Alt
Standard
Nl50 sh j10 - 10-01-2010, 05:17
(#1)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Hero (UTG) ($51.85)
MP ($51.20)
CO ($69.55)
Button ($71.15)
SB ($105.35)
BB ($92.15)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $1.75, MP calls $1.75, 2 folds, SB calls $1.50, 1 fold

Flop: ($5.75) , , (3 players)
SB checks, Hero bets $4, 1 fold, SB calls $4

Turn: ($13.75) (2 players)
SB checks, Hero bets $8.50, SB raises to $21.50, Hero?

Villain lief 31/22/4,5 über 36 Hände
Hero lief 19/16 über 42 Hände

Mein erster Pot mit Villain. Bisher keine Reads.

Fold? Shove?

Ich tendiere hier eher in Richtung Fold...


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.
 
Alt
Standard
10-01-2010, 05:34
(#2)
Gelöschter Benutzer
Ohne Reads tougher Spot...
Ich checke gegen nen Reg den Turn behind for bluff-induce und da ich nicht von seinen Draws ge-semi-bluffed werden möchte und calle halt die meisten Rivercards(ausser ). Ich denke auf dem Board kriegst du eh nur auf 2 Streets value.

Gegen nen Fish stacke ich da weg und denke, dass er durchaus FDs, Straightdraws, Gutshots + Pair oder sonstwie Kombodrawoptionen und natürlich auch Hände wie KQ, AJ, etc raisen kann...
 
Alt
Standard
10-01-2010, 05:53
(#3)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Ich checke gegen nen Reg den Turn behind for bluff-induce und da ich nicht von seinen Draws ge-semi-bluffed werden möchte und calle halt die meisten Rivercards(ausser ). Ich denke auf dem Board kriegst du eh nur auf 2 Streets value.
Das war auch mein Gedankengang als Villain mich gec/r hat und ich vor der Entscheidung stand. Mir wurde erst dann klar, das ich hier nur noch einen Bluffcatcher habe und meine Hand selbst vor meiner Turnbet schwach gegen seine Turncallrange ist.


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.
 
Alt
Standard
10-01-2010, 14:01
(#4)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Ich checke gegen nen Reg den Turn behind for bluff-induce und da ich nicht von seinen Draws ge-semi-bluffed werden möchte und calle halt die meisten Rivercards(ausser ).
# 1

as played tendiere ich auch zu einem fold
 
Alt
Standard
10-01-2010, 18:47
(#5)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Könnt ihr mir mal 2 Hände sagen, die er halten kann und die er am river bluffen kann? Wir sind am flop mw und villain is oop, da hat er imo nicht viele (semi-)bluffs
 
Alt
Standard
10-01-2010, 19:39
(#6)
Gelöschter Benutzer
Gegner läuft auf 31 VPIP, denke seine Range die den Flop getroffen hat ist recht groß: A7,67,87,86,Q8,QT,QJ,AQ,K9,KQ,AK,AT,AJ,A8 + Random-Bluffs mit 2 Diamonds + seine Valuerange!
 
Alt
Standard
10-01-2010, 20:10
(#7)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Er spielt 31/22 und sein postflopgame ist auch recht aggressiv. Unser Gegner sieht in meinen augen nicht grad fischig aus, seine Stats gehen halt eher in die LAGii spielweise. Zudem hat der OP erst 36 Hände von villain. Heißt er könnte genauso gut ein 22/19 Reg sein der genau weiß was er macht.
 
Alt
Standard
10-01-2010, 20:18
(#8)
Gelöschter Benutzer
Gerade seine Aggressivität lässt mich den Turn hier immer behind checken um keinen c/r zu kassieren und ihm die Möglichkeit zu geben den River zu betten. Imo müssen wir hier Gebrauch von seinen Tendenzen machen und das geht nur, indem wir Bets inducen! Deine Argumentation bzgl. der Stats ist obv. nicht schlüssig: Ein 31/22 kann genauso 22/19 wie 70/18 spielen...
 
Alt
Standard
10-01-2010, 20:28
(#9)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Mit dem turn hab ich mich tatsächlich geirrt. Da check ich auch häufig behind um nicht zu viel aktion zu bekommen.
Aber eig gings mir um den flop, dass ich hier immer donkbetten würde.
Ging mir halt nur darum, dass villain imo hier fast nie bluffinghands haben kann am river bzw turn. Td haben wir nach nem cb am turn noch ne klare valubet am river bzw callen so gut wie alle bets.
 
Alt
Standard
10-01-2010, 20:30
(#10)
Gelöschter Benutzer
Der Flop ist doch std. es geht hier in dem Thread um das optimale Play am Turn und die daraus resuktierenden Faktoren für den River