Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Bald Bankkrott...

Alt
Standard
Bald Bankkrott... - 04-01-2010, 02:23
(#1)
Benutzerbild von hitman7766
Since: Dec 2009
Posts: 38
Hallo erstmal,

also ich habe 144$ eingezahlt, und bin jetzt bei genau 50$ angelangt. Es geht einfach nur Berg ab. Grade im Cashgame verliere ich ständig. Klar gab es auch mal Erfolg aber über die 144$ bin ich nie gekommen. Ich weiß einfach nicht was ich falsch mache. Grade bei den SNGs wo ich maximal die 1,10 45 SNGs gespielt habe kam ich schon weit. Aber nie eins gewonnen.

Beim Cashgame habe ich schon ganz unten angefangen bzw. irgend wann auch SSS 0,05/0,10 umgesattelt. Aber auch hier hatte ich kein Erfolg. Das Trainingscenter habe ich bereits durch zumindest alle Grundlagen und die MTTs Strategie ... on the bubble und so weiter.

Hat jemand für mich ein Tip was ich noch tun kann um nicht auf dauer Broke zu gehen? Die 1$ DONs habe ich auch schon gemacht. Aber auch da habe ich die letzten verloren...? Vielleicht auch das ich gerne Karten wie QJ KQ KJ AJ spiele. Ich weiß nicht ich halte mich für einen Tighten spieler, und mache bets auch so wie vorgegeben 4BB +1 für jeden Limper. Sollte ich vielleicht noch ein Gang zurückschalten und noch tighter werden?

Bin echt Ratlos im Moment.

Danke schonmal.
 
Alt
Standard
04-01-2010, 03:24
(#2)
Benutzerbild von OidaSchebbla
Since: Jul 2008
Posts: 873
am besten ist du postet Hände in denen du dir unsicher bist, ob du richtig gespielt hast.

Wenn du dies nicht einschätzen kannst poste halt mal Hände, in denen du viel verlierst.

Du solltest dich aufjedenfall auf ein Spieltyp mal spezialisieren und anfangen würde ich an deiner stelle entweder mit NL2 cashgame oder 10ct bzw 25ct sngs.
 
Alt
Standard
06-01-2010, 18:58
(#3)
Benutzerbild von Pyraton2210
Since: Oct 2007
Posts: 898
SilverStar
hm, klingt nicht so, als wenn du das Ausbildungszentrem durchgearbeitet hast !?


Immer mal so ein wenig von CG und Sng hin und her, um die entstandenen Verluste weider weg zu machen ...


Aussetzen, bilden, Donkeys hauen gehen
 
Alt
Standard
06-01-2010, 19:19
(#4)
Benutzerbild von Matz1985
Since: Dec 2008
Posts: 21
ChromeStar
Spiel am besten die günstigen 6 er Tische
da kann man am besten lernen sich auf die einzelenen Gegner einzustellen und das eigene Spiel verbessern.
 
Alt
Standard
06-01-2010, 19:23
(#5)
Benutzerbild von Flushmaker89
Since: Aug 2007
Posts: 2.085
Ich würde dir auch erstmal empfehlen dich auf eine Variante zu spezialisieren. Auf NL2 kann man sehr einfach seine Bankroll aufbauen oder auch mit Fixed Limit.
Ansonsten halt Beispielhände posten, dein Spiel kritisch hinterfragen, oft macht man fehler die einem im Spiel selber gar nicht auffallen.
 
Alt
Standard
06-01-2010, 20:12
(#6)
Benutzerbild von ChettFrost73
Since: Feb 2009
Posts: 47
BronzeStar
Hi Hitman,

ich hab mir grad mal Deine Stats auf OPR angeschaut und muß leider sagen, die Trainingsinhalte auf Intelli solltest Du wohl erneut durchackern und verinnerlichen. Du beherrschst sie nicht und ich meine das nicht böse. Du schlägst nichtmal das 0.25$ Limit der SNGs und das will (leider) schon was heißen.

Da Deine BR nun sehr geschrumpft ist, empfehle ich Dir erstmal die Finger vom Cash Game zu lassen und Deine BR über die 0.25$ SnGs auszubauen. Da weißt Du was Du investierst und was Du gewinnen kannst.


Zur Spielweise. Es geht nicht nur darum tight zu sein. Es geht darum Spots zu finden und gute Entscheidungen zu treffen. Und da is bei Dir (bei mir aber auch :-P) noch massig Luft nach oben. und eine 4BB +Limper Regel zu kennen macht auch noch keinen guten Pokerspieler.

Mein Tipp an Dich: Beles Dich, wenns sein muß immer und immer wieder mit dem gleichen "Mist", bis Du ihn beherrschst.


Ich wünsch Dir n gutes Blatt.
 
Alt
Standard
06-01-2010, 21:37
(#7)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Wobei man beachten sollte, dass die Varianz bei 45er SnGs viel größer ist, als z.B. bei 27ern 18ern oder 9ern......also durchaus längere Durststrecken einplanen.
 
Alt
Standard
07-01-2010, 10:30
(#8)
Benutzerbild von Reymsterio4
Since: Aug 2009
Posts: 778
Du musst dir die richtigen spots suchen an der bubble.

zb. BLinds 300/600/60 handed SnG mit 45 spieler. 11 spieler noch im tunier

du sitzt im BB mit einen stack von 3,4K
alle folden bis zum SB er pusht mit 4,3K
mach einfach den hero call mit K4o
es gehört etwas mut dazu und der gegner wird dich als donk beschimpfen, aber er macht den move mit beinahe any two.

So und fold einfach bis 25/50 oder 50/100 alles
und dann suche dir die richtigen Spots

lg rey
 
Alt
Standard
07-01-2010, 10:48
(#9)
Gelöschter Benutzer
Solche Verallgemeinerungen sind sehr sehr gefährlich und sollten tunlichst unterlassen werden! Gegen bestimmte Gegenspieler kann solch ein Call durchaus +ev sein, ich bezweifle aber, dass dies gegen die Mehrheit der Spieler funktionieren wird.

Beschäftige dich mit dem ICM Konzept und versuche bei den Trainings von MartenJ möglichst viel mitzunehmen.
 
Alt
Standard
07-01-2010, 20:28
(#10)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
mit K4 callst du da auf der bubble, weil du in 50% der Fälle 55% EQ hast?

Well done.