Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NL10]two pair im freeplay vs. str8 draw

Alt
Standard
[NL10]two pair im freeplay vs. str8 draw - 29-12-2009, 00:42
(#1)
Benutzerbild von Zottlchen
Since: Jan 2009
Posts: 673
Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG+1 ($11.38)
MP1 ($4.33)
MP2 ($7.11)
CO ($12.35)
Button ($1.36)
SB ($10.70)
Hero (BB) ($2)
UTG ($8.41) 12/0 auf 137 hands

Preflop: Hero is BB with ,
UTG calls $0.10, 5 folds, SB calls $0.05, Hero checks

Flop: ($0.30) , , (3 players)
SB checks, Hero bets $0.15, UTG calls $0.15, SB calls $0.15

Turn: ($0.75) (3 players)
SB checks, Hero bets $0.45, UTG raises to $2.10, 1 fold, Hero folds

Total pot: $1.65 | Rake: $0.11

finde die entscheidung hier recht schwierig. mit meinem twopair schlag ich noch ne menge hände. allerdings liegt in der UTG range wohl nurnoch was das mich schlägt. denke so ein tight passiver Gegner geht hier wohl kaum mit TP oder nem Big-Draw kaputt. wie seht ihr das?
 
Alt
Standard
02-01-2010, 20:24
(#2)
Benutzerbild von BeeFer803
Since: Feb 2009
Posts: 207
BronzeStar
ich würde auf dem flop erstmal mehr als 0,15$ setzen, weil du gegen 2 gegner mit möglichen draws protecten musst.
ich hätte bei dem kleinen pot wohl 0,3$ gesetzt, um für deine madehand einen pot aufzubauen und draws keine möglichkeit zum callen zu geben.
den turn seh ich auch problematisch. Auf dem limit seh ich ihn aber auch mit toppair raisen.
ich würde hier wohl broke gehn, weil mir die statistik wegen der samplesize noch nicht aussagekräftig genug ist.

lg