Alt
Question
ROI - Werte - 07-01-2010, 11:47
(#1)
Benutzerbild von Egomanie
Since: Feb 2009
Posts: 1.441
BronzeStar
Hi,

spiele die HU SnGs und wollte mal fragen, welche ROI werte da so gelten für:

- normal
- gut
- traumhaft


Und welche Samplesize brauche ich da ca. damit das aussagekräftig ist? Weil will nicht aufsteigen bevor ich das alte Limit deutlich schlage, aber bräuchte dazu wohl noch mehrere hundert SnGs....

grüße
ego
 
Alt
Standard
08-01-2010, 22:14
(#2)
Benutzerbild von Egomanie
Since: Feb 2009
Posts: 1.441
BronzeStar
keiner?
 
Alt
Standard
Frage und Antwortversuch - 22-01-2010, 20:35
(#3)
Benutzerbild von drpepper26
Since: Dec 2008
Posts: 14
zum thema roi habe ich auch eine Frage. Die hat zwar keiner geantwortet -bis jetzt aber vllt. kannst du mir eine antwort geben.

Wenn man einen ROI von 15% hat, was bedeutet das?

Angenommen:

startkapital: 1000$
spiel: sit and go buy in 13$

wieviel müsste man nach 10000 gespielten sit and gos haben?

MEIN Rechenweg: 10.000*13$=130.000$ an buy-in. Davon die 15% (ROI)= 130.000*0,15=19.500$

Ist diese Berechnung korrekt? Wenn nein, wie müsste sie lauten?


Um aber nochmls auf deine eingangsfrage zu kommen.
Laut Ausbildungszentrum sind die ROI auch limit abhhängig.

Bei 10er sit and gos auf den kleinen limits (1$-10$) sollte dein ROI bei 15% bzw besser liegen. Bei den mittleren limits bei 10%+
und auf den hohen limits bei 7%+.

In wie weit das aber fürs heads-up anwendbar ist, kann ich dir nicht sagen, wobei ich glaube, dass sie schon höher liegen sollten.

Geändert von drpepper26 (22-01-2010 um 20:42 Uhr).
 
Alt
Standard
22-01-2010, 20:44
(#4)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Zitat:
Zitat von drpepper26 Beitrag anzeigen
...Wenn man einen ROI von 15% hat, was bedeutet das?

Angenommen:

startkapital: 1000$
spiel: sit and go buy in 13$

wieviel müsste man nach 10000 gespielten sit and gos haben?

MEIN Rechenweg: 10.000*13$=130.000$ an buy-in. Davon die 15% (ROI)= 130.000*0,15=19.500$

Ist diese Berechnung korrekt? Wenn nein, wie müsste sie lauten?
Deine Rechnung ist korrekt. Der ROI gibt an, wieviel du für jeden eingesetzten Betrag/$ du wieder rausbekommst.
Also erhältst du für jeden eingesetzten $ einen Gewinn von 0,15$.
 
Alt
Standard
22-01-2010, 21:17
(#5)
Benutzerbild von thommy3
Since: Dec 2007
Posts: 272
Kommt doch auf das Level an. Normal ist wahrscheinlich 5-10%, gut bis 30%, alles darüber wohl sehr gut.
 
Alt
Standard
22-01-2010, 22:35
(#6)
Benutzerbild von yeti64
Since: Aug 2007
Posts: 326
Zitat:
Zitat von thommy3 Beitrag anzeigen
Kommt doch auf das Level an. Normal ist wahrscheinlich 5-10%, gut bis 30%, alles darüber wohl sehr gut.
Das ist schon sehr optimistisch !
15% sind schon sehr gut, mit 30% steht man schon sehr weit auf der positiven Seite der Varianz. Bei 1$ SnG sind sicherlich hohe Werte zu erreichen, bei höheren Limits kann man mit 15% schon sehr zufrieden sein, entsprechende Samplesize vorausgesetzt (2000+) !
Obwohl mit HU SnG kenne ich mich überhaupt nicht aus, nur normale STT, MTT bis 45 und besonders DoN´s .

Geändert von yeti64 (22-01-2010 um 22:37 Uhr).
 
Alt
Standard
23-01-2010, 00:49
(#7)
Benutzerbild von Benzill
Since: Jan 2009
Posts: 472
BronzeStar
Habe mal irgendwo was gelesen, dass es auf Limits von 100 bzw. 200 $ HU-SnGs noch leute gibt die dort einen 12% ROI vorweisen können, siehe ThePabloShow, allgemein sind die Regs dort wohl so bei 7-8%.

Niedrigere Limits kann ich dir leider nicht sagen aber wie du siehst sind dort dann auch deutlich höhere ROIs machbar.

Einen ROI von 30% finde ich aber schon etwas hart longterm gesehen, in den Mikros wäre es noch denkbar aber danach doch sehr unwahrscheinlich...
 
Alt
Standard
27-01-2010, 15:03
(#8)
Benutzerbild von pokerer81
Since: Dec 2007
Posts: 72
naja, ich habe mir meine Bankroll mit hu aufgebaut und angefangen hatte ich mit den 2$ hu. Da habe ich aber einen viel schlechteren roi als bei den 5$ auf die ich nach ner Zeit umgestiegen bin. Denn bei den 2$ spielern trifft man zu ca 25% auf donks die any 2 all in pushen. Will damit sagen, dass man durchaus mit größeren buyins bessere ROI erzielen kann, weil dann immer mehr spielerische Fähigkieten gefragt sind