Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] NL25 SSS - Supernova Run 2010

Alt
Standard
[Blog] NL25 SSS - Supernova Run 2010 - 03-01-2010, 13:14
(#1)
Benutzerbild von polymyxa
Since: Dec 2008
Posts: 411
BronzeStar
So, nach rund 300000 NL25 Händen im Jahr 2009 hat sich unsereins für das neue Jahr vorgenommen Supernova zu werden. Nach der Umstellung des VPP sind hierfür ein paar Hände mehr notwendig, aber gut, ob ich nun 750000 oder (grob geschätzte) 950000 Hände spielen muss, macht jetzt auch nicht den großen Unterschied.
Ich schreibe den Blog vor allem als Motivationshilfe um bei Laune zu bleiben und nicht zwischendurch einfach mal so aufzugeben. Um die Fragen vorneweg zu nehmen: Nein, ich habe (erstmal?) nicht vor auf einem höheren Limit zu spielen - ich fühle einfach pudelwohl auf NL25. OK, ich bin zudem auch sehr leicht zufrieden zu stellen und habe vielleicht auch ein ganz klitzekleines bisschen Schiss mein hart verdientes Geld wieder zu verlieren. Und auch Nein, ich werde KEINESFALLS BSS spielen - es sei denn nach einem Quintup und ich bin beim ausblinden. Für mich ist das etwas Prinzipielles. Wer einmal einen SSS-Porsche gefahren ist, wird sich nicht mehr herablassen in einen BSS-Kia zu steigen. OK, ich habe zugegebenermaßen noch nie in einem Porsche gesessen, aber mir gefällt der Vergleich einfach.
Mein Ziel ist es, die (grob geschätzten) 950000 Hände innerhalb eines Jahres zu schaffen. Der durchschnittliche NL25-Chinese schafft dies vermutlich in gut einem Monat, aber unsereins hat noch einen Hauptberuf, der viel spaß macht, aber eben auch sehr zeitintensiv ist.

My-Poker-History:
Angefangen habe ich eigentlich mit Sportwetten (Surebetting oder Arbitragegeschäfte, wem das was sagt), um mir beim Studium etwas dazu zu verdienen. Das war Anfang 2006. Nebenbei hatte ich mich beim Pokeraum von Bet365 (damals gab es noch ein wöchentliches 5000$ Freeroll und 3 tägliche 1000$ Freerolls) sowie bei Party angemeldet. Mit dem Wissen das ich Heute habe, kann man das, was ich bei den beiden Anbietern getan habe, als besseres Cashgame-und-Freeroll-Rumgegamble bezeichnen. Aber immerhin habe ich eine schwarze 0 gehabt (mit Boni sogar ein kleines Plus). Aber gut, ich hatte ja schließlich auch ein Cashgame Buch von Sklansky gelesen und wusste damit, was ich zu tun und zu lassen habe um ein Winning-Player zu sein. Ich hatte mir fein säuberlich die Sklansky-Basis-Strategie aufgeschrieben. Nur wusste ich nie wie viel ich setzen sollte, davon Stand in Sklansky-Fixed-Limit-Buch nichts. Sagte ich bereits, dass ich No-Limit gespielt habe? Naja, nachdem mein Virenscanner bei der Party Software fast Amok gelaufen wäre, ich meinen ersten Royal Flush durchgecheckt habe (ich bin so cool, ich brauche kein 4farbiges Kartendeck) und Bet365 den Preispool für die Freerolls drastisch gesenkt sowie mein Sportwettenkonto noch drastischer limitiert hatte, habe ich meinen kleinen Gewinn ausgezahlt und konzentrierte mich bis Mitte 2008 auf Sportwetten. Weihnachten 2008 hatte ich lange Weile (mit der Uni war ich quasi fertig, nur noch die Verteidigung stand an; Arbeitsplatz in Amerika war auch sicher; keine Lust mehr auf Sportwetten). Über den mittlerweile eingestellten TV-Sender Giga bin ich dann zu Pokerstars gekommen, wo ich eigentlich nur bei einigen Double or Nothings gambeln wollte. Da ich noch aus meinen Sportwettenzeiten gewohnt war jeden, aber auch wirklich jeden nur erdenklichen Bonus mitzunehmen, habe ich dies natürlich auch bei Intelli gemacht (damals gabt es noch Turniertickets und einen kleinen Geldbetrag). Langer Rede, kurzer Sinn, die SSS im Ausbildungscenter erschien mir eigentlich ganz plausibel und nach 2 Monaten etwas intensiveren Pokerns (Nettospielzeit ca. 150h) und Anpassung der SSS an mein Spiel waren 1000$ auf meinen Konto (inklusiver diverser Boni). Im restlichen Jahr habe ich dann mit einigen Unterbrechungen, fast ausschließlich NL25-SSS gespielt. Ich habe zwar auch mal kurz bei NL50 und NL100 reingeschaut, aber letztlich gefielen mir diese Limits nicht wirklich (marginale Gewinne, schwierigere Table-Selection etc.). Und dieses Jahr habe ich eben das Ziel Supernova zu werden.

