12-2009, 15:31
(#2)
Benutzerbild von martenJ
Since: May 2007
Posts: 188
BronzeStar
ich wuerde hier einfach ne cbet machen und gegen raise folden.

gepairte boards sind generell eher gut fuer den preflop raiser, und ehrlich gesagt hast du hier natuerlich hier natuerlich selten eine 9 ( ab und zu 44 nehme ich an), aber fuer den gegner gilt das (fast) gleichermaßen.

as played musst du folden. nicht genug equity gegen seine range ( er hat hier meist ein pocketpair und manchmal tatsaechlich 9X) und keine foldequity.