Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

7.5$-trny: KQo gegen UTG-allin overpushen

Alt
Standard
7.5$-trny: KQo gegen UTG-allin overpushen - 20-12-2009, 00:49
(#1)
Benutzerbild von Kamelle
Since: May 2009
Posts: 63
BronzeStar
PokerStars No-Limit Hold'em, 7.5 Tournament, 625/1250 Blinds 150 Ante (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG+1 (t14674)
MP1 (t37529)
Hero (MP2) (t10888)
CO (t40318)
Button (t11059)
SB (t17695)
BB (t7350)
UTG (t7291)

Hero's M: 3.54

Preflop: Hero is MP2 with K, Q
UTG bets t7141 (All-In), 2 folds, Hero raises to t10738 (All-In), 4 folds

Flop: (t17357) 7, 7, 9 (2 players, 2 all-in)

Turn: (t17357) A (2 players, 2 all-in)

River: (t17357) 6 (2 players, 2 all-in)

Total pot: t17357


Waren bereits ITM mit 84 left von ca. 1000. Mit seinen knapp 5 BB geb ich dem pusher ne recht weite range. bin zwar crippled, wenn ich verliere, aber ich denke der Spot ist annehmbar.

Was meint ihr ? Sollte ich lieber auf ne bessere Situation warten ? Mein Stack war etwas unter average.
 
Alt
Standard
20-12-2009, 10:11
(#2)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
@ mods

stellt das mal zu fortgeschrittenen Wissen.
das ist keine komplette Hand, sondern nur eine Entscheidung

Ich würde da auch rübershoven, da der Spieler lieber 2 lifecardsalso sowas wie 57s pusht, als darauf zu warten, das ihn die blinds killen.
Mit QK off bist du gegen seinen range vorne und hast wieder nen spielerbaren stack, wenn du die Hand gewinnst.
Da du eh itm bist bringt es auch nichts dich hochzufolden.
 
Alt
Standard
27-12-2009, 05:42
(#3)
Benutzerbild von -#1 RF-
Since: Sep 2008
Posts: 32
BronzeStar
Zitat:
Zitat von lissi stinkt Beitrag anzeigen
@ mods

stellt das mal zu fortgeschrittenen Wissen.
das ist keine komplette Hand, sondern nur eine Entscheidung

Ich würde da auch rübershoven, da der Spieler lieber 2 lifecardsalso sowas wie 57s pusht, als darauf zu warten, das ihn die blinds killen.
Mit QK off bist du gegen seinen range vorne und hast wieder nen spielerbaren stack, wenn du die Hand gewinnst.
Da du eh itm bist bringt es auch nichts dich hochzufolden.
+1, passt so.
 
Alt
Standard
27-12-2009, 15:37
(#4)
Benutzerbild von martenJ
Since: May 2007
Posts: 188
BronzeStar
das ist ein rein mathematisches problem. wie ist villains range? damit beantwortet sich auch, ob der push gut ist.
imo haengt das sehr stark vom gegner ab. es gibt leute (so wie ich das mei mtt sngs immer wieder predige), die ~6BB UTG sehr wide shoven. gegen diese spieler ist der push obv sehr gut.
andere leute sind sich der gefahr ihrer lage weniger bewusst und pushen hier halt wirklich nur 66+ AJ+ oder so und gegen die leute ist es halt weniger gut, insbesondere wenn man bedenkt, dass ab und zu jemand hinter uns "aufwacht".