Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Ich weiß einfach nicht weiter

Alt
Unhappy
Ich weiß einfach nicht weiter - 22-12-2009, 19:51
(#1)
Benutzerbild von Robsntown
Since: Nov 2007
Posts: 3
BronzeStar
Hallo Pokerfreunde,

habt ihr vielleicht einen guten Rat für mich?
Ich spiel seit einigen Jahren Poker und es lief auch immer recht gut. Bis November diesen Jahres. Nachdem ich im August/September/Oktober zusammen 1800$ auf Pokerstars gemacht habe und einen Großteil davon ausgecasht habe läuft es einfach nur noch schlecht. Und das über mehrere 10.000 Hände und insgesamt 7 Wochen. Mit Durststrecke und Downswing hat es einfach nichts mehr zu tun. Ich habe hier und da auch kleine Pausen eingelegt und mich wieder Theorie von Kindesbeinen an gewidmet und viel gelesen zur Mathematik vom Poker, wobei ich das ja eigentlich recht gut beherrsche. Ich spiele normalerweise 8 Tische NL25 und das mit 30 BB im Stack. Also eine kleine Abwandlung der Short Stack Strategy.

Ich weiß nicht woran es liegt, ich habe meinen Stil eingehend geprüft und finde einfach keine Stelle an der sich mein Stil zu den Monaten davor verändert hat. Durchschnittlich schiebe ich bei Pokerstars die Chips in die Mitte wenn ich mit 73% bis 88% Favourit bin, nur leider werde ich seid 1000enden Händen in 4 von 5 Händen geschlagen, was mich langsam aber ernsthaft an Pokerstars zweifeln lässt. Ich weiß momentan einfach nicht weiter.

Habt ihr einen guten Rat, der aber bitte nicht Pause machen, Pokerbuch lesen, Limit absteigen oder die anderen Standardantworten auf solche Probleme sind?

Vielen Dank fürs Lesen meiner Klagen und ich freue mich auf eure Antworten.
 
Alt
Standard
22-12-2009, 19:57
(#2)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
hy rabsntown

einen anderen rat hab ich leider nicht. das es mal schlecht läuft kann sein und 10k hände sind nicht so viel. ein gscheider downer kann schon mal leicht 10k hände gehen. wenn du als favourit reinschiebst wirst du auch auf dauer gewinnen.

warum spilst du nicht mit 100bb?

spielst nur nl25?

LG Benji
 
Alt
Standard
22-12-2009, 20:07
(#3)
Benutzerbild von Robsntown
Since: Nov 2007
Posts: 3
BronzeStar
Ja ich spiele nur NL25 und die VIP Tuniere die es am WE immer gibt. Es zeiht sich nur leider schon 30.000 Hände und es hilft halt leider nichts, die eigene Psyche leidet nur einfach drunter und man fragt sich, ob man in dem, was man vorher immer beherrscht hat auf einmal der totale Nerd/Looser geworden ist.

Ich habe mich einfach an 30 BB am Tische gewohnt um bei 8 Tischen das Finanzielle Risiko in einem guten Rahmen zu halten.

Es sind halt immer wieder diese Situation in denen ein geflopptes FullHouse All-in gecallt wird und man sich tierisch freut um dann runner runner fertig gemacht wird, wobei der Gegner einfach nur unglaublich schlecht gespielt hat und mit 1,2% Chance dennoch gewinnt. Das das ab und zu passiert ist ja normal und ärgerlich, aber doch nicht8 Mal am Tag und das jeden einzelnen Tag. Es reicht ja soweit, dass ich mit Quads gegen runner runner Royal Flush verliere. Es ist einfach nur ein einziges Trauerspiel momentan.
 
Alt
Standard
22-12-2009, 20:31
(#4)
Benutzerbild von Lyccess
Since: Jan 2008
Posts: 537
Hast du Pokertracker / HoldemManager?
-> Graph -> Allin-Equity anzeigen lassen. Dann solltest du relativ schnell erkennen, obs wirklich "nur" nen Downswing ist oder ob es an der 30BB-Strategie liegt.
 