 
Alt
Standard
03-01-2010, 13:15
(#2)
Benutzerbild von polymyxa
Since: Dec 2008
Posts: 411
BronzeStar
Graphen:

Mai 2010:

Geändert von polymyxa (09-06-2010 um 21:34 Uhr).
 
Alt
Standard
03-01-2010, 13:16
(#3)
Benutzerbild von polymyxa
Since: Dec 2008
Posts: 411
BronzeStar
Platz für Karten (Suckouts)
OK suckouts gibts bei Stars eigentlich nicht, aber trotzdem....
 
Alt
Standard
03-01-2010, 13:16
(#4)
Benutzerbild von polymyxa
Since: Dec 2008
Posts: 411
BronzeStar
Platz für Karten (Straf... also nun ähh, also dieser Server, den man nicht mehr nennen darf).

Geändert von polymyxa (03-01-2010 um 13:19 Uhr).
 
Alt
Standard
03-01-2010, 13:17
(#5)
Benutzerbild von polymyxa
Since: Dec 2008
Posts: 411
BronzeStar
Platz für sonstiges (ich weiß nur noch nicht was).

Edit:

Jetzt weiss ich was hier rein kommt:
hier ist Platz für Berichte wie z.B.

Huii mein erster Straight Flush

(des Jahres), auch wenn ich die Hand chinesisch gespielt habe


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop | saw showdown

Poly (UTG+1) ($4.30)
MP1 ($25)
MP2 ($3.75)
MP3 ($5)
CO ($37.35)
Button ($24.65)
SB ($18)
BB ($4.65)
UTG ($22.35)

Preflop: Poly is UTG+1 with ,
1 fold, Poly bets $4.30 (All-In), 1 fold, MP2 calls $3.75 (All-In), 5 folds

Flop: ($7.85) , , (2 players, 2 all-in)

Turn: ($7.85) (2 players, 2 all-in)

River: ($7.85) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $7.85 | Rake: $0.35

Results below:
Poly had , (straight flush, King high).
MP2 had , (flush, Ace high).
Outcome: Poly won $7.50

Geändert von polymyxa (04-01-2010 um 16:44 Uhr).
 
Alt
Standard
03-01-2010, 13:17
(#6)
Benutzerbild von polymyxa
Since: Dec 2008
Posts: 411
BronzeStar
3.1.2010

So, gestern ging es zurück nach Amerika und heute beginnt das Pokerjahr. Erster Softwarecheck nach 1,5 Monaten Pokerpause erfolgreich. Sowohl Tableninja als auch PT3 laufen. 39 Hände gespielt (0,004% des Jahrespensums) bei 4,90$ Gewinn (AKs gegen AQ). Jetzt erstmal zum Supermarkt, mein Kühlschrank ist genauso leer wie mein Magen...
 
Alt
Standard
03-01-2010, 13:23
(#7)
Benutzerbild von bino1st
Since: Feb 2008
Posts: 390
Ich hätte persönlich zwar keine Lust und Motivation ein Jahr lang auf NL25 zu bleiben, aber du wirst das schon schaukeln.

Viel Glück auf jeden Fall dabei!
 
Alt
Standard
03-01-2010, 13:25
(#8)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
Hey!
Da hast du dir aber was vorgenommen - mit NL25 SN zu chasen - habe ja 2010 das gleiche Ziel, aber ich denke, wenn ich nicht mindestens bis NL100 komme wird's für mich ziemlich schwer - meinen Respekt hast du auf jeden Fall, auch wenn du SSS spielst
Ich bin ausserdem auch vor nem halben Jahr auf BSS umgestiegen und musste mich auch ziemlich beherrschen, von NL50SSS wieder auf NL10BSS abzusteigen xD

~xii


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 
Alt
Standard
03-01-2010, 13:38
(#9)
Benutzerbild von Phily88
Since: Sep 2007
Posts: 1.030
klingt ja ganz solide

ich finde es gut, dass du auf nl25 bleibst, wenn dir das limit gefällt. wer sagt, dass man aufsteigen MUSS, außerdem sind deine winnings ebenfalls in ordnung

viel erfolg dir!
 
Alt
Standard
03-01-2010, 13:38
(#10)
Benutzerbild von CarpeDiem22
Since: Oct 2009
Posts: 548
wieviele hände schaffst du fullring an einem tisch?brauchst falls deine rechnung stimmt für 950000 hände für supernova ja pro tag ca.2.6k hände.