Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

nl50 AQo, TPTK oop gegen ein raise?

Alt
Standard
nl50 AQo, TPTK oop gegen ein raise? - 07-01-2010, 16:27
(#1)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
No-Limit Hold'em, $0.50 BB (8 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($25) 9/5/3 (327 Hände)
Hero (UTG) ($61.70)
UTG+1 ($64.90)
MP1 ($81.90) 13/5/4 (169 Hände)
MP2 ($10)
CO ($36.55)
Button ($19.50)
SB ($50)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $1.50, 1 fold, MP1 calls $1.50, 4 folds, BB calls $1

Flop: ($4.75) , , (3 players)
BB checks, Hero bets $3, MP1 raises $8.50, 1 fold, Hero...


schmeisst ihr hier das TPTK schon weg?

So ne typische Situation wo bei mir der fold Butten immer extrem klein wird, liegt wahrscheinlich daran das Top Pair nicht so schlecht ist wenn einige draws liegen.

LG Lo
 
Alt
Standard
07-01-2010, 16:38
(#2)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
Zitat:
Zitat von LockeD19 Beitrag anzeigen

schmeisst ihr hier das TPTK schon weg?
willst du mit TPTK eine nit stacken?


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.
 
Alt
Standard
07-01-2010, 16:46
(#3)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
ich checke den flop gegen ne nit behind und bette turn und river for value
 
Alt
Standard
07-01-2010, 17:45
(#4)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Flop bette ich immer for value und protection. Freecard will ich auf dem board nicht geben.

Villain spielt seine made und Drawing Hands wohl recht aggressiv (siehe AF), heißt er hat hier einige draws in seiner range. Td möchte ich gegen die Nit wohl nicht wegstacken am flop. callen is au blöd wegen oop.
Ich denk ich folde am flop dirket.
 
Alt
Standard
07-01-2010, 17:51
(#5)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
Zitat:
Zitat von PillePalle63 Beitrag anzeigen
heißt er hat hier einige draws in seiner range.
dachte ich zuerst auch, aber welche draws sollte er denn haben?
 
Alt
Standard
07-01-2010, 17:54
(#6)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
FD+overcard(s), nur FDs, Str8-draws, FD+GS+Overcard,...
 
Alt
Standard
07-01-2010, 17:56
(#7)
Benutzerbild von OidaSchebbla
Since: Jul 2008
Posts: 873
er callt ein utg raise in mp?

wir schmeissen halt gegen die draws equity weg, aber irgendwie ist der spot eklig, so dass ich hier auch nen nittigen fold finde. um stacks gegen nen nit spielen ist nie gut.
 
Alt
Standard
07-01-2010, 18:13
(#8)
Benutzerbild von freemot
Since: Jan 2009
Posts: 223
Also TPTK hier zu folden ist schon sehr tight. Ich calle und checke dann den Turn. Wenn er nochmal explizit for value ansetzt kann man noch folden. Aber er kann Flushdraw, Openender, AK, KQ, 88+ etc. halten. Uns schlagen nur ein Coldcall-KK/AA oder PP 44/55 bzw. 45...
 
Alt
Standard
07-01-2010, 18:19
(#9)
Benutzerbild von OidaSchebbla
Since: Jul 2008
Posts: 873
Zitat:
Zitat von freemot Beitrag anzeigen
Also TPTK hier zu folden ist schon sehr tight. Ich calle und checke dann den Turn. Wenn er nochmal explizit for value ansetzt kann man noch folden. Aber er kann Flushdraw, Openender, AK, KQ, 88+ etc. halten. Uns schlagen nur ein Coldcall-KK/AA oder PP 44/55 bzw. 45...
in position leichter, aber oop ist das eher kontraproduktiv
 
Alt
Standard
07-01-2010, 18:26
(#10)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
Zitat:
Zitat von OidaSchebbla Beitrag anzeigen
in position leichter, aber oop ist das eher kontraproduktiv
this!

Wir geben den meisten draws dann eine freecard bzw lassen uns von diesen rausdrängen wenn villain aggro genug ist für eine 2nd barrel. man sollte sich hier oop auf dem flop entscheiden ob man wegstacken will oder nicht imo...

@freemot: wie hoch ist eine explizite turnbet für value?


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.