Alt
Standard
Poker Tracker u. SSS - 06-01-2010, 13:25
(#1)
Benutzerbild von der brachse
Since: Jan 2008
Posts: 167
Hallo Leute,

bin auf dem Gebiet SSS noch ein Anfänger.. Will aber aufgrund meiner Erfahrungen im Bereich NL25 die ganze Sache mal ausprobieren. Ich strebe den Silver Star an und natürlich brauchst da auch VPP.. das geht nun mal am betsten mit Massgrinding.

Eine Frage an euch!

Nutzt Ihr bei 12 - 18 Tables SSS noch ein Trackerprogramm.. Ist das aufgrund der einfachen Strategie bei SSS überhaupt notwendig?

Vielen Dank für eure Antworten.

LG Der Brachse
 
Alt
Standard
06-01-2010, 13:42
(#2)
Benutzerbild von Kauz7
Since: Aug 2007
Posts: 302
Mit HM oder PT kann man "schnell" erkennen ob ein Shortstack
nach der SSS spielt. (z.b. VPIP- und PFR-Stats)


Aber auch für SSSler kann es nützlich sein.
Ein Beispiel:
UTG(Bigstack) openraise.
BU(SSSler) hat QQ
Wenn UTG einen UTG_PFR_Wert von unter 2% hat kann der BU "QQ" wegwerfen
 
Alt
Standard
06-01-2010, 14:24
(#3)
Benutzerbild von BeeFer803
Since: Feb 2009
Posts: 207
BronzeStar
Zitat:
Zitat von der brachse Beitrag anzeigen
Nutzt Ihr bei 12 - 18 Tables SSS noch ein Trackerprogramm.. Ist das aufgrund der einfachen Strategie bei SSS überhaupt notwendig?
versteht ich net ganz...

1.wenn die frage so gemeint ist wie sie da steht, dann:

ja auf alle fälle, weil man dadurch schnell weiß mit was für gegnern es zu tun hat und man sich nicht alle bilder/namen merken muss.

2. wenn das noch(grün markiert) in deinem post ein schon sein soll, dann:
ja, aber es ist nicht zwangsläufig notwendig. Auf NL25 reicht es vollkommen aus nach "plan" zu spielen. Abweichung sollte man nur mit genug erfahrung einbauen. allerdings hilft es sehr, wenn man weiß, ob der shortstake am tisch auch ein SSSler ist oder einfach ein fisch mit kleinem stake.

3. wenn ich alles falsch verstanden hab:
sry



lg
 
Alt
Standard
06-01-2010, 15:03
(#4)
Benutzerbild von der brachse
Since: Jan 2008
Posts: 167
Sorry,

dieses "noch" ist missverständlich..

Ich meinte bei einer Tischanzahl von über 15 und der SSS, ob es da sinnvoll ist.. Ich spiel normal zwischen 6-10 Tische BSS mit Tracker.

Aber vielen Dank für die Antwort
 
Alt
Standard
06-01-2010, 15:41
(#5)
Benutzerbild von raubritter99
Since: Nov 2009
Posts: 412
je mehr tische um so wichtiger wird der tracker, da man sich nicht auf alle tische und spieler gleichzeitig konzentrieren kann.
 
Alt
Standard
06-01-2010, 15:59
(#6)
Benutzerbild von Lyccess
Since: Jan 2008
Posts: 537
Zitat:
Zitat von der brachse Beitrag anzeigen
Nutzt Ihr bei 12 - 18 Tables SSS noch ein Trackerprogramm.. Ist das aufgrund der einfachen Strategie bei SSS überhaupt notwendig?
Die Shortstack-Strategie ist ja mit dem, was man hier bei Intelli findet, noch nicht zuende. Die unteren Limits kann man damit ja noch schlagen, aber wenn du in den Limits aufsteigst (imo jetzt schon ab NL25), dann musst du entsprechend zunehmend auch steals, resteals usw. einbauen, d.h. von dieser Standart-SSS abweichen, da das Limit sonst nicht beatable ist. Und eben um herauszufinden, wie light deine Gegner stealen oder restealen brauchst du eben zwangsläufig ein Tracking-Programm. Daneben ist es natürlich auch schon auf den unteren Limits sinnvoll, um andere SSS'ler und Fische zu unterscheiden.
 
Alt
Standard
06-01-2010, 22:45
(#7)
Benutzerbild von RedZitteraal
Since: May 2008
Posts: 93
hi...
ein tracking programm ist immer sinnig auch schon ab nl 10...
schaden kann es nicht...
jedoch mus es sich auch rentieren, denn diese kosten so um die 80$, ob sich das dann auf nl 10 oder 25schon lohnt muss jeder für sich selber entscheiden...
gruss maik