Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[blog] Der Eismann ist zurück - SN 2010 + WSOP 2011 inside

Alt
Standard
[blog] Der Eismann ist zurück - SN 2010 + WSOP 2011 inside - 01-01-2010, 18:16
(#1)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
Hi Leute,



erstmal wünsche ich euch allen ein frohes neues Jahr =)

Einige werden mich vielleicht von meinen alten Blogs ("a shortstack grows up" und "Leaving the Micros - NL Teamblog") noch kennen, trotzdem stelle ich mich nochmal kurz vor:
[cliffnotes stehen unten für die faulen unter euch^^]


Zu mir:

Ich heiße Patrick, komme aus einem kleinen Kaff im schönen Baden-Württemberg und bin 20 Jahre alt.
Ich habe letztes Jahr mein Abi gemacht und mache jetzt ein FÖJ als Zivi-Ersatz (aber keine Angst, ich bin nicht auf irgend einem Bauernhof gelandet oder so ) - im Oktober werde ich dann vermutlich in KA anfangen zu studieren..


Pokerlaufbahn:

Angefangen habe ich kurz nach meinem 18. Geburtstag (januar 08), mich ernsthaft mit (RM-) Poker zu beschäftigen.
Ich habe mir damals mit einem Mindeposit den Bonus von Intelli gesichert und etwas Fixed Limit gezockt.
Als ich dann ~70 Bucks erspielt hatte, bin ich auf die SSS umgestiegen. Lief gut, und ich konnte relativ schnell auf NL25 aufsteigen. Dort hat mich aber dann ein kleiner Downer erwischt und ich habe mich kurzzeitig an der BSS versucht, was aber natürlich in die Hose ging und die BR wieder auf SSS NL10 - Niveau fallen lies.
Also habe ich nach den Sommerferien '08 einen Neuanfang mit der SSS gestartet.
NL10 easy geschlagen, dann NL25 (für mich DAS Traumlimit) und total overrolled an NL50 probiert. Lief anfangs wieder super, dann musste ich aber wieder Lehrgeld bezahlen (jetzt sind wir schon im Februar '09).
Ich entschied mich dann, erstmal auf NL25 zu bleiben für die Zeit vor dem ABI (Komfortzone^^), da es hier einfach überragend lief (2 PTBB auf 100k).
Nach dem ABI habe ich die Zeit genutzt und endlich den Umstieg auf die BSS gewagt und das auch in meinem ersten Blog "a shortstack grows up" dokumentiert. Für die, die sich nicht unbedingt die 30 Seiten durchlesen wollen hier die Kurzfassung:
NL10 nur zum "reinkommen" gespielt, da ich ja sowieso total overrolled war, erster Versuch auf NL25 gescheitert und abgebrochen, Cashout und 2nd Try auf NL25, lief einfach überragend (war aber sicherlich auch teilweise ein Upswing): 4,5ptbb auf 50k Hände.
Dann habe ich mit Intelli "JayEs88" zusammen meinen zweiten Blog "Leaving the Micros - NL Teamblog" gestartet und meinen Aufstieg auf NL50 beschrieben..
Leider läuft es in letzter Zeit nicht mehr so toll wie am Anfang und da mich jetzt die Lust zum Bloggen wieder gepackt hat, habe ich mich entschlossen, wieder etwas neues zu probieren.


Pläne:

Wie ihr sicherlich schon im Threadtitel gelesen habt, habe ich mir zwei ehrgeizige Ziele gesetzt: SN 2010 und die WSOP-Teilnahme 2011 über FPP oder Qualifikationsturniere!
Da es atm auf NL50 nicht läuft für mich werde ich erstmal wieder absteigen, mich dafür aber aufs Masstabling konzentrieren. Bisher habe ich maximal 15 Tische gespielt, bin aber zuversichtlich, dass diese Zahl noch steigerungsfähig ist - auch weil ich NL25 schon nachhaltig geschlagen habe und mich dort sehr wohl fühle. Start-BR sind genau 1k$, über BRM mache ich mir später Gedanken und werde es dann hier reineditieren.
Ausserdem will ich viel mehr Zeit in die Theorie investieren, und habe mich deshalb auch auf DC angemeldet.


