Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

HU SnG: 2nd Barrel Size? (-ev?)

Alt
Exclamation
HU SnG: 2nd Barrel Size? (-ev?) - 06-01-2010, 17:38
(#1)
Benutzerbild von Egomanie
Since: Feb 2009
Posts: 1.441
PokerStars No-Limit Hold'em, 6.25 Tournament, 10/20 Blinds (2 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB (t1480)
Hero (SB) (t1520)

Hero's M: 50.67

Preflop: Hero is SB with K, 7
Hero bets t60, BB calls t40

Flop: (t120) K, A, 10 (2 players)
BB checks, Hero bets t80, BB calls t80

Turn: (t280) 9 (2 players)
BB checks, Hero bets t140, BB calls t140

River: (t560) 8 (2 players)
BB checks, Hero checks

Total pot: t560



ContiBet mit rund 2/3 Standart, zumal getroffen.

Jetzt die Frage:
Ist die Größe der 2nd Barrel so i.O.?

Also weiss nicht ob ich da Value liegen lasse (wohl eher nicht!) aber ist sie denn da -ev?

Nach seinem Call hab ich ja schon fast auf ne Riverbet gewartet (auch wenns ne komische Line vom Gegner gewesen wäre, aber MicroLimit halt)....aber er checkt?!

Daher 2.Frage:
Maximale FoldEquity hätte ich durch einen All-in Push erhalten. Aber wäre dieser auch auf Dauer profitabel gewesen? Hättet ihr ihn gemacht?


Hätte er gebettet wärs easy fold gewesen, aber so...ihm muss doch klar sein das ich da behind checke oder hatte er nur keine lust auf nen großen Pot (Potcontrol von nem Donk...mhh)


Grüße
Ego
 
Alt
Standard
06-01-2010, 20:55
(#2)
Benutzerbild von venomed fire
Since: Jul 2008
Posts: 472
BronzeStar
Zitat:
ContiBet mit rund 2/3 Standart, zumal getroffen.
Auf dem Board? Ich würde sogar fast zu mehr tendieren im HU. Normalerweise finde ich die Hand jetzt nicht so prickelnd.

Zitat:
Ist die Größe der 2nd Barrel so i.O.?
Also weiss nicht ob ich da Value liegen lasse (wohl eher nicht!) aber ist sie denn da -ev?
Die bet finde ich jetzt nicht optimal, aber finde es gut dass du sie machst. 180 hätte ich vielleicht gebettet, wenn ich mich hier so wohl gefühlt hätte wie du offensichtlich. Ansonsten spiel auf pot control.

Zitat:
Maximale FoldEquity hätte ich durch einen All-in Push erhalten. Aber wäre dieser auch auf Dauer profitabel gewesen? Hättet ihr ihn gemacht?
Ein all-in macht imo hier nur dann Sinn, wenn villain ein kleines A oder einen besseren K hat. Gegen draws und trash hands bringt dich der move nix, da du die Hand eh gewinnst, gegen Monster gehst du hier ohne jede Not broke.

Das kleine A und der bessere K liegen zwar in seiner range, aber ich persönlich finde den check behind gut, da ich z.B. nicht wirklich davon ausgehe, dass hier viele Spieler A2 mucken gegen einen push/eine "value"-bet.
 
Alt
Standard
06-01-2010, 21:01
(#3)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
Du hast imo noch ein kleines leak in deinem Spiel ist mir auc an manchen Beispielhänden aufgefallen.
In solchen spots ist es einfach ein supereasy check/behind.
Mit deiner turnbet vertreibst nur schlechtere Hände und kriegst eh kein A oder KQ zu folden imo.
Außerdem musst du gegen ein großes check/raise eine Hand mit vielen outs folden.

Das ein allin die größte FE hat kann zwar sein, aber ich glaube nicht daas die Leute auf dem level gegen ein overbetallin einfach ein A folden, weil deine Hand dann doch ziemlich faced up ist.
 
Alt
Standard
06-01-2010, 21:41
(#4)
Benutzerbild von Egomanie
Since: Feb 2009
Posts: 1.441
Zitat:
Zitat von venomed fire Beitrag anzeigen
Auf dem Board? Ich würde sogar fast zu mehr tendieren im HU. Normalerweise finde ich die Hand jetzt nicht so prickelnd.

