Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FL 0,50/1,00 - A6s im BB

Alt
Standard
FL 0,50/1,00 - A6s im BB - 23-12-2009, 17:17
(#1)
Benutzerbild von NeilThunder
Since: Jan 2008
Posts: 622
Macht der Preflop Raise Sinn? Oder wär behind checken besser?

Rest der Line Standard?


PokerStars Limit Hold'em, $1.00 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is BB with 6, A
1 fold, UTG+1 calls, 5 folds, SB calls, Hero raises, UTG+1 calls, 1 fold

Flop: (5 SB) 4, 9, 9 (2 players)
Hero bets, UTG+1 calls

Turn: (3.5 BB) Q (2 players)
Hero bets, UTG+1 raises, Hero calls

River: (7.5 BB) 7 (2 players)
Hero checks, UTG+1 bets, Hero folds

Total pot: $7.50 (7.5 BB) | Rake: $0.35


[Blog]Ein bisschen von allem...

The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März,Juni,Sept u. Dez.09
Feb, Juli und August 2010
 
Alt
Standard
24-12-2009, 11:28
(#2)
Benutzerbild von Hohl im Kopp
Since: Oct 2007
Posts: 326
BronzeStar
Bei mir wäre hier A6s so ziemlich die Grenze zwischen behind checken und raisen. Bei showdown-bound Gegnern würde ich eher zum check tendieren, aber ich denke ein Raise hat hier genauso seine Berechtigung...
Habs dann doch mal eben gestoved, geben wir UTG hier ne 20% Limp-Range und SB en 50% complete-Range wärs ein knapper Raise, aber wie gesagt, ich würde es von den Gegnern abhängig machen.

As played ist der Rest der Hand absolut standard.


Don't mess with the Fraggle!!!
 
Alt
Standard
25-12-2009, 10:06
(#3)
Gelöschter Benutzer
MAch ich je nach Tisch und meiner persönlichen Einstellung (lol).
Checken ist sicherlich sinnvoller als raisen, aber es hängt sicherlich vom Gegner ab, bei vielen passiven Stations kann mans raisen, und bei SD Bounden postflop aggromaten würd ichs eher checken...


cheers