Cliffnotes:

-20 Jahre, Zivi aus BW
-erst SSS gespielt bis NL50, dann BSS bis NL50
-läuft nicht mehr so toll
-Ziele: SN2010 / WSOP2011
-Masstabling
-Mehr Theorie


Ich freue mich natürlich über jeden (stillen und auch nicht stillen) Leser und wünsche euch viel Spaß beim Lesen =)
Die erste Session wird heute oder morgen abend gespielt..


so long,
~xii

================================================== ==========================================


[x] NL 25 done [106,846 Hands; 2,9ptBB; up to 20 tables], 12-03-2010


==========================================
==================================================


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"

Geändert von \iceman XII/ (16-03-2010 um 10:47 Uhr).
 
Alt
Standard
01-01-2010, 18:38
(#2)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Hey Ice

weißt du noch wie ich dich mal über dienen blog belestigt hab und end viele fragen gestellt hab über deinen Blog, bevor ich ddann letztendlich meinen eigenen aufgemacht habe??
Du bist also so zu sagen der große Weise über die blogkennisse für mich

gl und hf
 
Alt
Standard
01-01-2010, 20:11
(#3)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
hihi freut mich, danke =)


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 
Alt
Standard
01-01-2010, 20:18
(#4)
Benutzerbild von hurricane562
Since: Aug 2008
Posts: 1.723
hey cool dass du wieder bloggst, allerdings würde ich mich an deiner stelle nich aufs multitabling fokussieren, ich habs auch nich gemacht und spiele atm nl400 und nl600
 
Alt
Standard
01-01-2010, 20:40
(#5)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
das problem an der sache ist, dass mir, wenn ich weniger tische spiele, einfach ziemlich schnell langweilig wird und ich dann nebenher irgendwelche sachen mache und dadurch abgelenkt bin..

ausserdem habe ich jetzt auch nicht allzu viel zeit und will doch irgendwie auf ein paar hände und vpp kommen

btw: die signatur wird hoffentlich bald noch geändert xDDD


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 
Alt
Standard
02-01-2010, 14:16
(#6)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
Erste Session 2010


... lief sehr gut: 1,3k Hände und etwas mehr als 2 Stacks im Plus - NL25 mag mich immernoch
Leider gibt es für FR jetzt doch etwas weniger VPP als letztes Jahr und deshalb werde ich wohl mindestens bis auf NL100 kommen müssen bis Ende des Jahres, um mein Ziel zu erreichen, oder vielleicht doch irgendwann etwas anderes als NL FR ausprobieren - wer weiß =)

Ich habe auch noch eine Hand, zu der ich gerne eure Meinungen hören würde:

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG ($25)
Hero (UTG+1) ($25)
MP1 ($49.45)
MP2 ($30)
CO ($44.60)
Button ($24.40)
SB ($36.75)
BB ($25)

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
1 fold, Hero bets $1, MP1 calls $1, 5 folds

Flop: ($2.35) , , (2 players)
Hero bets $1.75, MP1 raises to $4.50, Hero calls $2.75

Turn: ($11.35) (2 players)
Hero checks, MP1 bets $5, Hero calls $5

River: ($21.35) (2 players)
Hero checks, MP1 bets $38.95 (All-In), Hero ..??

Villain macht einen tight-agressiven Eindruck, aber nur über 15 Hände.
Wie würdet ihr das spielen? 3-Bet Flop macht imo keinen Sinn - Turn donk-fold?? Call River as played?


====================================

Stand: (02/01/10)

Limit: NL25

Tische: 15
Hands: 1,379

VPP/Month: 135.12
VPP/Year: 135.12


====================================


~xii


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"

Geändert von \iceman XII/ (02-01-2010 um 17:12 Uhr).
 
Alt
Standard
02-01-2010, 18:50
(#7)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Erstmal viel Erfolg.

