Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Berufe für Pokerbegeisterte

Alt
Standard
Berufe für Pokerbegeisterte - 06-01-2010, 21:12
(#1)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
Hi Leute,
ich habe in dem äußerst empfehlenswerten Pokerbuch "The Poker mindset - essential attitudes for poker success" zum Thema 'Pokerprofi werden' ein gutes argument dagegen gelesen: Die meisten Pokerprofis sind keine Topverdiener und wer solch hochkomplexe gedankengänge beherrscht, der wird in der Regel in einem normalen Beruf deutlich mehr verdienen.
Ich habe nicht vor Pokerprofi zu werden (wäre eh noch ewig weit entfernt ), aber Pokern ist definitiv eine Leidenschaft von mir und ich beschäftige mich einen großen Teil meiner Freizeit damit, also meine Frage:
Ich habe bald mein Abi, frage mich aber was ich studieren/lernen soll. Was sind Studiengänge/Berufe, in denen ich durchs Pokern profitieren würde und die vielleicht auch gewisse Ähnlichkeit damit haben - außer natürlich Mathe/Psychologie, was mir beides wahrscheinlich zu schwer wäre?
Danke im Vorraus!

Gruß
Flo
 
Alt
Standard
06-01-2010, 21:14
(#2)
Benutzerbild von tafkaa
Since: Jan 2009
Posts: 3.023
BronzeStar
Informatik...und dann account hackaments. Soll deutlich +EV sein hab ich gehört...


Semper Fi
 
Alt
Standard
06-01-2010, 21:17
(#3)
Benutzerbild von Andynator
Since: Dec 2007
Posts: 1.757
buchhalter im rotlichtmilieu verdienen auch gut und die VIP-Rewards sind angeblich auch nicht schlecht...


they call me "The Dark Lord of Suckouts"
 
Alt
Standard
06-01-2010, 21:45
(#4)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Wenn du etwas studieren willst, was man mit Pokern verbinden kann(versteh ich doch richtig, oder?)
dann bleiben eigentlich nur 2 Möglichkeiten:

Mathe

oder

Psychologie

Um dich direkt vorzuwarnen, Mathe ist VERDAMMT HART und du machst kaum Sachen, die mit "Poker" zu tun haben. Psychologie hat einen Mördernc und ist auch relativ komplex.

Typischer Pokerstudiengang ist eigentlich Informatik...wobei es da auch zig Abweichungen gibt.
 
Alt
Standard
06-01-2010, 22:40
(#5)
Benutzerbild von MF-Gambler
Since: Aug 2008
Posts: 415
Studiere auf keinen Fall Architektur, dann hast du keine Zeit mehr für auch nur irgendetwas...
 
Alt
Standard
06-01-2010, 22:50
(#6)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
Ja du hast mich richtig verstanden
naja Informatik ist glaub ich nichts für mich...soll auch nicht viel leichter als Mathe sein und interessiert mich auch nicht besonders. Aber wenn nur Mathe und Psychologie mit Pokern zu tun haben, dann stimmt die aussage im buch eigentlich nur bedingt, außer es gibt in den USA, wo das buch herkommt, den studiengang stochastik (für den ich mich schon längst entschieden hätte wenns den gäbe bei uns ) ...naja dann werde ich mir wohl was ohne pokern suchen müssen, auch wenn ich da schon lange vergeblich suche aber danke für die ratschläge

Geändert von Flo1900 (06-01-2010 um 22:53 Uhr).
 
Alt
Standard
06-01-2010, 23:01
(#7)
Gelöschter Benutzer
Berufe die direkt was mit Pokern zu tun haben:Tunierveranstalter,Dealer/Floorman,Pokerjournalist..

Berufe die zumindest ähnliche Bereiche wie das Pokern betreffen:Versicherung,Buchmacher,Qualitätsmanage ment....
 
Alt
Standard
07-01-2010, 01:00
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Flo1900 Beitrag anzeigen
außer es gibt in den USA, wo das buch herkommt, den studiengang stochastik (für den ich mich schon längst entschieden hätte wenns den gäbe bei uns
Ich hatte im Studium als Wahlbereich "Stochastik/Ökonometrie" und kann dir versichern, dass das kein Studiengang für dich ist, wenn du nicht auf Mathe stehst.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
07-01-2010, 10:49
(#9)
Benutzerbild von yeti64
Since: Aug 2007
Posts: 326
Zitat:
Zitat von Andynator Beitrag anzeigen
buchhalter im rotlichtmilieu verdienen auch gut ...
haben aber leider eine kurze Lebenserwartung.
 
Alt
Cool
jo - 07-01-2010, 11:23
(#10)
Benutzerbild von HaiPoker
Since: Sep 2007
Posts: 3.449
Zitat:
Zitat von MF-Gambler Beitrag anzeigen
Studiere auf keinen Fall Architektur, dann hast du keine Zeit mehr für auch nur irgendetwas...

und arbeite auch nicht in so einem büro
sonst hast du auch keine zeit



Ich kaufe ständig T$ - Angebote könnt ihr mir gerne per PM schicken