Mh, ich mache die Flopbet eig. so gut wie immer auf 2/3, was den einfachen Grund hat so "unlesbar" für die Opponents zu sein, weil sonst weiss er ja nach einigen Spots, dass ich ne CBet 2/3 mache und middle Pair oder höher in > 2/3.


Die bet finde ich jetzt nicht optimal, aber finde es gut dass du sie machst. 180 hätte ich vielleicht gebettet, wenn ich mich hier so wohl gefühlt hätte wie du offensichtlich. Ansonsten spiel auf pot control.

Ich denke hier hätte ich mich an deinen letzten Satz halten sollen und einen check zumindest in Betracht ziehen sollen, also eher keine Bet imo im nachhinein



Ein all-in macht imo hier nur dann Sinn, wenn villain ein kleines A oder einen besseren K hat. Gegen draws und trash hands bringt dich der move nix, da du die Hand eh gewinnst, gegen Monster gehst du hier ohne jede Not broke.

Das kleine A und der bessere K liegen zwar in seiner range, aber ich persönlich finde den check behind gut, da ich z.B. nicht wirklich davon ausgehe, dass hier viele Spieler A2 mucken gegen einen push/eine "value"-bet.

Hier hast du vollkommen Recht muss ich sagen, guter Post! Danke dafür
fyp....s.o.
 
Alt
Standard
06-01-2010, 21:47
(#5)
Benutzerbild von Egomanie
Since: Feb 2009
Posts: 1.441
Zitat:
Zitat von lissi stinkt Beitrag anzeigen
Du hast imo noch ein kleines leak in deinem Spiel ist mir auc an manchen Beispielhänden aufgefallen.
In solchen spots ist es einfach ein supereasy check/behind.

Du meinst den checkbehind jetzt am river oder?


Mit deiner turnbet vertreibst nur schlechtere Hände und kriegst eh kein A oder KQ zu folden imo.

Ja, stimme ich zu.

Außerdem musst du gegen ein großes check/raise eine Hand mit vielen outs folden.

Ja, da müsste ich meine Hand folden, aber ob es dann soo viele Outs sind sei mal dahingestellt, wahrsch. nicht großartig mehr als er auch hat imo.

Das ein allin die größte FE hat kann zwar sein, aber ich glaube nicht daas die Leute auf dem level gegen ein overbetallin einfach ein A folden, weil deine Hand dann doch ziemlich faced up ist.

Mh, ein Allin am River hätte schon ne größe FR imo. Evtl. würde sogar A mit Kickerproblemen folden + halt alle 1Pair Geschichten.
Das Ding wäre dann aber das ich von schlechteren Händen keine Auszahlung bekomme und nur bessere, mich schlagende Hände, callen....
fyp...s.o.
 
Alt
Standard
07-01-2010, 16:44
(#6)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
OMG

ich dachte du hättest noch einen FD
außerdem habe ich die riverentscheidung gesehen

wenn die Situation so ist wie ich es jetzt sehe, dann würde ich den flop eso 50/50 C-betten und behindchecken

Wenn ich C-bette, checke ich danach die Hand runter und calle vllcht eine kleine riverbet

Wenn ich behindchecke checke ich auch den turn behind und wenn keine besonderen scarecards kommen bette ich den river for value.

Deine turnbet mag ich nicht so sehr, weil du immernoch sehr oft die beste Hand hast. Es bringt nichts eine Hand die gute showdowncalue hat auf die Art und weise in eine Art bluff zu verwandeln.
 
Alt
Standard
10-01-2010, 13:32
(#7)
Benutzerbild von Egomanie
Since: Feb 2009
Posts: 1.441
Zitat:
Zitat von lissi stinkt Beitrag anzeigen
Deine turnbet mag ich nicht so sehr, weil du immernoch sehr oft die beste Hand hast. Es bringt nichts eine Hand die gute showdowncalue hat auf die Art und weise in eine Art bluff zu verwandeln.


This!


vor allem 1/2 potsize sieht da halt weak aus.

Danke für deine comments
 
Alt
Standard
10-01-2010, 15:38
(#8)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Mir gefällt das genau wie gespielt.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!