Alt
Standard
23-12-2009, 11:19
(#5)
Benutzerbild von Neon1974
Since: Feb 2009
Posts: 91
Also vielleicht liegt es ja an den 30BB. Du spielst ja also nicht wirklich SSS. Neulich im SSS Training sagte der Trainer, entweder SSS mit 20BB an den Tisch setzen, oder aber BSS mit dem Maximum. Alles andere würde nicht wirklich gut sein.
Wenn du dich nicht wirklich an die SSS hälst, dann ist es ja auch nicht verwunderlich, wenn es nicht klappt. Es sind wohl einfach zu viele Leute in den Limits unterwegs (ich spiele NL10), die einfach mit allem callen. Ich habe festgestellt, dass viele schon einen Rückzieher machen, wenn sie dich als SSS Spieler erkannt haben und du einen raise machst.
Da du aber nicht als SSS Spieler zu erkennen bist, callen sie dich vielleicht mit viel mehr weil sie dich auch für einen Fisch halten.
Bei mir hat SSS in letzer Zeit auch nicht gut geklappt. Ich werde jetzt öfter auch mal BSS spielen. Macht auch mehr Spaß.
 
Alt
Standard
23-12-2009, 12:28
(#6)
Benutzerbild von xGetFreakYx
Since: Nov 2008
Posts: 189
30bb ist schon äußerste Grenze denke ich, aber wenn man SSS gut spielt, KANN man auch damit Gewinn machen, weiß nicht wie gut du bist in SSS

das Problem momentan sind die Millionen SSSler, die sich zur Zeit auf den Micros befinden, immer mehr Chinesenpusher
hab ich jetzt festgestellt, nachdem ich ewig kein NL25 mehr gespielt hab
 
Alt
Standard
24-12-2009, 16:28
(#7)
Benutzerbild von freemot
Since: Jan 2009
Posts: 223
Mit 30 BB kann der SC-Push nicht (wirklich) profitabel angewendet werden, da Deine Range schon zu gut sein muss, so dass Du mit Deinen guten Händen lieber Action bekommen willst, als zu Pushen.

Gegener callen Dich mit einer etwas tighteren Range, als mit 20/25 BB, so dass Du EV verlierst.

Gegner denken sich nicht: "Ach des sind ja eh nur noch 10 bis 15 BB, die ich nachlegen muss, stell ich halt rein" und machen so die wichtigsten Fehler nicht mehr, die wir SSSler aber benötigen, um die Nachteile der SSS auszugleichen (vorallem, dass wir keinen Set-Value haben und die meisten Straight und Flushdraws nicht profitabel spielen können).
 
Alt
Standard
24-12-2009, 19:53
(#8)
Benutzerbild von xGetFreakYx
Since: Nov 2008
Posts: 189
hm naja von Sklansky Push hat er ja gar nichts geschrieben, bei diesem müsste er natürlich mit einer deutlich tighteren Range pushen
also kann nur von mir reden, aber meiner Meinung nach ist es auf NL25 echt verdammt schlimm geworden mit der Anzahl an SSSlern, dennoch ist das Limit, sofern man sich seine Gedanken zur SSS macht, total einfach zu schlagen
da sich allerdings eine Million Fische auf dem Limit befinden, ist die Varianz dort noch ungemein hoch, ich würde fast sagen genauso wie auf NL10, da sich doch schon der ein oder andere gegen eine Steal wehrt, gerade wenn es ein SC-Push ist
 
Alt
Standard
24-12-2009, 21:14
(#9)
Benutzerbild von lacross84
Since: Dec 2008
Posts: 631
Spiel entweder SSS oder BSS.
Hab zwar nur 500Hände von dir aber ist schon ne klare Fischtendenz zu erkennen.Vll hattest auch vorher nen Megaupswing.
Du spielst 12/5 mit deinem 30BB Stack.Das kann nicht gut gehen.

Edit:
Zitat:
Zitat von Robsntown Beitrag anzeigen
Ich habe mich einfach an 30 BB am Tische gewohnt um bei 8 Tischen das Finanzielle Risiko in einem guten Rahmen zu halten.
Dann geh lieber 1Limit runter und spiel richtig Poker mit 100BB.Das Risiko ist das gleiche aber macht viel mehr Spaß.Auf NL25 mußte in letzter Zeit auch vermehrt auf Tableselection achten bei den vielen SSSlern

Geändert von lacross84 (24-12-2009 um 22:02 Uhr).
 
Alt
Standard
24-12-2009, 21:32
(#10)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
12/5? wtf? Soll das SSS sein? Du spielst zu viel und wenn nicht agressiv genug preflop...