Ich kann ihm hier nicht wirklich ne Hand geben. Wenn er Twopair oder n Set hat sollte er das am Turn viel härter Protekten. Sprich 3/4 bis Pot setzen. Dadurch hat er auch ein viel besseres SPR am River um any Card zu Shoven.
Die kleine Bet läst mich dann doch eher zum Semibluff tendieren, vllt hat er nur den FD + overcards oder FD+hit.
Der River ist mMn sehr ekelig, alles was uns vorher beat hat schlägt uns immernoch und einiege FD haben jetzt noch ne Overcard gehitet. Wir schlagen nurnoch den busted FD.
Mich wundert aber dann sein Push. Wenn er wirklich Kx zum FD gehalten hat und hintenraus sein K trifft sollte er das doch behindchecken. Vllt hat er Twopair gemacht und hat am Flop mit hit + FD geraisd.
Das Problem ist, dass du jetzt am River nur knapp 14$ für 35$ bezahlen musst.
Ich hätte an deiner Stelle den turn c/r AI oder c/f gespielt. Da wir ja kaum infos über den Gegner haben c/f geht mMn i.O.
 
Alt
Standard
03-01-2010, 02:12
(#8)
Benutzerbild von JayEs88
Since: Oct 2007
Posts: 190
BronzeStar
Zitat:
Zitat von \iceman XII/ Beitrag anzeigen
- im Oktober werde ich dann vermutlich in KA anfangen zu studieren..
Hey!


erstmal cool, dass du nochmal bloggst

Was willst du denn in KA studieren?
Mein Bruder studeirt da Wirtschaftsingenierwesen und ich habe es vielleicht auch vor...

GL!
 
Alt
Standard
03-01-2010, 14:19
(#9)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
Ooops!


Gestern Abend hatte ich wenn ich mich richtig erinnere die schlechteste Session in BB seit ich (online) spiele.
Nach etwas mehr als 2k Händen war die Roll ~$150 oder 6 Stacks kleiner :<

Woran es gelegen hat weiß ich selber nicht so genau, war auch etwas überrascht als ich PT geöffnet habe - vielleicht war ein Grund, dass der größte Pot, der in die richtige Richtung (also zu mir^^) gegangen ist gerade mal 20BB groß war.

@JayEs:
Ich konnte es einfach nicht lassen xD
Ich will entweder Wirtschaftsinformatik oder auch Wirtschaftsingenieurwesen studieren - also garnicht so unwahrscheinlich, dass wir uns irgendwann mal über den Weg laufen^^

Zum Schluss noch eine Hand für euch:

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Hero (MP1) ($25)
MP2 ($27.45)
CO ($18.40)
Button ($25.05) 15/6/3.5
SB ($28.85)
BB ($46.50)
UTG ($25.35)
UTG+1 ($26.70)

Preflop: Hero is MP1 with ,
UTG bets $0.75, 1 fold, Hero raises to $2.25, 2 folds, Button calls $2.25, 3 folds

Flop: ($5.60) , , (2 players)
Hero bets $3.50, Button raises to $7.75, Hero raises to $22.75 (All-In), Button calls $15

Turn: ($51.10) (2 players, 1 all-in)

River: ($51.10) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $51.10 | Rake: $2.50

Wie geht ihr mit dem Minraise um? Overplayed?


====================================

Stand: (03/01/10)

Limit: NL25

Tische: 15
Hands: 3,430

VPP/Month: 325.94
VPP/Year: 325.94


====================================


~xii


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"

Geändert von \iceman XII/ (03-01-2010 um 20:44 Uhr).
 
Alt
Standard
03-01-2010, 15:07
(#10)
Benutzerbild von xGetFreakYx
Since: Nov 2008
Posts: 189
Naja minraise kann immer zweierlei bedeuten, besonders da es ja NL25 ist.
Entweder haben sie richtig gut getroffen mit Set oder besser oder aber sie wollen dich nur rausbluffen und folden dann auf das All-In.
Er raised ja immerhin aus UTG, da könnte QQ oder JJ u.a. auch gut in seine Range fallen. Interessant wäre, ob du Stats von ihm hast, also wie sein PFR aus UTG ist, dann könnte man da schon mehr sagen.
Denke auf NL25 würden sie mit AQ oder KQ hier genauso broke gehen.

btw. was hatte er denn nun eigentlich, steht ja nur, dass er den Pot gewonnen hat


P.S.: wenns dir nichts ausmacht, könntest ja bei der Übersicht immer deinen aktuellen EV bb/100 mit reinsetzen, das interessiert mich irgendwie immer ^^